Discy MusikBuchHandlung
local flavour
Plattenspieler
Für Vinylfans empfehlen wir Rega Plattenspieler. Den Rega Planar 1 gibt es bei uns für 380,00 Euro. Ein echtes Schnäppchen zum Einstieg in die High End Welt. Als Spielzeug auch zu empfehlen: Crosley Cruise ab € 110,00
Zubehör wie Nadeln, Systeme, Riemen etc sind auch über uns zu bekommen.

Follow us on Facebook
discy musik - buch - film

Musiker gesucht?
Sie suchen Musiker oder DJ´s für private oder Firmenfeiern. Fragen Sie uns. Wir lassen unsere Kontakte spielen und finden immer die richtigen Künstler zu jedem Anlaß.
Harmonia Mundi News
Seit Jahren arbeiten wir sehr erfolgreich im Klassik-, Jazz- und Worldmusic-Sortiment mit Harmonia Mundi, einem der interessanten Anbieter in diesem Bereich. Die Harmonia Mundi Label- und Vertriebsneuheiten können Sie nun ab sofort online lesen.
Wir führen alle Harmonia Mundi Neuheiten. Nehmen Sie sich Zeit und hören bei uns im Laden rein. Ist etwas nicht vorrätig, besorgen wir es kurzfristig.
allmymusic.de

Unser Newsletterarchiv zum nachlesen

Sie möchten unseren Newsletter abonnieren? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!
Name:
Email:
Nachricht:
04.08.2017
Das Grünwalder Stadion und der Allmächtige

Nun muss ich mich doch korrigieren. Nicht alle sind für's Grünwalder Stadion. Das musste ich in der letzten Woche lernen. Dabei hätte ich es wissen müssen. Denn bei 1860 ist halt alles kompliziert, auch die Stadionfrage. In Landsberg dagegen ist gar nichts kompliziert, sondern alles super, und ois easy.

Jedes Kind weiß, dass heute abend in Landsberg zwar viele Geschäfte bis 23.00 Uhr geöffnet haben, trotzdem aber keine Shopping Nacht stattfindet. Das es nicht Shopping Nacht heissen darf liegt auch gar nicht an Landsberg, sondern an Oberbayern, besser gesagt am Freistaat. Und der Freistaat gründet seine Regeln unmittelbar auf Gottes Botschaften. Jeder weiß, dass den Gründervätern (aus denen später die Kirchen und die Gewerkschaften hervorgingen), einst der Herr in Form eines brennenden Maibaums erschien, und Ihnen das göttliche Regelwerk "Du sollst dies nicht und jenes erst recht nicht" in ihre gesegneten Ohren diktierte. Und dies hat alles bis heute Gültigkeit und erfüllt uns mit großer Freude und Dankbarkeit!

Wer also heute nach Landsberg fährt, tut dies nicht wegen einer Shopping Nacht, sondern wegen des Soundlasters. Das ist nun wirklich kein Fehler, denn da spielt die göttliche Express Brass Band aus München, der ich ein Leben lang dankbar sein werde, weil sie "Nuclear War" von Sun Ra kennt und das auch noch spielt.

Im Vorderanger steht eine Lange Tafel, da kann man sich hinsetzen und dumm schauen, was ohnehin etwas aus der Mode gekommen ist, weil man sonst immerzu aufs Smartphone starren muss. Wenn man beim dumm in die Welt hinaus schauen nun also plötzlich einen Laden bemerkt, der geöffnet hat, so ist man sogleich erfüllt mit der Erkenntnis, dass der auf hat, obwohl es gar keine Shopping Nacht nicht gibt. Wer nicht in Konflikt mit Gott dem Allmächtigen oder dem Wächterrat kommen will, geht am besten aber gar nicht erst rein. Denn heutzutage weiß man ja nie, ob man gerade etwas getan hat für das man nun in die Türkei abgeschoben wird. Und wenn die Läden dann auf haben, aber niemand reingeht, dann sind sicher alle zufrieden!

Da es sich um den ersten Freitag des Monats handelt, fällt die Shopping Nacht, die nicht so heissen darf, auch mit unserem BLLACK FRIDAY zusammen. Das ist unser Vinylaktionstag, den ich jeden ersten Freitag im Monat immer wieder aufs Neue erkläre und es deshalb keiner mehr hören kann, dass man an diesem Tag bei uns Vinyl mit 10 % Rabatt bekommt. Dies aber nur für Lagerware und nicht für Kundenbestellungen gilt. Ausserdem muss man bar oder mit EC-Karte zahlen. Internatonale Kreditkartenunternehmen müssen leider draussen bleiben, was mir ehrlich gesagt etwas leid tut für sie. Genauso wie mir Amazon Gründer Jeff Bezos gerade sehr leid tut. Einen lausigen Tag nur war er "Der reichste Mann der Welt". Das muss man sich mal vorstellen: Endlich am Ziel und dann dieser Schock: Wieder überholt von Bill Gates, nach nur 24 Stunden. Kann man über so etwas hinwegkommen? ...Aber dazu nächste Woche mehr. Heute also erst mal Soundlaster, Shopping Nacht, die keine ist und BLLACK FRIDAY XXL....

morgen ist dann auch noch ab 17.00 Uhr Nachtflohmarkt in Landsberg . Wir haben deshalb bis 20.00 Uhr auf. Danach zürnt der Herr, weil es ist ja keine Shopping Nacht, die nicht so heissen darf, sondern alles wie immer! Und wie immer ist gut! Der Nachtflohmarkt geht dann bis 23.00 Uhr. Da darf man auch was kaufen, ohne gleich in die Türkei abgeschoben zu werden. Obwohl: kommt vielleicht drauf an, was ... Lassen Sie jedenfalls die Finger von Webcams...

And now... Diagrams
28.07.2017
Dafür

Also: man muss nicht immer dagegen sein. Man kann schon auch für etwas sein. Man kann sogar dafür sein, dass jemand dagegen ist. Wenn zum Beispiel einer sagen würde: "Ich bin gegen die Webcampflicht im Scheisshaus!", dann gibt es gute Gründe dafür zu sein, dass der da dagegen ist. Andererseits könnte es aber auch sein, dass einer sagt: "Ich bin ja dagegen, aber ich habe nunmal den Auftrag und deshalb baue ich Ihnen nun die Webcam in Ihr scheiss Haus!" Nun, der ist also eigentlich auch dagegen, aber halt dann doch irgendwie dafür. Um das alles nun nicht weiter zu verkomplizieren hier eine Liste von Dingen für die man uneingeschränkt sein kann, ohne Diskussion:

Himbeereis

gebackene Zucchiniblüten

frische Unterwäsche

das Grünwalder Stadion

der Nikolaus

Wer dafür war sich eine Karte zu besorgen, geht heute abend zu Eva Mattes ins Stadttheater. Wer sich kurzfristig noch dafür entscheidet, für den öffnet die Abendkasse um 19.00 Uhr mit Restkarten.

Erinnerungskrücke: Nächsten Freitag dann Soundlaster für umme... ab 17.00 Uhr vor unserer Haustüre am Hellmairplatz. Laden auf bis 23.00 Uhr. Benehmt Euch!

Desweiteren wünschen wir allen Teilnehmern ein entspanntes Heimatsoundfestival in O'gau ...jedes Jahr einen Besuch wert. ...ich selbst entschwinde morgen aber mal zum Bardentreffen nach Nürnberg. Auch schön!

And now for something completely different: Cigarettes After Sex
21.07.2017
Dagegen!

So, des habt´s jetzt davon. Die Touristenzahlen am Ammersee gehen zurück. Weil alle dagegen sind! Die einen sind gegen die Mücken, die anderen gegen die Chemie. Und dann sagt der Tourist halt, ich bin gegen beides und da fahr ma' nimmer hin...
Sicher kann man auch gegen Tourismus sein. Was verständlich ist, wenn man just dort ein Haus im Grünen und ein fettes Bankkonto besitzt, von 5000,00 Euro Rente im Monat ganz zu schweigen. Wer braucht da noch einen Touristen?

Aber zur Ehre des Ammersees sei angemerkt, dass es noch viele andere Reiseziele gibt, gegen die man sein kann. Z.b. die Türkei, USA, Polen, Ungarn oder die Fidschi Inseln.

Und Landsberg?
Landsberg ist das perfekte Reiseziel für alle, die dagegen sind. In Landsberg kann man auf vielfältigste Weise gegen alles sein. Seien Sie zb gegen Parkgebühren oder Marktsonntage. Am Freitag, den 04.August lässt es sich zudem herrlich gegen eine Shopping Nacht sein, wenn die Geschäfte (auch wir) bis 23.00 geöffnet haben. Gleichzeitig kann man gegen das Soundlasterfestival sein, v.a. bei Dingen nach 22.00 ist das sicher auch von Erfolg gekrönt. Während man letztes Jahr noch wunderbar am Flösserplatz gegen den Soundlaster sein konnte, so ergibt sich dieses Jahr die erstmalige Chance am Hellmairplatz genauso intensiv dagegen zu sein. Seien Sie auch gegen eine Lange Tafel im Vorderanger und ganz allgemein gegen Kunst und Kultur im öffentlichen Raum.

Nächste Woche kann man dagegen sein, dass das FünfSeenFilmFestival auch Landsberg als Spielstätte eingegliedert hat, obwohl Landsberg doch gar keinen See hat. Am 28.Juli kann man im Stadttheater Eva Mattes live erleben. Seien Sie auch da dagegen!

Morgen sind wir aber erst mal gegen das Stadtfest und haben trotzdem wie jeden Samstag bis 18.00 Uhr geöffnet. Mir doch wurscht....

And now for something completey different: Carlos Santana
14.07.2017
Energiefragen

Sollte irgendjemand wider erwarten für kommenden Montag einen Ausflug nach Landsberg geplant und vorgehabt haben bei uns vorbeizuschauen, so wäre das bis 14.30 Uhr möglich. Vielleicht auch wieder zwischen 17.00 Uhr 19.00 Uhr. Aber nur vielleicht. Ab 14.30 gibt's bei uns keinen Strom mehr und ich schaue dem Heizungsbauer dabei zu, wie er unsere Heizung zerlegt. Vielleicht kann man ja was dabei lernen... Ich denke, ich werde auch darüber nachdenken, woher der ganze Strom kommen wird, wenn wir alle Elektroautos fahren, und was passiert, wenn die Welt mal einen Tag kein Internet mehr hat. So Fragen halt, die man sich stellt, wenn man nichts zu tun hat...

Man kann aus Erdöl übrigens auch sehr vernünftige Dinge herstellen, wie zb Schallplatten, die man dann ganz ohne Internet zuhause anhören kann, vorausgesetzt man hat Strom und einen Plattenspieler.

Ich hörte neulich ein paar alte Kamellen wie Jethro Tull "Living In The Past" oder King Crimson "Lark´s Tongues in Aspik" auf Vinyl und ich muss sagen, war auch mal wieder sehr schön... um nicht zu sagen, ich stand ziemlich unter Strom. Ist halt doch auch schön, wenn man jeden Ton schon sehr gut kennt, aber alles so toll klingt... Wellness pur!!

Zu einer der meiner Meinung nach grandiosesten Produktionen der letzten Monate habe ich mir gleich auch noch ein Konzert eingekauft, dass zur Not auch ohne Strom auskommt. Denn es braucht dazu "nur" einen großen Konzertflügel und etwas Perkussionsmaterial. Chris Gall und Bernhard Schimpelsberger haben in den Bauer Studios in Ludwigsburg ein Studiokonzert gegeben, das direkt und ohne großes Mastering auf Schallplatte gepresst wurde. Wie das genau funktioniert, erklären die Bauers hier.

Das Album heisst Myriad und klingt nicht nur gut, sondern gehört zum spannendsten, was in letzter Zeit so im Bereich Jazz, Weltmusik, Neue Musik zu hören war. Es entsteht eine wirklich ganz besondere Energie, um beim Thema zu bleiben. Man sieht, ich tue mich recht schwer, dafür eine Schublade aufzumachen. Und das spricht erst recht für Gall und Schimpelsberger. Denn gute Musik braucht keine Schubladen, sondern wache Ohren. Und diese wachen Ohren kann man am 26. November nun ins Stadttheater nach Landsberg tragen, zum Doppelkonzert der beiden mit Christian Elin und Maruan Sakas.

Bis dahin muss auch unsere Heizung wieder funktionieren...

...und unbedingt vormerken: Soundlaster heuer mit Express Brass Band bei uns vor der Türe am Hellmairplatz. Freitag, 04. August. Wir öffnen bis 23.00 Uhr ...Ausgleich für nächsten Montag ;)
07.07.2017
1, 2, 3, ....

1, Dieses Wochenende Sommermusiken, zum 19. Mal in Landsberg. Ohne Übertreibung, ein Kammermusikfestival, dass es so an keinem anderen Ort der Welt gibt. www.sommermusiken.de

2, Heute: BLLACK FRIDAY. Unser Vinylaktionstag. Einmal im Monat, jeden ersten Freitag. 10% auf Lagerware. nur gegen Bares oder EC. Cash And Carry...

3, Der freie Vorverkauf für die Herbstsaison des Stadttheaters hat begonnen. Der Herbst beginnt bereits am 28. Juli mit einem Auftritt von Eva Mattes.
Weiter geht´s im September mit der Moonband (23.09.).
Im Oktober und November erwarten wir dann alte Bekannte: Stoppok & Artgenossen (02.10.), Kofelgschroa (11.10.) und Mrs. Zwirbel, geb. Zwirbeldirn (05.11.).
Erstmals in Landsberg zu erleben sind diese drei Damen: Oum (20.10.), Stacey Kent (11.11.) und Flo (16.11.).
Außerdem ein ganz besonderes Doppelkonzert in dessen Mittelpunkt das "Grand Piano" steht, kombiniert mit jeweils einem zweiten Instrument, dass man standardmäßig so nicht erwarten würde: Chris Gall & Bernhard Schimpelsberger, sowie Christian Elin & Maruan Sakas (26.11.).
Der Dezember beginnt mit groovigem Jazz von Thomas Siffling (02.12.), und der 20-köpfige bulgarische Frauenchor "Angelite" entlässt uns dann endgültig in die Weihnachtszeit (16.12.).

Und hier geht´s zu den Hörplänen im Bild:
Hörplan 2017|03
Hörplan 2017|04
Weitere Infos natürlich immer bei www.stadttheater-landsberg.de. Tickets auch bei Ticketservice Vivell in Landsberg am Hauptplatz!
02.06.2017
Lieblingsbands und Diskotäschchen

Weil der Juni einiges an Abwechslung bringt, was mich vom Herumsitzen und Nachrichtenbriefe schreiben abhalten wird, gibt es heute einen längeren und dann wahrscheinlich gar keinen Rundbrief mehr im laufenden Monat.

Wir beginnen mit heute: BLLACK FRIDAY. Unser Vinyl Aktionstag, jeden ersten Freitag im Monat. 10% auf Lagerware für sämtliches schwarzes Gold....

Heute abend schlage ich einen Besuch in Augsburg im City Club vor. Man hört eine Legende des neuseeländischen Indie-Pops: "The Bats" - Infos hier.

Morgen lade ich dann alle ganz herzlich ein zum Klangfest München im Gasteig... klingt großspurig, aber der Eintritt ist frei. Die letzten Jahre waren es meist so um die 10.000 Besucher, die den Weg zu den 32 Bands auf 4 Bühnen fanden. Und aufgrund der luxuriösen Infrastruktur und des über den ganzen Tag verteilten Programms, blieb das Klangfest bisher immer eine sehr entspannte Veranstaltung. Und wer mich sucht: ich moderiere die Black Box. Alle Infos hier

Später im Juni widme ich mich dann noch Claudio Monteverdi. Ja, der Herr ist seit 1643 tot. Starb in Venedig, von wo aus er zuvor die Musikwelt revolutionierte. Zum 450. Geburtstag von Claudio Monteverdi gibt es in Venedig einiges zu erleben. Zum Beispiel Auftritte von J.E. Gardiner mit dem Monteverdi Choir und den English Baroque Soloists. Nicht ganz billig der Spass, aber man lebt nur einmal... youtube.com

Lieblingskünstler
Gleich mehrere Lieblingsmusiker, die auch in Landsberg durchaus auf Fangemeinden bauen können, haben neue Alben veröffentlicht:

The Moonband feierte vor kurzem 10-jähriges Bestehen in der Münchner Tonhalle und legt mit "Until The Evil Ghost Is Gone" nun ihr insgesamt viertes Studioalbum vor. Und was für eins...! Zum Reinschmecken gibt es auch ein Video. The Moonband eröffnen auch die musikalische Herbstspielzeit im Stadttheater am 23.September. Der VVK beginnt in Kürze. Abos können bereits gebucht werden.

Tim McMillan überzeugt seit Jahren dadurch, daß er sich allen Genres entzieht. Das neue Album heißt: "Hiraeth". Virtuosität auf der Akustikgitarre ist ja nicht Tim McMillans einziges unverkennbares Markenzeichen. Neulich zu Gast mit Rachel Snow bei den Küchensessions

Alejandra Ribera aus Kanada war im März zu Gast in Landsberg. Nun ist ihr neues Album "This Island" auch in Deutschland erschienen. Hier ein Appetithappen

Lovebrain & Diskotäschchen - Diese Band kennt man zwar nicht unter diesem putzigen Namen, aber: Wer letztes Jahr in Landsberg an einem gewissen geheimen Ort war, konnte bei der Findungsphase der Musiker dabei sein. Zusammengefunden haben sich hier (unter der Schirmherrschaft von Mathias Götz) Mitglieder von Notwist, Alien Ensemble, Hochzeitskapelle, Le Millepede und Mrs Zwirbl (geb. Zwirbeldirn). Nun gibts einen Namen für die Combo und eine Platte/CD auf Gutfeeling. Klingt dann in etwa so.

Die Buben im Pelz aus Wien gaben ebenfalls vor wenigen Wochen erst ein Gastspiel in Landsberg, bei dem sie hauptsächlich Velvet Underground Songs verwienerten. Nun erscheint (16.06.) ihr neues Album "Katzenfestung", mit eigenen Songs. Mehr Infos und Video hier.

Zuvor angedeutet habe ich auch bereits die Herbstspielzeit im Stadttheater. Ja, es ist zwar noch nicht mal Sommer, aber auch dieses Jahr wird es Weihnachten werden. Und zuvor gibt's noch den Hörplan. Und der sieht in der zweiten Jahreshälfte so aus:

23.09. The Moonband

02.10. Stoppok & Artgenossen

11.10. Kofelgschroa

20.10. Oum

05.11. Mrs.Zwirbl

11.11. Stacey Kent

16.11. Flo

26.11. Chris Gall & Bernhard Schimpelsberger / Christian Elin & Maruan Sakas

02.12. Thomas Siffling Quintett

16.12. Bulgarian Voices Angelite

Mehr Infos wie immer unter www.stadttheater-landsberg.de und demnächst hier auf diesem Kanal...

und zuvor nicht vergessen:

21.06. Dreiviertelblut (Zusatzkonzert)

23.06. Stefano Bollani

28.07. Eva Mattes

und was ich noch sagen wollte: Kauft Sgt.Pepper's Lonely Hearts Club Band von den Beatles. Neu erschienen anläßlich des 50.Geburtstags! Auf Vinyl, CD und in einer grandiosen limitierten Box mit Buch, Filmen usw usf, alles inkl neuem Stereo-Mix, Arbeitsversionen, Demos etc... da kann man schon sagen: das war ein gutes Album
19.05.2017
Classified Information

Folgende Info leakte jüngst an die Öffentlichkeit:

Seit Montag läuft unsere Vier-für-Drei-Aktion. Die Discy Frühjahrsputzaktion!

Beim Kauf von vier Artikeln gibt es den jeweils günstigsten umsonst.

Diese Aktion gilt für CDs, Vinyl, DVDs, BluRays, Zubehör usw...
Allerdings nicht kombinierbar mit Büchern und/oder Kundenbestellungen.

Noch bis 31.Mai!


Trotz großer Geheimhaltung hat sich auch das hier herumgesprochen:
Viele Tickets gibt es nicht mehr für das Solokonzert von Stoppok nächsten
Mittwoch, 24. Mai, im Stadttheater. ...
Zeit, auch mal wieder ein Video von Stoppok zu posten.

Und noch einen Geheimtipp hab ich heute, aber dann leg ich mich wieder hin:
Gospel_Soul_R´n´B Veteran Don Bryant und sein neues Album "Don´t Give Up on Love"
auf Fat Possum. Gibt´s auf CD und Vinyl... spricht für sich, oder?
youtube.com
15.05.2017
Überraschung

Der Neuigkeitenbrief mal nicht Freitag. Das hat seinen Grund.

Es wird so langsam Sommer. Das bedeutet, dass zwischen Starkregen, Hagel und Windhose auch immer mal wieder die Sonne durchkommen wird. Wettermäßig also alles eher suboptimale Faktoren für den Betrieb eines Buch-und Plattenladens. Mai und Juni sind bei uns traditionell die ruhigsten Monate. Wir nutzen das zum Frühjahrsputz. Und damit sich doch hin und wieder ein Kunde erbarmt und den beschwerlichen Weg in die Landsberger Altstadt auf sich nimmt, dann den zahlreichen Versuchungen widersteht (wie zb sämtliches Erspartes sogleich in Speiseeis anzulegen oder alles beim unüberlegten Schnellkauf eines Hauses in einem unserer formschön gestalteten Immobilienbüros zu verprassen)... wer also dennoch den Weg zu uns findet, dem ziehen wir mit folgender Maßnahme sein sauer verdientes Geld aus der Tasche:

Vier für Drei. Ab heute 15. bis 31.Mai die Discy Frühjahrsputzaktion. Beim Kauf von vier Artikeln gibt es den jeweils günstigsten umsonst. Wer bei dieser komplizierten Rechnung nun intellektuell ausgestiegen ist, möge zuhause bleiben. Den Rest erwarten wir bis zum 31.05. (mindestens) täglich! Diese Aktion gilt für CDs, Vinyl, DVDs, BluRays, Zubehör usw...Allerdings nicht kombinierbar mit Büchern (wg Preisbindung) und nicht mit Kundenbestellungen (wg purer Gemeinheit).


Ende der Durchsage...
05.05.2017
Der Rest vom Fest

Heute gibt´s anlässlich unseres regelmäßigen BLLack Fridays auch alle Left-Overs vom Record Store Day mit 10% Rabatt. Ein paar bis dato unentdeckte oder verkannte Schmankerl liegen noch rum und wenn die heute rausgehen, hab ich nichts dagegen. Wenn nicht, bleibe ich auch entspannt. Denn einiges, was beim RSD noch zu vernünftigen Preisen zu erhalten war, wird nun bei den Herren der Neuzeit (Amazon, eBay etc...) für einen sehr beachtlichen Stein angeboten. Und so denke ich mir, wenn mir der Staat schon keine Rente zahlt, dann machen das in Zukunft vielleicht verrückte Plattensammler aus Japan.

Heute also wieder BLLACK FRIDAY! Unser monatlich wiederkehrender Vinylaktionstag. Ein Feiertag für unsere Analoggemeinde. Immer am ersten verkaufsoffenen Freitag des Monats 10% auf alles Vinyl am Lager. Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und nur gegen Bares oder EC. Keine Kreditkarten, kein Versand, keine Rechnungen... Cash and Carry... das ist der Deal!

Und, wer sich vor lauter Ding und Dong nicht mehr auskennt, geht morgen einfach dahin:
Sokratis Sinopoulos im Stadttheater youtube.com – und nächsten Donnerstag, 11.05., zu
Balloon Pilot youtube.com. Zwei Konzerte (nicht nur) zum Runterkommen.
Infos und Tickets hier: stadttheater-landsberg.de

Auch nicht vergessen: Stoppok-Solo (in Originalbesetzung) am 24.05.

Dann mal wieder ein paar aktuelle Musiktipps!
Es gibt Neues/Interessantes/Tolles von:
Feist sueddeutsche.de
Quadro Nuevo youtube.com
Garland Jeffreys youtube.com
Ray Davies youtube.com
Ron Sexsmith youtube.com
Deep Purple youtube.com
Gorillaz youtube.com
Trombone Shorty youtube.com
Mark Lanegan youtube.com
Imelda May youtube.com
Thurston Moore youtube.com
Procol Harum youtube.com
Dominic Miller youtube.com
u.v.m.
28.04.2017
Heute Quadro Nuevo Tag!

Zunächst mal herzlichen Dank an alle, die den 10. Record Store Day recordstoredaygermany.de zu dem erfolgreichsten bisher haben werden lassen. Und damit meine ich nicht nur in Zahlen erfolgreich, sondern auch indem wir wieder einmal so freundlich daran erinnert wurden, warum wir eigentlich machen, was wir machen. Kann sein, dass bei uns "auf dem Land" alles etwas gemütlicher zugeht als zb in der Hauptstadt. Trotzdem ist das im Vorfeld immer ein gewaltiger Arbeitsaufwand. Wenn man dann so dafür belohnt wird, freut einen das natürlich sehr. Viele nette Kunden, viele tolle Gespräche, neue Bekanntschaften und keine "Ausschreitungen". ...peace, love and understanding ;-)

Und heute ist Quadro Nuevo Tag. Das neue Album heisst Flying Carpet und wurde mit den ägyptischen Musikern von Cairo Steps aufgenommen. Es klingt vielleicht wie eine Platitüde und nicht jeder will das heutzutage hören. Aber Musik kann etwas leisten, was Politik und Religion nicht schaffen. Und dazu muss man eigentlich nur eins sein: Mensch! ...hier das Video zum neuen Album.
Als ltd Edition liegt jeder CD ein fliegender Teppich bei... (Scherzzzzz!!!)

Dazu passt auch das nächste Konzert im Hörplan des Stadttheaters:
Sokratis Sinopoulos "Eight Winds" ...Musik zwischen Orient und Okzident, zwischen Altertum und Gegenwart, Musik in alle Richtungen.
Am 06.Mai 2017 um 20.00 Uhr
Tickets hier oder bei Ticketservice Vivell

Nochmal erinnern möchte ich auf unseren Abend mit der Familie Carnahan am 04.05. ab 20.00 Uhr im Stadttheater. Familie Carnahan berichtet von der Freundschaft ihrer Eltern mit Johnny Cash und hat einige bisher noch nie in der Öffentlichkeit gezeigte Bilder von Johnny Cash in Landsberg im Gepäck. Infos hier.
21.04.2017
RSD, Konzerte und Cash

Morgen: Record Store Day 2017! 10-jähriges Jubiläum des internationalen Record Store Days! Wir sind ab 9.30 da, bis 18.00 Uhr!... (wie jeden Samstag). Es sieht gut aus. Natürlich ist nicht alles was wir bestellt haben gekommen, aber die Quote kann sich sehen lassen. Außerdem erwarten wir heute noch letzte Sendungen und sicher nächste Woche auch noch den ein oder anderen Nachzügler. Die Komplettliste aller Releases steht immer noch hier: www.recordstoredaygermany.de
Devise: First come, first served - weil alles extrem limitiert...

Neben den schwarzen Scheiben dreht sich auch mein Livemusik-Programm im Stadttheater weiter.
Heute abend freue ich mich auf einen alten Bekannten: Sven Faller, schon mehrmals zu Gast gewesen, mit Trio Elf, mit LeBangBang oder mit Mulo Francel. Heute mit Bob Degen und Guido May. Tickets und Infos hier.
Ein Interview mit Sven Faller anlässlich seines Auftritts in LL erschien vor ein paar Tagen bei Kultkomplott.

Weiter geht´s dann mit einem etwas ganz Außerordentlichem! Nicht alle Tage wird man Sokratis Sinopoulos mit seinem Quartett erleben können. Der Auftritt in Landsberg ist der einzige in Deutschland. Vorgestellt wird die CD "Eight Winds", erschienen bei ECM.
Ein kleiner Teaser ist hier abrufbar, oder man besucht die ECM Website.
Der Lyravirtuose Sinopoulos war schon einmal zu Gast in Landsberg. Und zwar mit Maria Farantouri und Charles Lloyd... dazu habe ich hier mal die Nachlese herausgekramt (LT v. 02.11.2011).
Tickets und weitere Infos hier oder Ticketservice Vivell.

Auch die Arbeit am Gedenken an Johnny Cash und seiner Zeit in Landsberg geht weiter. Am 04.Mai laden Edith Raim und ich ins Stadttheater! Wir haben Besuch aus USA und können diverse bis dato noch nie öffentlich gezeigte Bilder von Johnny Cash präsentieren. Die Besucher sind die Kinder von Billy Joe Carnahan, der ebenfalls Anfang der 50er Jahre in Landsberg stationiert und mit Johnny Cash befreundet war. Aus dessen Privatnachlass gibt es einige Fotos aus Landsberg. Billy Joe stand auch Pate für einen der ersten Hits von Johnny Cash: "Don't Take Your Guns To Town". Diesen Titel gaben wir der Ausstellung im Stadtmuseum und dieser Übertitel passt nun auch wieder für den Abend am 04.Mai.
Eintritt ist frei. Das Theater bittet aber um Anmeldung, da die Plätze begrenzt sind. Weitere Infos hier.
07.04.2017
Das Nest

Das Nest! ....gottverdammtes Nest, Nesthocker, Nestbeschmutzer, Nestroy, Osternest, Nestpresso...bitte schreiben Sie eine Kurzgeschichte und verwenden Sie dabei die vorstehenden Begriffe. Sofern sich an Ostern/aka Osterferien nichts besseres findet. Im folgenden Vorschläge für Zeit mit Muße.

Bücher für Herz und Hirn

Der Groß Polt - Ein Konversationslexikon von Gerhard Polt: Von A wie der »Auster des kleinen Mannes« bis Z wie »Zwischenwirt« erläutert Gerhard Polt die Welt, wie sie eben nun mal ist.
http://www.deutschlandradiokultur.de/konversationslexikon-von-gerhard-polt-freude-an-sprache-als.1008.de.html?dram:article_id=382003

1 Kilo Kultur: das wichtigste Wissen von der Steinzeit bis heute in einem Buch.
http://www.chbeck.de/Braunstein-Pepin-Franois-1-Kilo-Kultur/productview.aspx?product=17678752

Marlon James - eine Kurzgeschichte von sieben Morden: Ein Roman über den Tag an dem Bob Marley fast erschosen wurde.
http://www.deutschlandradiokultur.de/marlon-james-eine-kurze-geschichte-von-sieben-morden-der.950.de.html?dram:article_id=381147

Für Film- und Ratefreunde: 50 Kulissen - 50 Filme und 50 Delikatessen - 50 Filme
http://www.deutschlandradiokultur.de/dieter-braun-50-delikatessen-50-filme-klug-ausgedachter.1270.de.html?dram:article_id=380079

Kraft von Jonas Lüscher Wie bringt man Leibniz und Silicon Valley, alteuropäische Philosophie und neukalifornischen IT-Futurismus, in einem Roman zusammen
http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/druckfrisch/sendung/denis-scheck-empfiehlt-jonas-lueschers-100.html

Das Leben nach Boo von Neil Smith: Handlung und Schauplatz sind außergewöhnlich: "Das Leben nach Boo" spielt im "Himmel für 13-Jährige". Oliver Dalrymple ist dort nach einer Schießerei an seiner Schule gelandet. Ein Roman über Freundschaft, Rache und die Kraft zu vergeben.
https://www.schoeffling.de/buecher/neil-smith/das-leben-nach-boo

Terra! von Stefano Benni
https://www.wagenbach.de/buecher/titel/1092-terra.html


-------------------------------------------------------------------------------

Vorschläge für die lieben Kleinen, ....

Gibt es auf der dunklen Seite vom Mond Aliens?
55 galaktische Kinderfragen an Professor Moore
https://keinundaber.ch/de/literary-work/gibt-es-auf-der-dunklen-seite-vom-mond-aliens/

Miffy auf dem Bauernhof von Dick Bruna (ab 12 Monaten)
http://www.diogenes.ch/leser/titel/dick-bruna/miffy-auf-dem-bauernhof-9783257011920.html

Die kleine Raupe Nimmersatt - Meine Bücherbox von Eric Carle (ab 12 Monate )
http://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=detailansicht&url_ISBN=9783836959421&highlight=9783836959421

Professor Murkes streng geheimes Lexikon der ausgestorbenen Tiere, die es nie gab
(ab 5 Jahren) http://www.argon-verlag.de/2017/02/mahnkopf-professor-murkes-streng-geheimes-lexikon-der-ausgestorbenen-tiere-die-es-nie-gab/

Wieso sind die alle nackt? von Susie Hodge (ab 8 Jahren )
http://www.knesebeck-verlag.de/wieso_sind_die_alle_nackt/t-1/569

Gangsta-Oma von David Walliams (ab 10 Jahren )
https://www.rowohlt.de/hardcover/david-walliams-gangsta-oma.html

-------------------------------------------------------------------------------

Filme

Eat That Question - Ein Film über Frank Zappa
http://www.swr.de/film/doku-frank-zappa-his-own-words/-/id=5791128/did=18345210/nid=5791128/1c0ygum/index.html

Nick Cave - One More Time With Feeling - bisher nur in wenigen Kinos zu sehen. Jetzt auf DVD/BluRay/BluRay3D
http://www.sueddeutsche.de/kultur/one-more-time-with-feeling-vor-diesem-film-kann-man-sich-nur-schweigend-verneigen-1.3154526

Pflichtprogramm: Toni Erdmann
http://tonierdmann-derfilm.de/

Tschik
http://www.tschick-film.de/

24 Wochen
http://www.24wochen.de/

Frantz
http://www.frantz.x-verleih.de/

-------------------------------------------------------------------------------

Musik....
.... klassisch, mehr oder weniger:

wegen 450 Jahren Monteverdi kann man sich ruhig mal mit dem Erfinder des Singspiels/Oper, so wie wir das kennen, auseinandersetzen. Man kann auch einfach nur seine Musik hören, zb von einem, der das seit vielen Jahren wunderbar interpretieren kann: John E. Gardiner. Beispiel: Marienvesper und Magnificat gibt es in nun einer neuen Edition mit DVD (Archiv Produktion). Fragen Sie ihren Fachhändler....

Da knüpft an:
La Storia di Orfeo mit Philippe Jaroussky ...was wäre die Kunst ohne die Orpheus Sage?
https://www.br-klassik.de/aktuell/br-klassik-empfiehlt/cd/cd-tipp-philippe-jaroussky-la-storia-di-orfeo-100.html

4x Piano...immer anders...
Max Richter - Three Worlds
https://www.welt.de/kultur/article161561354/Wie-Max-Richter-sich-noch-einmal-neu-erfunden-hat.html

Philip Glass - Piano Works von Vikingur Olafsson
http://www.ndr.de/ndrkultur/Philip-Glass-Piano-Works-von-Vikingur-Olafsson,audio310886.html

Katia Buniatishvil - Rach 2&3
http://www.klassikerleben.de/2017/03/10/khatia-buniatishvili-rachmaninoff-klavierkonzert-2-op-18-3-op-30/

Hauschka - What If?
https://www.youtube.com/watch?v=AXGP-8ck2ws

Kurze Werbeunterbrechnung zum Thema Piano.
Zwei grandiose Pianisten im Stadttheater Landsberg. Einer vor und einer nach Ostern.
Enrico Pieranunzi, morgen, 20.00 Uhr
http://stadttheater-landsberg.de/programm/enrico-pieranunzi/

und Bob Degen im Trio mit Sven Faller (Bass) und Guido May (Schlagzeug) am 21.04.
http://stadttheater-landsberg.de/programm/sven-faller/


....Afrika
Orchestra Baobab
http://www.deutschlandradiokultur.de/neues-album-des-orchestra-baobab-afrokubanischer-sound.2177.de.html?dram:article_id=382615

Tinariwen
https://www.youtube.com/watch?v=vACZA9dGvV4

Tamikrest
https://www.youtube.com/watch?v=IMhRm9hhxik

...Gebläse
Express Brass Band
https://www.youtube.com/watch?v=b5yHW7iovOI

-------------------------------------------------------------------------------
Record Store Day am 22.04.
www.recordstoredaygermany.de


Sunday Morning...

nicht, dass Ihr Sonntag morgen aufwacht und nicht dabei wart...

Vor ziemlich genau 50 Jahren erschien eines der wichtigsten Alben der Rockgeschichte: "The Velvet Underground & Nico" mit dem berühmten von Andy Warhol gestalteten Bananencover. Gleichzeitig das erste gemeinsame Album von Lou Reed und John Cale. Christian Fuchs und David Pfister, beide auch bekannt durch den Wiener Musiksender FM4 sind die Gründer der "Buben im Pelz". Song für Song transponierten Fuchs und Pfister Lou Reed's Lyrik ins Wienerische. Aus der Banane auf dem Cover wurde ein Pop-Art Würstl bei "Die Buben im Pelz & Freundinnen". Was auf den ersten Blick etwas klamaukig anmutet, entpuppt sich aber als sehr gelungene Neuinszenierung. Mittlerweile haben die Buben auch eigene Songs aufgenommen und werden das Theater mit einer psychedelisch-grotesken klang- und bildgewaltigen Melange aus Wiener Grind und Mystik, Sense, Glut und Teufel bespielen. So eine Band kann wohl nur aus Wien kommen.

Also: vertrauen Sie mir, ich weiß was ich tue und begeben Sie sich in die Fänge der
"Buben im Pelz" morgen, Samstag 01.April im Stadttheater Landsberg

Infos und Tickets hier: stadttheater-landsberg.de oder Ticketservice Vivell.

The Velvets hier: youtube.com

Die Buben da: youtube.com


Am Samstag, 08.April dann wieder zu etwas völlig anderem. Wer Keith Jarrett hört, weiß, wer Bill Evans ist, und auch schon mal was von Domenico Scarlatti gehört hat, zudem den ein oder anderen Fellini Film gesehen hat, sollte sich diesen Tag als Feiertag anstreichen. Enrico Pieranunzi ist bereits selbst sowas wie eine Legende, obwohl man mit solchen Begriffen vorsichtig umgehen sollte.
Sein Solokonzert am Samstag abend im Stadttheater wird für jeden Besucher aber sicher zu einem prägenden Erlebnis. Das kann ich versprechen. Enrico Pieranunzi hier: youtube.com
Mehr Infos und Tickets hier: stadttheater-landsberg.de oder Ticketservice Vivell


dazwischen nicht vergessen: Dr.Döblinger besucht Landsberg...es wird wieder schlimm werden. Denn diesmal begnügt sich der Kasperl nicht nur damit die Kinder zu verderben, nein...jetzt sind auch die Erwachsenen dran.
Dr.Doeblingers Geschmackvolles Kasperltheater am 04. und 05. April nachmittag (Kindervorstellung) und 04.April abends mit Erwachsenenprogramm (erstmals in LL).
Infos und Tickets hier: stadttheater-landsberg.de


Last Call For Record Store Day
Wer noch Fragen dazu hat, Wünsche und Anregungen und bis zum Record Store Day am 22.April berücksichtigt werden will, der möge sich doch nun spätestens bis 05.04. melden. Danach gebe ich keine Garantie mehr ab, jedem einzeln antworten zu können. Die Liste der Releases ist nun bei recordstoredaygermany.de einsehbar. Wie immer gilt: Wir werden sicher nicht alle Artikel ans Lager bekommen. Das liegt allein schon an den teils sehr begrenzten Stückzahlen. Bei manchen Artikeln ist es halt ein wenig Lotterie. Wie immer dürfen wir auch keine Vorbestellungen entgegennehmen. Das ist von den RSD Erfindern so gewollt. Ich habe aber nichts dagegen, wenn Ihr mir bekundet worauf Ihr besonders scharf seid. Auch leiste ich gerne soweit wie möglich Preisauskünfte im Vorfeld...es gingen auch bereits zahlreiche Anfragen ein und ich werde mich nächste Woche daran machen, die alle abzuarbeiten. Also wer noch nichts gehört hat, relax, nehmt Euch einen Keks und harrt der Dinge...
24.03.2017
What goes on...

Warum lädt man eine Künstlerin wie Alejandra Ribera ins Stadttheater ein? Ich sage mal, weil wir ihr beim Wachsen zuschauen können. Alejandra Ribera ist eine großartige Performerin, sie schreibt exzellente Songs und allein ihre Stimme macht sie jetzt schon zu einer unverwechselbaren Marke. In ihr steckt alles, was eine große Künstlerin ausmacht und die Zeichen stehen eindeutig auf Weltkarriere. Eine CD ("La Boca") erschien von ihr bis dato und die zweite ist fertig und wird ab Mai erhältlich sein. Es ist also der Versuch, immer mal wieder Künstler nach Landsberg einzuladen, die mehr oder weniger am Anfang ihrer Karrieren stehen und die unstreitig Potential zu noch ganz viel mehr haben. Normalerweise suchen sich solche Künstler Medienstädte für ihre Auftritte (Hamburg, Berlin, Köln und nicht mal München). Die langjährige Arbeit mit Künstlern und Agenturen versetzt mich aber zunehmend in die Lage, auch den ein oder anderen Rising Star nach Landsberg zu locken. Ganz einfach weil wir ein schönes, professionell geführtes Haus haben und ein offenes und warmherziges Publikum. Ein perfekter Rahmen also. Bei Nadia Reid im Februar hat das sehr gut geklappt und es war eine stattliche Anzahl Neugieriger vor Ort, die ihr kommen nicht bereut haben. Auch bei Alejandra Ribera sieht es gut aus.

Ich freu mich! ...Sonntag, 19.00 Uhr.
Karten hier oder Ticketservice Vivell oder Abendkasse ab 18.00 Uhr

Alejandra Ribera auf YouTube
Die weiteren Newcomerereignisse der laufenden Spielzeit sind dann:
Die Buben Im Pelz am 01.April und Balloon Pilot am 11.05.

Werbung für Kollegen:
Jazzfest in Mindelheim Jazzisch ...hingehen, zb zu Andreas Schaerer (Hildegard lernt fliegen) am 31.03. Alle Infos hier: jazz-isch.de

LieblingsAlbum der Woche
Tedeschi Trucks Band - Live From The Fox Oakland youtube.com

und hier im Großen und Ganzen eine Wiederholung von letzter Woche:
Record Store Day am 22.April: Die Liste der Releases ist nun bei recordstoredaygermany.de einsehbar. Wie immer gilt: Wir werden sicher nicht alle Artikel ans Lager bekommen. Das liegt allein schon an den teils sehr begrenzten Stückzahlen. Bei manchen Artikeln ist es halt ein wenig Lotterie. Wie immer dürfen wir auch keine Vorbestellungen entgegennehmen. Das ist von den RSD Erfindern so gewollt. Ich habe aber nichts dagegen, wenn Ihr mir bekundet worauf Ihr besonders scharf seid. Auch leiste ich gerne soweit wie möglich Preisauskünfte im Vorfeld...nur eine Bitte: wartet mit den (An-)Fragen nicht bis Mitte April. Je eher desto wahrscheinlicher ist es auch, dass ich es schaffe alles sauber abzuarbeiten... Ich danke recht herzlich...
17.03.2017
Record Store Day ante portas

Record Store Day am 22.April: Die Liste der Releases wird nun doch schon ab Dienstag, 21.03. bei recordstoredaygermany.de einsehbar sein. Wie immer gilt: Wir werden sicher nicht alle Artikel ans Lager bekommen. Das liegt allein schon an den teils sehr begrenzten Stückzahlen. Bei manchen Artikeln ist es halt ein wenig Lotterie. Wie immer dürfen wir auch keine Vorbestellungen entgegennehmen. Das ist von den RSD Erfindern so gewollt. Ich habe aber nichts dagegen, wenn Ihr mir bekundet worauf Ihr besonders scharf seid. Auch leiste ich gerne soweit wie möglich Preisauskünfte im Vorfeld...nur eine Bitte: wartet mit den (An-)Fragen nicht bis Mitte April. Je eher desto wahrscheinlicher ist es auch, dass ich es schaffe alles sauber abzuarbeiten... Ich danke recht herzlich...

Morgen dann also Dreiviertelblut im Stadttheater.... ausverkauft. Der bereits letzte Woche angekündigte Zusatztermin steht mittlerweile auch. Es ist der 21. Juni. Tickets gibt es ab sofort im Theaterbüro, bei Ticketservice Vivell oder online. Weiter im (kunterbunten) Konzertprogramm:

Ein aufsteigender Stern am Singer-Songwriter Himmel
Sonntag, 26.März 19.00 Uhr: Alejandra Ribera youtube.com

Skurril bis dramatisch: Velvet Underground auf Wienerisch
Samstag, 01.April 20.00 Uhr: Die Buben im Pelz youtube.com

Ein italienischer Meisterpianist: inspiriert von Bill Evans und Domenico Scarlatti
Samstag, 08.April 20.00 Uhr: Enrico Pieranunzi youtube.com

Night Music mit Sven Faller, Bob Degen und Guido May
Freitag, 21.April 20.00 Uhr: Sven Faller svenfaller.eu

Alles Infos zum Stadttheaterprogramm hier: stadttheater-landsberg.de

Unser Tipp aus dem Bücherregal:
Julian Barnes - Der Lärm der Zeit
Ein Roman über Dimitri Schostakowitsch und dessen schwierige Zeit während der Stalin Ära. Ein Buch über die Kunst und über die Feigheit. Oder sagen über die Frage, wer sich erlauben kann über die Feigheit anderer zu urteilen. Ein Buch auch über Totalitarismus. Also, ein leider wieder sehr aktuelles Thema. Lesen Sie dazu Die Zeit .... und natürlich den Roman
KiWi EUR 20,00
10.03.2017
On The Road To Ostern...

Wenn die Schokolade keimt,
Wenn nach langem Druck bei Dichterlingen
"Glockenklingen" sich auf "Lenzesschwingen"
Endlich reimt
Und der Osterhase hinten auch schon preßt,
Dann kommt bald das Osterfest.
(Ringelnatz)

..und nun zum Ernst des Lebens

Mein HörTipp der Woche
Rhiannon Giddens

außerdem

Rage against
Danko Jones
Sleaford Mods
Tinariwen

IndieArts
Dirty Projectors
Grandaddy
Tim Kasher

Beste Unterhaltung
Jose James
Alison Krauss
Herbert Pixner
Whiskydenker
Dr. Will

und Sonderrubrik: Musik von verrückten Finnen
Espoo Big Band
Sväng - Hauptbahnhof (Best Of)

Lesestoff zwischen Apokalypse und Guter Laune
Newton - Wie ein Arschloch das Universum neu erfand
1517 von Heinz Schilling
Die Welt aus den Angeln
Den Meyerhoff mit der Lücke gibt es jetzt als Taschenbuch
Und auch von Ketil Björnstad gibt es ein neues Buch : Emma oder das Ende der Welt

Zum daheim Schauen (jetzt auf DVD und/oder BR)
Swiss Army Man
El Olivio
Human - Die Menschheit

(obiges kann man alles bei uns kaufen. Das eingenommene Geld verwenden wir selbstverständlich für die Bankenrettung und zum Entwickeln innovativer Steuersparmodelle... Vielen Dank!)

Zum Hingehen
Samstag, 18.03. im Stadttheater: Dreiviertelblut
stadttheater-landsberg.de

Nur ein paar Tage nach dem Nockherberg kommen die Herren Baumann und Horn nach Landsberg und präsentieren im Stadttheater ihre "folklorefreie Volksmusik". Ich freue mich! So wie alle, die Tickets ergattern konnten. Wer noch keins hat und noch nicht mal auf der Warteliste steht, kann eigentlich aufgeben. Ausverkauft! Zum Trost: Wir arbeiten gerade an einem Zusatztermin, evtl noch vor dem Sommer. Also immer schön hier mitlesen, damit es nicht heisst: "Mir sagst ja nie jemand was..." ...gell, ne?

Noch Karten verfügbar sind bei Alejandra Ribera
stadttheater-landsberg.de
am Sonntag, 26.03., 19.00 Uhr. Die Dame ist in Deutschland noch nicht sehr bekannt. Wir treten an, um das zu ändern... also: schaut's vorbei.


und was ich noch sagen wollte: Am 22. April ist Record Store Day ...Releaseliste gibts am 27. März ...stay tuned
02.03.2017
Alarm!

Der Freitagsnewsletter heute mal am Donnerstag.

Und das alles nur, um Euch faules Pack mal dazu zu bewegen, nach 18.00 Uhr das Haus zu verlassen. Labrassbanda reisen heute extra an, um echte und - wegen meiner - auch Hobby-Landsberger zu sehen. Da wollt Ihr zuhause bleiben??

Das kann ich nicht tolerieren!

Also: wir sehen uns heute um 19.00 Uhr im Laden - und wer nicht erscheint, bekommt zur Strafe morgen ein Autogramm von mir, statt heute eins von Stefan Dettl...

Und als Zugabe: alles andere als fake news
Morgen ist turnusmäßig (erster Freitag im Monat) unser Vinylaktionstag, der BLLACK FRIDAY. Und aufgrund der LBB Autogrammstunde beginnt der BLLACK FRIDAY bereits heute um 19.00 Uhr. Damit bekommt man also auch das neue LBB Vinyl mit dem BLLACK FRIDAY Rabatt von 10%. Vorausgesetzt, man zahlt bar oder mit EC. Denn auch hier gilt, wie für sämtliches Vinyl am Lager das BLLACK FRIDAY-Prinzip: "cash and carry".
24.02.2017
Nur kurz

Lumpiger vorbei. Ich träumte von einer riesigen Kunstinstallation bestehend aus mobilen Urinalen, riesigen Klobürsten und Kotztüten aus recyclingfähigem Material. Manchmal gehen einem seltsame Dinge durch den Kopf...

HEUTE: Nadia Reid... kommt aus Neuseeland extra für Euch nach Landsberg...
ab 20.00 Uhr im Stadttheater Landsberg.
stadttheater-landsberg.de

Nächsten Donnerstag, 02.03., 19.00 Uhr: Labrassbanda bei uns im Laden.
Meet And Greet... Autogrammstunde... zivilisiertes Abhängen... LBB kommen gerade von einer Weltreise, die die Band u.a. nach Neuseeland, USA, Mexiko, Brasilien, Portugal und Marokko geführt hat.
Und am Samstag, 04.03., feiern Labrassbanda ihr 10-jähriges Jubiläum in der Olympiahalle München. (Tickets gibts in LL bei Ticketservice Vivell).
2 Tage davor hat man also die Gelegenheit, die Band mal wieder ganz aus der Nähe zu sehen. Labrassbanda sind nicht nicht das erste Mal bei Discy. Sie waren schon zu Gast, als sie noch nur einer überschaubaren kleinen Fangemeinde bekannt waren. Diese Treffs waren immer sehr nette und sympathische "Come Togethers"... Wir freuen uns!
Neues Album: "Around The World" ab heute auf CD, LP und limitiertem Premium Boxset
17.02.2017
Informationen

Wer liest, weiß mehr! ... auch wenn's nur dieser Newsletter ist:

morgen, 18.02. Eivind Aarset im Stadttheater
stadttheater-landsberg.de

Donnerstag, 23.11., geschlossen wg Lumpiger Donnerstag. Wir bauen Mittwoch Abend versuchsweise zwei Miniatur-Partyzelte im Laden auf und schauen dann Freitag früh, ob die noch stehen. Quasi Zeltversuch

Freitag, 24.02., Nadia Reid im Stadttheater Landsberg
stadttheater-landsberg.de

Ebenfalls Freitag, 24.02., erscheint das neue Album von LaBrassBanda "Around The World"
youtube.com

Discy-Vorbesteller bekommen folgende Vorzugspreise CD: 15,00 / DoLP 20,00 / Boxset 25,00 statt später 16,99 / 25,00 / 30,00. Und dazu muss man nicht wirklich was wissen. Ordern per Mail, telefonisch oder persönlich im Laden.

Apropos persönlich: Als LBB Fan kann man sich schon mal den Donnerstag , 02.03., 19.00 Uhr vormerken. Wir erwarten die Band persönlich im Laden, zu einem kleinen Plausch, Autogrammwünsche werden erfüllt, Fragen beantwortet und dann schau mer mal...

Neue CDs und Platten gibt es auch von:

Bilderbuch
zeit.de

Philipp Poisel
stuttgarter-zeitung.de

Ryan Adams
musikblog.de
(da hätten wir auch eine streng limitierte rote Vinyl mit im Angebot)

Bela B.
musikblog.de

Johnossi
musikexpress.de

Amy McDonald
ndr.de

Helge Schneider & Pete York
wr.de

und viele andere!

Mein Tipp des Tages kommt aus Italien: Ilaria Graziano und Francesco Forni
youtube.com

Und dann noch etwas von einem, von dem man sich diese Woche auch leider verabschieden musste: youtube.com
10.02.2017
Im Februar

Im Stadttheater stehen im Februar zwei Konzerte an, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten.

Aber wahrscheinlich darf man nicht aufhören, auf das Offensichtliche hinzuweisen. Es ist gerade die Vielfältigkeit der menschlichen Existenzen, die das Leben spannend und lebenswert macht. Irgendwie drängt sich zwar der Eindruck auf, die Menschheit - wer immer das ist - würde seit geraumer Zeit schwer darauf hinarbeiten im Interesse einer funktionalen Optimierung aller Lebens(ab)läufe alles gleichschalten zu wollen. Dem Einzelnen dämmert hin und wieder, dass dieser Weg in die Sackgasse führen wird.

Warum also nicht bei sich selbst anfangen und sowohl einem ziemlich verrückt-verspulten skandinavischen Gitarrenvirtuosen beim Klangmalen zuhören, wie einer jungen Dame aus Neusseland beim folkigen Geschichtenerzählen.

Eivind Aarset ist mittlerweile Mitte 50, zählt aber immer noch irgendwie zur neuen Generation von Jazzgitarristen (die amerikanischen Pendants heissen wohl Marc Ribot, Bill Frisell oder Arto Lindsay). Aarset versteht sich der Gleichschaltung zu entziehen und hat sich schon multifunktional eingebracht, so bei unterschiedlichen Künstlern wie Ray Charles, Dee Dee Bridgewater, Ute Lemper, Ketil Bjørnstad, Mike Mainieri, Arild Andersen, Abraham Laboriel, Dhafer Youssef, Django Bates oder Nils Petter Molvaer! Um nur die zu nennen, die auch bei Wikipedia aufgelistet werden.
Es gibt Künstler, die es schaffen ein Genre zu erhalten, indem sie es dekonstruieren, durchschütteln und ja: Mauern einreissen. Eivind Aarset macht das mit dem Jazz. Und gleichzeitig macht er das mit Rock und Elektronic und am Schluss denkt man: "Jazz isn´t dead, it´s just a different person" (frei nach Frank Zappa).
Man kann sich dieses Unikum der Musikwelt nun am Samstag, 18. Februar, in Landsberg live anschauen. Man kann auch zuhause bleiben, Antenne Bayern hören und sich wundern, warum man nie etwas Neues erlebt... das ist frech, ich weiß und führt wieder zu zwei drei Newsletteraustritten. Aber mei...
Hier ein Vorgeschmack auf den 18. Februar. Ein Mitschnitt eines Konzertes in Budapest aus dem letzten Jahr: youtube.com
Weitere Infos und Tickets hier oder bei Ticketservice Vivell.

Nadia Reid aus Neuseeland hat noch nicht einmal einen Wikipediaeintrag. Dafür aber bereits hymnische Kritiken auf ihr Debutalbum "Listen To Formation, Look For The Signs" in so gut wie allen wichtigen Musikmagazinen des Erdballs und auch in renommiertester Presse wie dem englischen Guardian. Sie tourt derzeit durch Europa (hauptsächlich England) und kommt für zwei Termine auch nach Deutschland. Und zwar nach Berlin, und natürlich nach Landsberg. Und das ist nicht deswegen, weil ich mal was mit Neuseeland hatte - nur um das klarzustellen.
Nadia Reid, am Freitag, 24. Februar, um 20:00 Uhr im Theatersaal.
Hier gibt´s Reinhörerle; weitere Infos und Tickets auf www.stadttheater-landsberg.de oder bei Ticketservice Vivell.

Und, wer was Lesen will, da haben wir was! "Kompass" von Mathias Énard. Warum und wieso, erklärt Deutschlandradio Kultur. Ich bin bereits mittendrin bei diesem grandiosen Roman und lege daher meine Schreibarbeit jetzt erst mal wieder nieder.
03.02.2017
Ampel grün?

Als ich neulich an der Fußgängerampel stand und es grün wurde, hab ich mich gar nicht mehr gehen trauen. Ich war mir in dem Moment nicht sicher, ob das was ich sehe, tatsächlich das ist ist, was ich glaubte zu sehen. Leider hatte ich die Nummer vom Weissen Haus nicht dabei, um nachzufragen, ob es nicht auch in meinem Fall da noch ein paar alternative Fakten gäbe. ...ganz ehrlich: i kenn mi nimmer aus!

Heute BLLACK FRIDAY...and that's a fact!
10% aufs Vinyl... Teilnahmebedingungen wie immer...

We make vinyl great again!
27.01.2017
Music first

Die Amtsgeschäfte gehen weiter. Per Dekret verordne ich, sich vorläufig mit folgenden CD/Vinyl-Neuveröffentlichungen des Januars zu beschäftigen. We make music great again...

The XX
Julie Byrne
Flo Morrissey
Foxygen
Le Bang Bang
Benedikt Jahnel
Sohn
Alejandro Escovedo
Pippo Pollina
Andreas Schaerer
Michael Chapman
Django 3000
Mike Mills

An diesem Wochenende startet wieder das Independent Filmfestival "Snowdance" in Landsberg. Mit einigen durchaus interessanten Filmen... So zeigt man u.a. einen Film über Jimmy Scott... Über diesen Link findet man auch alle anderen Infos zu Snowdance.

...und dann: schau mer mal...
13.01.2017
Pack ma´s wieder...

Das neue Jahr ist fast schon wieder alt. Trotzdem allen noch ein Gutes und prophylaktisch weise ich darauf hin, dass ich jeden Tag ein gutes Neues Jahr ff wünsche... auch wenn ich es nicht immer ausspreche...

Nach kurzer Wellness Unterbrechung (Rechnungsablage, Jahresabschluss und dergleichen) geht es nun mit frischem Wind weiter...

Ich bedanke mich auch für die Kohle... ganz unverblümt! Auch wenn unser Geschäftsmodell es nie hergeben wird, dass etwas für Panama übrigbleibt, so ist es doch so, dass der Flinz rollen muss! Sonst könnten wir einpacken. So funktioniert nun mal der Kapitalismus und bis wir nichts anderes erfunden haben, hilft auch kein Jammern! Und auf Facebook Konsumverzicht propagieren - natürlich mit dem Smartphone - halte ich jetzt auch nicht so für die ganz intelligente Lösung!

Jedenfalls freuen wir uns alle bei Discy, dass wir seit vielen Jahren mal wieder ziemlich ungestört arbeiten konnten. Keine Baustellen, keine durchgeknallten bürokratiekranken und/oder halbmafiösen Vermieterärsche. Keine Katastrophen! Zumindest nichts, womit man nicht auch umgehen konnte. Und dann die Erkenntnis, dass der Umzug vor nunmehr zwei Jahren die richtige Entscheidung war. Sowohl wirtschaftlich als auch spirituell, will ich mal sagen. Und jetzt kommt´s: Ohne Eure Hilfe und Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen. Es fließt daher gerade große Dankbarkeit durch unsere Adern.

Ich beende nun die Neujahrsansprache und fordere zum Vinylkonsum auf... seit sieben Jahren in Folge steigen die Vinylabsätze nicht nur bei uns in nie mehr zu hoffen gewagte Dimensionen. Das wir ganz besonders vom Vinylboom profitieren liegt vielleicht auch ein klein wenig daran, dass es bei uns seit Gründung des Ladens noch nie kein Vinyl zu kaufen gab. Auch in den Zeiten, als allen "Zukunftsexperten" klar war, dass Vinyl in Kürze aussterben wird.

Heute also wieder BLLACK FRIDAY! Unser monatlich wiederkehrender Vinylaktionstag. Der Feiertag für unsere Analoggemeinde. Immer am ersten verkaufsoffenen Freitag des Monats 10% auf alles Vinyl am Lager. Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und nur gegen Bares oder EC. Keine Kreditkarten, kein Versand, keine Rechnungen... Cash and Carry... das ist der Deal!

Wir schließen das Kontor um 19.00 Uhr!

Und da der Discy Adventskalender so gut ankam, werde ich den auch übers Jahr fortführen. Dazu aber dann beim nächstes Mal mehr!

Über unserem Laden befinden sich ja mehrere Wohungen. Eine davon (ca 90qm) wird Anfang April frei. Wenn also jemand zu uns ins Haus ziehen möchte... bei Interesse gebe ich den Kontakt zum Vermieter gerne weiter.
23.12.2016
Weihnachtsansprache!

Wir verzichten dieses Jahr mal auf das Erstellen einzelner Hitlisten der Mitarbeiter. Wer wissen möchte, welche persönlichen Favoriten wir so in diesem Jahr hatten, kann sich gerne jederzeit im Laden vertrauensvoll direkt und persönlich an uns wenden. Im Übrigen besteht der Laden zu weiten Teilen ohnehin aus Empfehlungen, jeden Tag den ganzen Tag. Manchmal ändern wir sogar unsere Meinung... Die beste Musik des Jahres, das beste Buch, den besten Film, das gibt es ohnehin nicht.

Reisen ist schlecht für Vorurteile, sagte einst Mark Twain und das Gleiche gilt für Literatur, Musik und alle anderen Künste. Sie dienen zum Austausch von Ideen und zur Verständigung, wenn man nur will. Wir wollen dazu gerne auch in Zukunft unseren kleinen Beitrag leisten.

Was ist noch zu sagen?

Auch als nicht-religiöser Mensch kann man ruhigen Gewissens Weihnachten feiern. So, wie man jedes Fest feiern sollte von dem eine Friedensbotschaft ausgeht.

In diesem Sinne vielen herzlichen Dank für Ihre/Eure Unterstützung in 2016

&

Frohe Weihnachten von den Discyanern

sowie natürlich

Alles Gute zum Neuen Jahr

Der Nachrichtenbrief macht nun erst mal eine Pause.

Die Öffnungszeiten zwischen den Jahren sind aber die ganz normalen, außer

24.12. 9.00 bis 13.30

31.12. 10.00 - 12.30 Uhr

Nächster bLLack Friday dann wg 3König erst am 13. Januar.
16.12.2016
Discy Adventskalendershow vierter und letzter Teil

Und jetzt wirds dann bald richtig Weihnachten:
Morgen, Samstag, 17.12. um 14.30 Uhr singt vor unserem Laden das Vocalensemble Landsberg zwei bis drei Stücke aus der CD "Christnacht". Weihnachtliche Stimmung gleich hinter dem Bratwurschtstand vom Metzger Moser. Wer wissen will, was Landsberg ausmacht, ist genau da richtig. Das Vocalensemble Landsberg gehört zu den besten und namhaftesten Laienchören Deutschlands und die Bratwurst vom Moser ist ebenfalls sehr berühmt. Der Chor steht zwischen uns und dem Atelier von Geigenbauer Martin Schleske. Martin Schleske hat den Ruf, der "Stradivari unserer Tage" zu sein. Und wir sind immerhin ein kleiner unbedeutender Platten- und (falscher) Buchladen... Ein paar Quadratmeter Lebensqualität für Herz und Hirn in einer kleinen unbedeutenden bayerischen Kleinstadt...! ...und solche Dinge, die sonst strengster Geheimhaltung unterliegen, erfährt man nur als Abonnent dieses Nachrichtenbriefes...

Die Adventskalendershow geht mit dem vierten und letzten Teil zu Ende. Jeweils 28 Türchen hatten damit unsere beiden Adventskalender. Ich erwarte nichts geringeres als irgendeinen schwindligen Innovationspreis. Auf geht's:

Adventskalendertürchen 22-28 für die Großen

Montag:
Besinnungslose Texte! Weihnachtliches von Harry Rowohlt.
youtube.com

Dienstag:
Schallplattenspieler raus und Leo Hopfinger hören, zb als LeRoy
youtube.com
oder Das Hobos
vimeo.com

Mittwoch:
DVD: Heart Of A Dog von Laurie Anderson
youtube.com

Donnerstag:
was zum Lesen: Das Cafe der Existenzialisten - Sarah Bakewell, 24,95 EUR
chbeck.de

Freitag:
DVD: Miles Ahead
youtube.com

Samstag:
Quadro Nuevo - Music For Christmas Nights
youtube.com

Sonntag:
Them Complete. Alle Aufnahmen von Van Morrison´s legendärer erster Band in einer 3 CD Box inkl. dem Lieblingsschlager "It's All Over Now, Baby Blue".
dailymotion.com
Damit hat auch Bobby wieder mal das letzte Wort, auch wenn er nie da ist...


Adventskalendertürchen 22-28 für die Kleinen

Montag:
Harry Rowohlt für Kinder wahrscheinlich jedes Jahr auf unserer Liste, ist halt ein Klassiker mit Der Wind in den Weiden; Lafcadio, ein Löwe schießt zurück; Pu der Bär; Pu der Bär, Rückkehr in den Hundertsechzig-Morgen-Wald
keinundaber.ch

Dienstag:
Ente Gut, Mädchen allein zu Haus
der-besondere-kinderfilm.de

Mittwoch:
Das schönste und größte Bildwörterbuch der Welt - Tom Schamp ab 4 Jahren
gerstenberg-verlag.de

Donnerstag:
Als Miro die Tiere neu erfand - Anthony Penrose - ab 4 Jahre, 14,95 EUR
knesebeck-verlag.de

Freitag:
An der Arche um Acht - Ulrich Hub & Jörg Mühle - ab 7 Jahren, 6,95 EUR
dtv.de

Samstag:
Evolution - Jan Paul Schutten & Floor Rieder - ab 10 Jahren, 24,95 EUR
gerstenberg-verlag.de

Sonntag:
Frohe Weihnachten - Das große NordSüd-Weihnachtsbuch - ab 4 Jahren, 24,00 EUR
nord-sued.com
09.12.2016
Discy Adventskalendershow - Teil 3

So! Kein bla bla...die Staade Zeit lässt es nicht zu, sich lange aufzuhalten oder elaborierte Texte zu verfassen, geschweige denn diese zu lesen... daher gleich zum Wesentlichen:
Morgen "Alle Jahre Wilder" im Stadttheater. Wildes Holz präsentieren ihre Sicht von Weihnachten.
stadttheater-landsberg.de

und jetzt schnell weiter in der Discy Adentskalendershow (3. Teil). Für jeden Tag die passende CD, das passende Buch, oder der passende Film ...für die Grossen, wie für die Kleineren...

Die Erwachsenentürchen sind diesmal
Montag ...am besten ersten erst mal daheim bleiben und alle Jacques Tati Filme anschauen. Gibt es in der Sammlerbox. youtube.com

Dienstag ....der Ernst des Lebens! Lesen Sie das Buch "Ich hasse dieses Internet" von Jarett Kobek (20,00 EUR), oder lesen Sie wenigstens diesen Artikel über ihn.

Mittwoch ..... zum Runterkommen: die Debut-CD/LP der jungen Augsburger Band Friedrich Sunlight youtube.com

Donnerstag ....könnte man sich die zum Black Friday wiederveröffentlichten Alben von Neil Young: Long May You Run, American Stars'n'Bars, Comes A Time, Rust Never Sleeps, Live Rust anhören. Schnäppchenpreis: EUR 130,00 (inkl MWSt). Neil Young's neues Album "Peace Trail" erscheint Freitag, 09.12.

Freitag ... Laut Yodeln wdr.de die Stimmen Bayerns: Himmel & Hölle br.de von Trikont. zwei schön-schräge CDs...

Samstag ...weil er doch den Preis bekommen hat, den Ding-Preis... ein kleines Büchel mit ein paar Lyrics... Bob Dylan - lyrics 4,60 EUR (Reclam) reclam.de

Sonntag ...eine schöne Weihnachtsplatte in der nicht einmal das Wort Christmas drin vorkommt, erschien im Sommer: Darlingside - Birds Say youtube.com

...and the Kindertürchen are
Montag
Piggeldy und Frederick und die wirklich wichtigen... Elke & Dieter Loewe, 14,99 EUR
jumboverlag.de

Dienstag
Evolution - Jan Paul Schutten & Floor Rieder - ab 10 Jahren, 24,95 EUR
gerstenberg-verlag.de

Mittwoch
Der Mensch - Jan Paul Schutten & Floor Rieder - ab 10 Jahren, 26,00 EUR
gerstenberg-verlag.de

Donnerstag
Kaspar, Opa und der Schneemensch - ab 9 Jahren, 11,95 EUR
dtv.de

Freitag
In der grossen Stadt - Richard Scarry - ab 3 Jahren, 18,00 EUR
diogenes.ch

Samstag
Kennst du die? - Manfred Mai (Hörbuch), 29,99 EUR
randomhouse.de

Sonntag
Für die ganze Familie: der Rosarote Panther Cartoon Collection youtube.com
oder der Rosarote Panther Peter Sellers Collection youtube.com
02.12.2016
Discy Adventskalendershow - Teil 2

Die Discy Adventskalendershow geht weiter. Aus bekannten Gründen hat unser Advenstkalender 28 Türchen und nicht nur 24. Und die Ziffern haben nichts mit dem Datum zu tun. Und, zu allem Überfluss, weil wir total maßlos, ungeduldig und überdies falsch erzogen sind, reissen wir immer schon sieben Türchen auf einmal auf...
Wir haben für jeden Tag die passende Inspiration. Entweder eine CD zum Hören, einen Film zum Schauen, oder ein Buch zum Lesen. Und das Ganze aufgeteilt in zwei parallele Kalender. Einer für Erwachsene (und alle, die sich dafür halten) und einer für Kinder (und alle, die sich dafür halten). ...Weiter geht's:

Die Türchen 8-14 für die Grown_Ups

Montag Hören (Folktronics)
Bon Iver - 22,A Million
youtube.com

Dienstag Hören (laute Gitarren)
Dinosaur Jr - Give A Glimpse Of What You're Not
youtube.com

Mittwoch Hören (guter deutscher Hip Hop)
Moop Mama - M.O.O.P.TOPIA
youtube.com

Donnerstag Lesen über die Arschlochgesellschaft
Kann mir bitte jemand das Wasser reichen? - Ari Turunen 19,90 EUR
hanser-literaturverlage.de

Freitag Hören (Lautenmusik)
Rolf Lislevand - La Mascerade
ecmrecords.com

Samstag Lesen & Hören
Raumpatrouille - Matthias Brandt
kiwi-verlag.de
und dazu die limitierte 7" Single mit der Titelmelodie der Raumpatrouille von Peter Thomas in einer neuen Fassung mit dem Mocambo Astronautic Sound Orchestra soundcloud.com

Sonntag Film schauen
Carol
youtube.com


Die Türchen 8-14 für die Kleinen

Montag: ein Buch
Bring doch mal schnell die Taube ins Bett - Mo Willems ab 3 Jahren - 13,95 EUR
klett-kinderbuch.de

Dienstag: eine CD
Nussknacker und Mäusekönig 9,99 EUR
der-audio-verlag.de

Mittwoch: ein Buch
Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel - Cornelia Funke ab 8 Jahren
dressler-verlag.de

Donnerstag: ein Film
Minions - Wie alles begann 12,99 EUR
youtube.com

Freitag: eine CD
Kasperl und die Tasse des Bösen - Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater 12,95 EUR
cargo-records.de

Samstag: ein Buch
Kaspar, Opa und der Schneemensch ab 9 Jahren - 11,95 EUR
dtv.de

Sonntag. noch ein Buch
Sally Jones - Jakob Wegelius ab 9 Jahren - 19,95 EUR
gerstenberg-verlag.de

BLLACK FRIDAY
Mir wird es ja schon langsam peinlich, aber es ist schon wieder BLLACK FRIDAY. Aber ich möchte sehr darauf hinweisen, daß wir nicht Schuld sind an der jüngsten Black Friday Inflation. Alle machen plötzlich Black Fridays. Der Black Friday ist ein Mega-Shopping Event in USA... Der Freitag nach Thanksgiving. Die Idee der Record Store Day Leute den Black Friday auch zum Tag des schwarzes Vinyls zu machen zeugt von augenzwinkernder Kreativität. Einen Black Friday im Drogeriemarkt zu begehen ist dagegen...na ja...ich weiß nicht! Bei Discy gibt es seit zwei Jahren den BLLACK FRIDAY...der hat was, was niemand hat: nämlich zwei L! ....gell!!?
Das ist dann unser monatlich wiedrkehrender Vinylaktionstag. Immer am ersten Freitag des Monats 10% auf alles Vinyl am Lager. Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und nur gegen Bares oder EC. Keine Kreditkarten, kein Versand, keine Rechnungen... Cash and Carry... das ist der Deal!Und heute ist der letzte BLLACK FRIDAY vor Weihnachten....ho ho ho...!!!

VORVERKAUFSTART FÜR DIE KONZERTE IM STADTTHEATER
Ab sofort gibt es die Tickets auch im freien Vorverkauf. Hier nochmal alle Termine meiner Musikserie fürs Landsberger Stadttheater Februar bis Juli

18.02. Eivind Aarset youtube.com

24.02. Nadia Reid youtube.com

18.03. Dreiviertelblut youtube.com

26.03. Alejandra Ribera youtube.com

01.04. Die Buben im Pelz youtube.com

08.04. Enrico Pieranunzi youtube.com

21.04. Sven Faller Trio youtube.com

06.05. Sokratis Sinopoulos youtube.com

11.05. Balloon Pilot youtube.com

24.05. Stoppok youtube.com

23.06. Stefano Bollani youtube.com

Infos und Tickets hier: stadttheater-landsberg.de oder bei Ticketservice Vivell am Hauptplatz.
Auch Konzerttickets kann man zu Weihnachten verschenken...

Dann noch eine Kulturempfehlung für dieses Wochenende (nicht nur) für alle Notwist Fans! Alien Disko in den Münchner Kammerspielen heute und morgen. Infos hier: muenchner-kammerspiele.de.
25.11.2016
Discy Adventskalendershow

Was die wenigsten wissen, weil uns die "Lügenpresse" das immer verheimlicht: Der Advent hat in Wirklichkeit 28 Tage. Ist doch ganz klar... Wenn man 24 durch 7 teilt, ergibt das die total sinnlose Zahl von 3,442857142857. Das kann Gott Vaters Sohn nicht gewollt haben. Wir biegen das wieder zurecht.
Der Discy Adventskalender hat 28 Türchen und beginnt nächsten Montag. Wir haben für jeden Tag die passende Inspriration. Entweder eine CD zum Hören, einen Film zum Schauen, oder ein Buch zum Lesen (geht schon: ggf etwas früher aufstehen und etwas später ins Bett, dann kann man auch ein Buch pro Tag schaffen). Und das Ganze aufgeteilt in zwei Listen. Eine für Erwachsene (und alle, die sich dafür halten) und eine Liste für Kinder (und alle, die sich dafür halten). Los geht's:

Die Erwachsenenliste 1-7
1, Montag
Das neue Album von Regina Spektor - Remember Us To Life ist ein eine gute Montagsplatte. Der erste Song tönt so: youtube.com

2, Dienstag
Wer begeistert aus einem Gregory Porter Konzert kam, sich nun auch eine Live CD/DVD Bundle nach Hause holen. Gibts seit letzten Freitag. Wer noch überzeugt werden muss, schaut zB. das: youtube.com

3, Mittwoch
Mittwoch ist Zeit für den Blues.
Joe Bonamassa - Live at the Greek Theatre ist sein gefühlt 500. Album. Gibt es in allen Formaten (CD, DVD, BluRay, Vinyl). Schaust Du hier: youtube.com

4, Donnerstag
Eines der Alben des letzten Jahres, aber das wird nicht schlecht.
Melody Gardot - Currency Of Man. Den Director's Cut gibt es noch bis Weihnachten bei uns für schlappe EUR 10,00!! Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann. Hier Video Art nach Gardot-Manier: youtube.com

5, Freitag
Hard and Black Friday mit Metallica - Hardwired.... das neue Album setzt wieder neue metallische Maßstäbe. youtube.com

6, Samstag
Und Samstag zu something completely different: Die Hochzeitskapelle. Wir schauen ein Bootleg, mitgeschnitten am Isar Ufer: youtube.com

7, Sonntag
Neu komponierte Alte Musik! Ein Widerspruch? Nicht bei Christina Pluhar. Orfeo heißt ihr höchst beachtenswertes neues Werk. youtube.com


Die Kinderliste 1-7
1, Montag
Wir beginnen mit einem klassischen Adventskalender (24 Tage), weil wir ja alles nicht so eng sehen: Hinter verzauberten Fenstern (Adventskalendergeschichte ) von Cornelia Funke (ab 8 Jahren)
fischerverlage.de

2, Dienstag
Und gleich noch einer
24 Geschichten bis Weihnachten von Katharina Braun (ab 10 Jahren)
luebbe.de

3, Mittwoch
und dann vielleicht
1,2,3... bald ist Weihnachten von Eric Carle (ab 3 Jahren)
gerstenberg-verlag.de

4, Donnerstag
Und gleich noch ein Eric Carle: Traumschnee (ab 3 Jahren)
gerstenberg-verlag.de

5, Freitag
Was zum Hören
Die 70 schönsten Geschichten von James Krüss auf CD
der-audio-verlag.de

6, Samstag
Am Samstag könnte man mal wieder Augsburger Puppenkiste schauen, zb die Episoden St. Nikolaus in Not/Wie das Eselchen das Christkind suchte (DVD 10,00 EUR)
alive-ag.de

7, Sonntag
und der Sonntag gehört Shaun
Shaun das Schaf - Der Film (DVD 14,99 EUR) youtube.com


Und ausserdem ist heute Black Friday, der kleine Record Store Day! Feiertag für Vinylfans. Hier die Liste, der speziell für diesen Tag produzierten Schallplatten. Einige davon wird man wahrscheinlich nur heute zu fairen Preisen zu Gesicht bekommen. Also. "Arsch huh..." wie der Kölner zu sagen pflegt.

Heimatsoundfestival 2017 in Oberammergau:
Das Festival ist bereits ausverkauft. Wem wieder mal alles viel zu schnell ging, für den haben wir noch ein extra Weihnachtszuckerl...Bei Ticketservice Vivell in Landsberg sind noch Karten für uns hinterlegt. Und die können nun zu ganz normalen Konditionen von den aufmerksamen Discy Nachrichtenbrieflesern abgegriffen werden. Unter dem Stichwort: "Discy-Heimatbaaz in O'gau" liegen die Tickets bereit. Es gibt pro Person maximal 4 Tickets. Wer zuerst kommt....Viel Erfolg! Am besten heute noch zuschlagen, denn das Kontingent ist natürlich stark limitiert...
passionstheater.de

Am Sonntag: vorletztes Konzert der Hörplanserie im Stadttheater:
Hildegard lernt fliegen
Mein Gott, was soll man immer sagen? Sind der Wahnsinn!! .. Hier nochmal ein paar kleine Teaser: hildegardlerntfliegen.ch
Beginn: 19.00 Uhr.
Abendkasse ab 18.00 Uhr.
stadttheater-landsberg.de
18.11.2016
Hörplan

Nachdem ich nun die ganzen Zeitungen mit den Scheißnachrichten von letzter Woche tief ins Altpapier hinein entsorgt habe, kann´s ja weitergehen.

Mein Hörplan 2016 im Stadttheater sieht noch drei Termine vor. Einer davon ist heute. Die Termine wären:

heute Ganes 20.00 Uhr

Sonntag, 27.11. Hildegard lernt fliegen 19.00 Uhr

Samstag, 10.12. Wildes Holz 20.00 Uhr

Hörplan 2017-1
Wer sich gleich ein paar schöne und interessante Abende für 2017 reservieren möchte ist ab sofort dazu aufgerufen. Alle Infos dazu wie immer unter stadttheater-landsberg.de
Alle Musiktermine sind "Abo-fähig". Das heisst, man kann sie untereinander oder mit Theaterterminen wahlweise kombinieren. Das Abo im Stadttheater ist also kein sogenanntes Pflichtabo, sondern ein Wahlabo! Ab vier Veranstaltungen nach Wahl hat man ein Abo und im wesentlichen drei entscheidende Vorteile im Vergleich zum freien Vorverkauf:
1) Vergünstigungen auf den Eintrittspreis
2) die guten Plätze
3) die Möglichkeit, wenn man mal einen Termin nicht wahrnehmen kann, Karten gegen Gutscheine für andere Veranstaltungen einzutauschen.

All dies ist im freien Vorverkauf (Beginn: 29.11. über Vivell, Theaterbüro, online) so nicht bzw. nicht in dem Maße möglich. Weitere Infos zu Abos und Abounterlagen gibt es direkt beim Stadttheater.

Und hier ist der Hörplan 1-2017. Ich habe auch noch ein paar Videos herausgesucht, weil das nun Spass macht, ohne Sperrtafeln!

18.02. Eivind Aarset youtube.com

24.02. Nadia Reid youtube.com

18.03. Dreiviertelblut youtube.com

26.03. Alejandra Ribera youtube.com

01.04. Die Buben im Pelz youtube.com

08.04. Enrico Pieranunzi youtube.com

21.04. Sven Faller Trio youtube.com

06.05. Sokratis Sinopoulos youtube.com

11.05. Balloon Pilot youtube.com

24.05. Stoppok youtube.com

23.06. Stefano Bollani youtube.com

08.07. vielleicht noch was ganz Feines... mal sehen

11.11.2016
Servus!

Nochmal zur Erinnerung: Die Liste der Releases zum Black Friday 2016 am 25. November
steht hier online.

Wer Hinweise darauf geben möchte, für was er oder sie sich besonders interessiert, möge sich bitte keinen Zwang antun. Wir platzieren unsere finale Order bereits Montag. Und wie immer wird es eng werden...

Am Sonntag besucht uns erstmals eine Dame, die den sogenannten Mestizo-Sound entscheidend mitprägt. Amparo Sànchez hörte man nicht nur auf eigenen Veröffentlichungen, sondern auch bei und mit Calexico oder Manu Chao...
Konzertbeginn im Stadttheater Landsberg ist 19.00 Uhr.
Tickets und Infos hier: www.stadttheater-landsberg.de

Ansonsten fasse ich mich kurz, da ich ich mich noch in Wien befinde. Eine Stadt, in der man´s aushalten kann...

Deswegen jetzt Wien-TV:

Ernst Molden und der Nino aus Wien
www.youtube.com

Voodoo Jürgens
www.youtube.com

Die Buben im Pelz
www.youtube.com

Fuzzman & The Singin´ Rebels
www.youtube.com

Wanda
kurier.at

Worried Man und Worried Boy
www.youtube.com

Na, Servus....
04.11.2016
Bl(l)ack Fridays im November

...und dann wurde es November. Der Anfang des Monats gehört heute wie immer den Vinylfans. Unser Vinyl-Aktionstag heißt BLLACK FRIDAY (mit 2 L). Immer am ersten Freitag des Monats 10% auf alles Vinyl am Lager. Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und nur gegen Bares oder EC. Keine Kreditkarten, kein Versand, keine Rechnungen... Cash and Carry... das ist der Deal!

Und dann kommt am 25. November ja noch der große Black Friday, der kleine Bruder des Record Store Days. Es stehen wieder einige ultrarare und feine Releases an. Diesmal insgesamt nicht übertrieben viele, aber ein Fest für´s Sammlerherz allemal! Freuen darf man sich u.a. auf exklusives und limitiertes Material von Prince, Foreigner, Jimi Hendrix, Alice in Chains, Afghan Whigs, Soundgarden und den Rolling Stones. Die vollständige Liste sollte nun oder in Kürze hier abrufbar sein. Der Kenner weiß, was zu tun ist....

Im November stehen vier absolute Hörplan Highlights im Stadttheater an.
Sonntag, 06.11., 19.00 Uhr Magnus Öström & Band
Sonntag, 13.11., 19.00 Uhr Amparo Sanchez
Freitag, 18.11., 20.00 Uhr Ganes
Sonntag, 27.11., 19.00 Uhr Hildegard lernt fliegen
Infos und Tickets hier

Und, weil sich GEMA und YouTube nun endlich auf ein Vergütungsmodell geeinigt haben, zur Feier des Tages dazu gleich mal etwas Hörplan-TV:
Öström, Amparo Sanchez, Ganes, Hildegard lernt fliegen
28.10.2016
Plattenladenwoche, Film im Laden und Konzerte

Die Plattenladenwoche 2016 neigt sich schon wieder dem Ende zu. Einige der Special Releases s ind bereits schon wieder ausverkauft. Trotzdem hier nochmal die Gesamtliste: zum Teil also last chance, um sich noch das ein oder andere rare Exemplar zu sichern.

Zum Abschluss der PLW laden wir noch zu einer gechillten Vorabendunterhaltung am morgigen Samstag: Zur Erinnerung: Wir erhalten von Rapid Eye die einmalige Lizenz zum Zeigen des Films "Searching For Sugar Man". Ab 18.00 Uhr, also nach Ladenschluss, gibt's diesen Musikfilmklassiker per Beamer auf Leinwand, exklusiv im Plattenladen. Getränke stehen bereit... Der Film dauert 86 Minuten. Wer dabei sein möchte, schickt idealerweise noch eine kurze Botschaft per Mail, Telefon, Flaschenpost etc... dann wissen wir auch in etwa wieviel Stühle wir bereitstellen können...

Das Wochenende ist gespickt mit kleinen, aber feinen Gelegenheiten, richtig gute Musik zu hören. Heute ab 20.00 Uhr Infamis und am Sonntag Rayon mit halber Notwist-Mannschaft ab 19.00 Uhr ...beides im Stadttheater Landsberg.

Heute erscheint die Zusammenarbeit der beiden ehemaligen Mitstreiter von Esbjörn Svensson, Dan Berglund und Magnus Öström. Das Projekt heißt E.S.T. Symphony und gibt es auf CD und Vinyl (ACT Music).

Magnus Öström mit Band erlebt man live im Stadttheater am Sonntag, 06. November, 19.00 Uhr. Für mich eine der tollsten Livebands, die man derzeit erleben kann. Wer's nicht glaubt, schaut Tatort...

Außerdem ist's mal wieder Zeit für eine kurze Playlist. Diese Liste, kann man auch persönlich editieren und zu einer Weihnachtswunschliste umformatieren und den entsprechenden Opfern in die Hand drücken. So denn: diese und andere Musik ertönte zuletzt aus unseren Lautsprechern (Preisangaben beziehen sich aufs CD Format):

Leonard Cohen - you want it darker | 16,99 EUR
The Notwist - Superheroes, Ghostvillaisn | 20,00 EUR

Alsarah & the Nubatones - Manara | 17,99 EUR
Southpaw Steel´ - Stat(u)e of mind | 17,99 EUR
Throttle Elevator Music IV | 18,99 EUR
Kate Tempest - Let them eat chaos | 14,99 EUR
Inventionis Mater - Zapping | 18,99 EUR
Swing Trio - Djambolulù | 18,99 EUR
Aaron Neville - Apache | 16,99 EUR
Michel Camilo & Tomatito- Spain Forever | 18,99 EUR
C Duncan - The Midnight Sun | 16,99 EUR
Karl Seglem - Nordic Balm | 18,99 EUR
Southpaw Steel´n´Twang - Stat(u)e Of Mind | 17,99 EUR

Magnus Öström - Parachute | 17,99 EUR
Echoes of Swing - A Tribute to Bix Beiderbecke | 18,99 EUR
Jacques Palminger & 440Hz Trio - Spanky.. | 17,99 EUR
Clueso - Neuanfang | 17,99 EUR
Bayonne - Primitives | 15,99 EUR
Suzanne Vega - Lover, Beloved: Songs from an... | 17,99 EUR
Fiva x JRBB - Keine Angst vor Legenden | 14,99 EUR
Katie Melua - In Winter | 16,99 EUR
Lydia Loveless - Real | 16,99 EUR
Jamie Lidell - Building a Beginning | 16,99 EUR
Nicolas Jaar - Sirens | 16,99 EUR
Worried Man & Worried Boy - ruhig bleiben | 16,99 EUR
O´Hooley & Tidow - Shadows | 20,00 EUR
Bach without Words - Lautten Companey | 15,99 EUR
C. Pluhar - Orfeo | 20,00 EUR
Bach/Telemann - Ph. Jaroussky | 18,99 EUR
Luka Bloom - Frugalisto | 15,99 EUR
Hamilton Leithauser + Rostam - I Had A Dream... | 16,99 EUR
Daniel Lanois - Goodbye To Language | 18,99 EUR
Voodoo Jürgens - Ansa Woar | 17,99 EUR
Die drei Damen - Träum weiter | 16,99 EUR
Nils Petter Molvaer - Baboon Moon | 15,00 EUR
Gurr - In my head | 17,99 EUR
The Marcus King Band | 17,99 EUR
The Strumbellas - Hope | 18,99 EUR
The very Best of Manu Dibango | 10,00 EUR
Joan as Police Woman & Benjamin Lazar Davis - Let it be you | 17,99 EUR
Syd Arthur - Apricity | 14,99 EUR
David Bowie - Lazarus | 20,00 EUR
Nick Cave & Warren Ellis - Hell or High Water OST | 16,99 EUR
Conor Oberst - Ruminations | 18,99 EUR
Pretenders - Alone | 16,99 EUR

Norah Jones - Day Breaks | 17,99 EUR
Lee "Scratch" Perry - Must be Free | 17,99 EUR
Johannes Cernota plays Erik Satie | 17,99 EUR
Ultimate Painting - Dusk | 16,99 EUR
Madness - Can't touch us now | 17,99 EUR
21.10.2016
HEUTE KEIN NEWSLETTER

Nachdem ich mich letzte Woche so verausgabt hatte, gibt es heute einfach mal keinen Newsletter.

Wer unbedingt was von mir lesen möchte kann dies auch hier: www.piqd.de

Das Ergebnis der Stichwahl ist ein Patt. Zur Erinnerung: Wir erhalten von Rapid Eye die einmalige Lizenz zum Zeigen des Films "Searching For Sugar Man". Anlass dazu ist die 8. Plattenladenwoche mit allerhand Special Releases und Aktionen. Daher gilt die Lizenz nur für den Zeitraum 24. bis 29.10.

Ein wunderbarer Film über Musik, Mythen und das Leben als solchem. Den Film haben sicher schon viele gesehen, daher war die Wahlbeteiligung jetzt erwartungsgemäß nicht total wahnsinnig. Obwohl man sich diesen Film auch zwei oder dreimal anschauen kann. Kein Fehler! Wer den Film noch nicht kennt, hier ein Trailer.

Es galt also einen Termin zu bestimmen, auf demokratische Art und Weise per Abstimmung. Wie zu erwarten war, führt das zu nichts als Ärger... Wir hätten nun für Donnerstag, 27.10., 19.00 Uhr und Samstag, 29.10., 18.00 Uhr jeweils 8 Stimmen (ohne Begleitpersonal). Will noch jemand Zünglein spielen? Ansonsten sag ich jetzt: Samstag... auch wenn mich die anderen dafür killen wollen. Aber irgendjemand muß dem Demokratieversuch auch mal ein Ende setzen. Wer also noch dazu kommen möchte, gerne. Sinnvollerweise ist aber bei 20-25 Personen eh Schluss, zwecks Gesamtkapazität. Daher bitte ich möglichst um Voranmeldungen.

Im Theater geht´s so weiter:

28.10. Infamis

30.10. Rayon

06.11. Magnus Öström

13.11. Amparo Sanchez
14.10.2016
Alles halb so wild...

In feinster österreichischer Manier wiederholen wir unseren Demokratieversuch von letzter Woche! ...Nein, natürlich nicht! Aber es gibt eine knallharte Stichwahl!

Worum geht´s? Vom 24. bis 29.10. ist wieder Plattenladenwoche!

Und unsere Aktion zur PLW ist folgende: Wir zeigen im Laden bei freiem Eintritt den Film über Sixto Rodriguez "Searching For Sugar Man". Dazu reichen wir feinste Drogen aus Hopfen und Malz, wahlweise aus Rebensaft, Kaffeebohnen oder Sprudel... Nach dem ersten Wahlgang kommen zwei Termine in die engere Auswahl. Ich bitte also nochmal um Abstimmung, auch diejenigen, die letzte Woche schon mitgestimmt haben. Man kann sich auch für beide Termine entscheiden... auch dann entscheidet letztlich die Mehrheit.
Also: wann sollen wir den Film zeigen?

( ) Donnerstag, 27.10. ca 19.00 Uhr
( ) Samstag, 29.10. ca 18.00 Uhr
( ) mir wurscht, ich kann an beiden Terminen
( ) Anmerkungen:


Wer heutzutage Aufmerksamkeit auf sich ziehen will, schafft das nur, wenn er sich sehr kurz fasst. Am besten, man sondert Kurznachrichten ab, in denen Dinge stehen wie: "Donald Trump lügt" oder "Hillary Clinton lügt". Dann ist alles gesagt, alles ist so klar. (Zitat: Grauzone). Übersetzt ins Deutsche hieße das dann: "Merkel muß weg" oder "Frauke, halt´s Maul". Am besten dazu noch ein Katzenbild, auch wenn´s nichts mit der Sache (welcher Sache??) zu tun hat, ....tut aber nicht schaden.. weil soooo süß

Auf keinen Fall schreibt man lange Texte mit Nebensätzen und so Quark. Niemand will sowas... keiner kann sich ohnehin mehr als fünf Wörter auf einmal merken. Lasst die Verkomplizierer nicht die schönsten und festesten Weltbilder kaputtmachen! ...

Aber jetzt, wo die Syrer auch schon unsere Polizei übernommen haben,.... jetzt ist wahrscheinlich auch schon alles wurscht.

Deshalb gehen wir heute ins Konzert. Und zwar zu einem Ausländer. Nein, zu vier Ausländern. Die sind allesamt nicht terrorverdächtig, weil sie aus Norwegen kommen. Und in Norwegen war ja bekanntlich noch nie was mit ... ...egal. Ist doch nur Musik... Jedenfalls spielt Nils Petter Molvaer Trompete, wie es nicht so viele tun.
Ist aber wahrscheinlich auch egal... was heisst das schon ohne Katzenbild? Das Konzert beginnt jedenfalls um 20.00 Uhr. Mit dabei sind seltsame Instrumente wie Kontrabass und allerhand Gitarrenzeug, wie zb Pedal Steels.. wer nicht weiß was das ist: macht nichts. Kann man bei Wikipedia nachlesen... oder man facebooked ein Katzenbild, dann ist´s nicht so schlimm, wenn man nix weiß... wir haben übrigens Igel im Garten und die fressen den Katzen das Futter weg. Macht aber auch nix... Auch dabei bei den Norwegern ist ein Schlagzeuger, der auch schon mit Madrugada gespielt hat. Auch das ist nicht weiter schlimm...

Heute erscheint das neue Livealbum von Notwist. Mehr erzähl ich dazu nicht... denn sonst hört wieder keiner zu. Wer Notwist mag und nicht am 30. Oktober zu Rayon ins Stadttheater geht, dem kann ich dann auch nicht mehr helfen. Markus Acher hat mit Karl Ivar Refseth und Cico Beck die halbe Notwist-Truppe mit dabei. Und wer weiß, vielleicht auch ein Katzenbild.
Beginn, weil Sonntag: 19.00 Uhr.

Der andere Acher, Micha Acher, hat ebenfalls ein neues Album veröffentlicht:
Alien Ensemble 2. Ist super... ohne Katze, dafür aber mit Giraffe!

Und die Finger im Spiel hatte er auch beim neuen Album von Kofelgschroa "Baaz". In Baaz g´herscht nei.... aber ganz genau! Kofelgschroa sind allerdings suspekt, weil die haben ein echt subversives Ding eröffnet: das Hotel Kovèl... ...macht aber nix!

Auch raus und gar nicht übel: Dreiviertelblut mit "Finsterlieder". Die spielen dann am 18. März im Stadttheater. Karten gibt´s noch keine. Aber schon bald... (Zitat: Edmund Stoiber)

Es gibt auch neue Platten von diversen Ausländern. Viele davon Amerikaner oder Engländer. Aber die Engländer sind ja keine Ausländer, jedenfalls nicht im eigenen Land. Obwohl, man weiß es nicht... ein paar Engländer sollen ja angeblich Iren sein... Norah Jones wäre beinahe eine Inderin geworden, hätte ihre Mutter nicht vorausschauend amerikanische Eltern ausgesucht. Jetzt macht sie Musik und hat ein neues Album veröffentlicht. Und das ist eigentlich ziemlich gut geworden. Aber das macht auch nix.

Zurück zu den Iren: Van Morrison ist Ire und Ausländer in Irland. Er kommt aus Belfast...macht aber nix. Sein neues Album heißt "Keep Me Singing" und ist die Art Kurznachricht, die ich mag. Wahrscheinlich die beste Van Morrison Platte der letzten 25 Jahre. ...was ebenfalls nicht weiter schlimm ist.

Zuletzt hörten wir im Laden auch folgende halb so schlimme Musik:
Michael Wollny & Vincent Peirani - Tandem | 18,99 EUR
Lalo Schifrin - Piano Strings and bossa nova | 12,99 EUR
Regina Spektor - remeber us to life delux version | 21,00 EUR
Bon Iver - 22,A Million | 16,99 EUR
Blues Company - Old, new, borrowed but Blues | 18,99 EUR
Dawes - We´re all gonna die | 17,99 EUR
Bob Weir - Blue Mountain | 18,99 EUR
Nick Waterhouse - Never twice | 16,99 EUR
Christina Lux - Embrace | 17,99 EUR
Peace - Black Power | 18,99 EUR
Ove - Ich will mir nicht so sicher sein | 16,99 EUR
Acid Arab - Musique de France | 16,99 EUR
Sportfreunde Stiller - Sturm & Stille | 17,99 EUR
Alsarah & the Nubatones - Manara | 17,99 EUR
Southpaw Steel´ - Stat(u)e of mind | 17,99 EUR
Throttle Elevator Music IV | 18,99 EUR
Kate Tempest - Let them eat chaos | 14,99 EUR
Inventionis Mater - Zapping | 18,99 EUR
Swing Trio - Djambolulù | 18,99 EUR
Aaron Neville Apache | 16,99 EUR
Michel Camilo & Tomatito- Spain Forever | 18,99 EUR
C Duncan - The Midnight Sun | 16,99 EUR
Karl Seglem - Nordic Balm | 18,99 EUR

Preise stehen dabei, falls jemand auf Ideen kommt... sonst aber alles wie immer.

Lesen könnte man auch noch, falls man sich für Geschichte interessiert: (und falls nicht, macht sich so ein Buch auch ganz gut im Regal, wenn mal bedeutender Besuch kommt): Deutsche Nullen aus dem C.H.Beck Verlag ...kostet als TB 9,95 ...ist aber kein Katzenbild drin. Nur, damit das klar ist!

Das Ende gehört heute dem Literatur Nobelpreisträger:
Come you masters of war
You that build all the guns
You that build the death planes
You that build the big bombs
You that hide behind walls
You that hide behind desks
I just want you to know
I can see through your masks

Zum Wohl!
30.09.2016
The King Of Hellfire

Der Sonntag im Stadttheater gehört wieder Herrn Stoppok und Artgenossen. Wir freuen uns auf Christina Lux, Azhar Kamal und Martin Gallop. Ganz besonders aber natürlich auch auf den "King Of Hellfire", who will bring us "Fire"! Das Leben schreibt schon kuriose Geschichten... Mich würde mal interessieren, ob jemand der - sagen wir vor ca 30 Jahren oder eben noch früher - erstmals mit dem Song "Fire" konfrontiert wurde, die Vision hatte, Mr. Arthur Brown auch mal in Landsberg zu begegnen... Wer glaubhaft so eine Geschichte auftischt, bekommt den Orden "Der Seher" verliehen.

Letzte Infos: falls jemand noch nicht auf sein Ticket geschaut haben sollte.
Beginn: 19.00 Uhr!!! für Bayern: um simme!

siehe auch: http://www.stadttheater-landsberg.de

Und ich darf verkünden: Stoppok mit Band am 17. November im Ampere, München und schon mal anstreichen im Kalender: Soloshow in Landsberg am 24. Mai 2017!! Vorverkauf ab November. Verfolgen Sie diese Spruchbänder

Und natürlich: Neues Album ab heute im Laden: Operation 17 auf CD und Vinyl.... wird Sonntag auf Wunsch auch persönlich vom Meister signiert!

Die weiteren Konzerte im Theater im Oktober:
Freitag, 14.10. Nils Petters Molvaer
Freitag, 28.10. Infamis
Sonntag, 30.10. Rayon
23.09.2016
Konzerte und Platten

Wer morgen Ketil Björnstad im Stadttheater verpasst, hat bereits heute mein echtes Mitgefühl. Hier also nochmal mein letzter Aufruf: Viele Dinge kann man jeden Tag machen. Ein Björnstad-Konzert ist sicher nichts Alltägliches.
Vorverkauf noch über Ticketservice Vivell, das Theaterbüro oder online
Abendkasse ab 19.00 Uhr

Gleiches gilt für Fei Scho...
Nächsten Donnerstag, 29.09., stellt die sensationelle Alpine-Weltmusik-Combo ihr neues Album "Aussegrassn" vor. Das Konzert war urprünglich im Theaterfoyer geplant und wurde nun aufgrund der hohen Nachfrage doch in den Saal verlegt.
Alte Karten behalten Gültigkeit. Im Saal freie Platzwahl.
Infos hier und hier

Es läuft noch unsere Vorbestelleraktion für die Septemberneuheiten v. 23.09. und 30.09. Infos hier in den Newslettern v. 09.09. und 02.09. Also: wer hat noch nicht, wer will nochmal?

Bayernzeit: Am 07.10. erscheinen die neuen Alben von Kofelgschroa "Baaz" und von Dreiviertelblut "Finsterlieder". Wir bieten beide CDs im Bundle für EUR 30,00 oder einzeln für EUR 16,99. Den Bundlepreis machen wir genau bis Donnerstag, 13.10., 19.00 Uhr. Beide Alben gibt es ausserdem auch auf Vinyl! Vorbestellungen nehmen wir gerne entgegen.

Und für die Vinyligen gibt´s noch andere Schmankerl!
Es steht an die Wiederauflage von fünf bahnbrechenden ECM-Alben aus den Mittsiebziger- bis frühen 80er Jahren. Gemastert von den originalen Analog-Bändern. Die Platten erscheinen am 07.10., pünktlich zu unserem Oktober BLLACK FRIDAY. Daher machen wir hier mal eine Ausnahme für Vorbesteller. Auf den ohnehin schon sehr preiswerten Verkaufspreis von EUR 22,00 gibt es auch auf Vorbestellungen 10% BLLACK FRIDAY Rabatt. Und zum Abholen und Bezahlen lassen wir Euch dann noch 3 Tage Kulanz. Dann verfällt das Angebot unwiderbringlich. Und das wäre doch echt schade...

Hier die Titel, und was seinerzeit die Presse dazu sagte:
Terje Rypdal
WAVES
Das schrieb die Presse:
"Terje Rypdal verbindet in seinem Spiel nicht nur überzeugend Jazz und Rock, er ist darüber hinaus auch ein Meister der Klangfarbenmalerei."
Tagesspiegel, Berlin

Egberto Gismonti
DANCA DAS CABECAS
Das schrieb die Presse:
"Das ist eine musikalische Veranstaltung von großer Eigenart und erstaunlichem Ereignisreichtum... ich habe selten ein dermaßen faszinierendes, vielfältiges, auch überraschendes Konzert zeitgenössischer Musik gehört wie dieses."
Die Zeit

John Abercrombie
TIMELESS
Das schrieb die Presse:
Am intensivsten äußert sich dieser Jazz in den schnellen, am schönsten in den stillen Stücken da, wo die Klänge erregende Plastizität gewinnen."
Die Zeit

Gary Peacock
VOICE FROM THE PAST - PARADIGM
Das schrieb die Presse:
"Ein Musterbeispiel für Improvisationskunst."
HiFi-Vision
Kenny Wheeler
DEER WAN
Das schrieb die Presse:
"Wheeler emerges a romanticist in the grand heroic mode. His compositions and trumpeting suggest an Olympian majesty. There is a grace and eloquence, as well as a purity of sound and purpose."
Downbeat
16.09.2016
Morgen Kunstnacht

Morgen 16. Lange Kunstnacht in Landsberg!

Bei uns zu Gast: Der Autor Roland Krause
Er liest aus seinem Buch "Hurenballade", erschienen im Balaena Verlag, Landsberg.
Es wird dreimal um Ihre Aufmerksamkeit gebeten:
Um 20.00, 21.00 und 22.00 Uhr liest der Autor jeweils eine kurze Story aus dem Erzählband. Dauer je ca. 15-25 Minuten.

Ich bitte auch um Aufmerksamkeit für folgenden Piano spielenden Autor:
Ketil Björnstad am Samstag, 24.09., im Stadttheater.
Tickets und Infos hier www.stadttheater-landsberg.de
Und hier www.suhrkamp.de
und hier www.youtube.com
und hier www.ketilbjornstad.com
09.09.2016
September TERMINE und Aktion-Ergänzung

11.09. MARKTSONNTAG in Landsberg von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

17.09. LANGE KUNSTNACHT ab 18.00 Uhr
Bei uns mit dem Autor Roland Krause. Er liest aus seinem Erzählband "Hurenballade".
Um 20.00 Uhr, 21.00 Uhr und 22.00 Uhr... jeweils eine Story, Dauer je ca 25 Minuten. Präsentiert vom Balaena Verlag.

Aus dem Discy-Hörplan:
24.09. KETIL BJÖRNSTAD im Stadttheater
Einer der wichtigsten skandinavischen Pianisten (und Literaten) gibt sich erstmals in Landsberg die Ehre.
Tickets und Infos: www.stadttheater-landsberg.de

29.09. FEI SCHO im Stadttheater stellen ihre neue CD "Aussegrassn" vor.
Tickets und Infos: www.stadttheater-landsberg.de

und Anfang Oktober:
02.10. STOPPOK & ARTGENOSSEN im Stadttheater
Diesmal mit dabei: Arthur Brown ("The King Of Hellfire"), Christina Lux, Martin Gallop und Azhar Kamal. Es gibt nur noch wenige Karten!
Tickets und Infos: www.stadttheater-landsberg.de


Letzte Woche startete eine spezielle September-Vorbesteller-Aktion.
Bei Vorbestellung gibt es für alle aufgelisteten Titel die Wahl zwischen portofreiem Versand am Veröffentlichungstag oder 10% Rabatt bei Abholung im Laden in den ersten drei Tagen nach VÖ, sprich bis zum darauffolgenden Dienstag. Genaue Infos dazu im letzten Newsletter oder im Discy Newsletterarchiv.

Dazu habe ich noch Updates/Ergänzungen für den 30.09.:
PIXIES - Head Carrier
CD 16,99 EUR / LP 22,00 EUR (ltd Edition mit Slipmate)

GANES - An Cunta Che
CD 17,99 EUR

BON IVER - 22,A Million
CD 16,99 EUR / LP 30,00 EUR

Mein launiger Exkurs zum Thema "Life and how to live it", letzte Woche, zeitigte einige vortreffliche Kommentare, die einen daran erinnern, dass es auf der Welt bei Weitem nicht nur Arschlöcher gibt. Die schönste Rückhand kam von Wolfgang Petters, der seinerseits Karl Valentin zitierte mit den Worten: "Das ist schlimm, macht aber nix" ...ein echtes Lebensmotto, auf dem sich aufbauen lässt.
02.09.2016
September When It Comes

So, nun ist´s also schon wieder September. Der Sommer, die Ferien bald zu Ende. 2016 war ja bisher nicht immer ein allzu freundliches Jahr. Hoffen wir auf einen guten Ausklang. Der letzte Woche plötzlich verstorbene Landsberger Genuß-Papst Medardus Wallner pflegte immer zu sagen: "Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein". Recht hatte er!

In Anlehnung daran und leicht schwermütig bleibt zu ergänzen: Auch für schlechte Musik ist das Leben zu kurz.

Heutzutage wird ohnehin fast nur noch darüber diskutiert, wie man ein möglichst langes Leben führen kann. Dazu sind viele bereit große Entbehrungen auf sich zu nehmen und anderen gewaltig auf die Nerven zu gehen. Wozu das alles, scheinen sich dagegen immer weniger zu fragen. Und während die einen sich und andere in die Luft sprengen, weil sie zu dämlich für ein respektvolles Miteinander sind, versuchen Singularitäts-Apologeten im Silicon Valley die Unsterblichkeit des Menschen zu erfinden. Sollte ihnen tatsächlich gelingen, den Menschen biologisch unsterblich machen zu können, wäre das Ende des Planeten, so wie wir ihn kennen endgültig besiegelt. Nicht nur, daß man dann verhindern müßte, das immer wieder noch mehr Menschen nachkommen. Ich bin mir sehr sicher, daß die Menschheit, an deren grenzenlose Dummheit ich mittlerweile fest glaube, dann allerdings unbedingt erst recht sterben will! .... nur um mal zu sehen, wie das so ist..oder zitieren wir Karl Valentin. "Der Mensch ist gut! ...aber die Leit san schlecht!" ....Ende Exkurs...zu den schönen Dingen.

HEUTE BLLACK FRIDAY, unser Vinylaktionstag!!
Einmal im Monat, jeweils am ersten Freitag des Monats! 10% auf alles Vinyl am Lager. Vinyl nur gegen Bares oder EC! Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und Reservierungen. Nur "cash and carry",

Der September bringt mal wieder richtig viel neue Musik. Ich habe mir die Mühe gemacht, nur ein paar wenige Highlights herauszupicken, für die wir allesamt auch ein besonderes Angebot an Newsletterempfänger machen können. Bei Vorbestellung gibt es für alle unten aufgelisteten Titel die Wahl zwischen portofreiem Versand am Veröffentlichungstag oder 10% Rabatt bei Abholung im Laden in den ersten drei Tagen nach VÖ, sprich bis zum darauffolgenden Dienstag.
Allerdings ist dazu auch noch etwas Insidertum gefragt. Der Song "September When It Comes" stammt von welcher amerikanischen Singer-Songwriterin, deren Vater in Landsberg als G.I. stationiert war...Häh...??? Wer die Frage richtig beantwortet ist teilnahmeberechtigt und bekommt die Vergünstigung. Für die Neuheiten von heute gilt mangels Vorbestellmöglichkeit natürlich auch simple Kaufabsicht unter den oben genannten Voraussetzungen. Sonst müssen Vorbestellungen jeweils bis spätestens Dienstag vor dem VÖ-Termin vorliegen... Bestellungen wie immer per Mail, Telefon oder persönlich face to face.... Alles klar? .... Auf geht's!

02.09.2016

Till Brönner - The Good Life
CD 17,99 EUR / LP 25,00 EUR

Nils Petter Molvaer - Buyoancy
CD 17,99 EUR / LP 25,00 EUR

Anna Netrebko - Verismo
CD 18,99 EUR / ltd CD+DVD 22,00 EUR

Georg Ringsgwandl - Woanders
CD 17,99 EUR


09.09.

Nick Cave & The Bad Seeds - Skeleton Tree
CD 15,99 EUR / LP 25,00 EUR

Jack White - Acoustic Recordings 1998-2016
CD 15,99 EUR / LP 22,00 EUR

Wilco - Schmilco
CD 16,99 EUR / ltd coloured Vinyl (nur wenige Exemplare) 22,00 EUR


16.09.

Fraunhofer Saitenmusik - Aufwind
CD 16,99 EUR

Schandmaul - Leuchtfeuer
CD 17,99 EUR/ ltd DoCD 20,00 EUR / FanBox (2CD + 1DVD + 10 Inch 2LP + Poster im Hardcoverbuch) 50,00 EUR

Madeleine Peyroux - Secular Hymns
CD 17,99 EUR / LP 22,00 EUR

Rebekka Bakken - Most Personal (Best Of)
CD 17,99 EUR


23.09.

Alien Ensemble - 2
CD 14,99 EUR / LP 20,00 EUR

Billy Bragg & Joe Henry - Shine A Light
CD 18,99 EUR / LP 22,00 EUR

Joe Bonamassa - Live At The Greek Theatre
DoCD 18,99 EUR / 3-Fach LP 30,00 EUR / DVD 18,99 EUR / BluRay 18,99 EUR

Passenger - Young As The Morning Old
CD 16,99 EUR / ltd DoCD 22,00 EUR / LP 22,00 EUR / Ltd DoLP

Bruce Springsteen - Chapter & Verse (Soundtrack zur Biographie inkl unveröffentlichter Songs)
CD 17,99 EUR / DoLP 25,00 EUR


30.09.

Stoppok - Operation 17
CD 16,99 EUR / LP 22,00 EUR

Van Morrison - Keep Me Singing
CD 16,99 EUR / LP 22,00 EUR

Yello - Toy
CD 17,99 EUR / Ltd Edition (3 Bonustracks, Hardcoverbook mit 36 S. im DVD-Format) 22,00 EUR / DoLP 25,00 EUR

26.08.2016
Nachtflohmarkt

Morgen, Samstag, gibt´s erstmals Nachtflohmarkt in der Altstadt. Ab 17.00 Uhr bieten vor unserem Laden sämtliche Mitarbeiter ihren privaten Plunder feil, während Chef selbst Ladendienst bis 20.00 Uhr hat.

Denn, da ich selbst eher so der Flohmarktmuffel bin, ganz im Gegensatz zu meiner Frau Kathrin, ist das auch nur fair. Damit es mir aber bis Flohmarktende um 23.00 Uhr nicht allzu langweilig wird, habe ich mir Herrn Bernie Ostenrieder eingeladen (Bernie's Weinkeller). Er bringt ein paar fabelhafte Weine mit, zb feine Terassenweine vom Weingut Fritz. Herr Ostenrieder dürfte dem gesamten Weinvolk im Landkreis ein Begriff sein...

Wir trinken so lange der Vorrat reicht und wer was mit probieren will, darf gerne mal den Kopf zur Tür reinstecken sofern wir nicht breit vor dem Laden sitzen. haha.... Ab ca anderthalb Gläser bitten wir um Donationen für die Getränkekasse (Sparschwein).

Kurzum, die Taktik und Arbeitsteilung ist klar: wir machen Euch mit feinen Tropfen (quasi ko) gefügig, damit Ihr willenlos sämtlichen Plunder vor der Türe zu überhöhten Preisen kauft. Widerstand zwecklos....
Wir sehen uns!


Und hier noch eine Kleinanzeige für die Haus-und Grundbesitzer unter uns.
Vielleicht hat oder weiß jemand was?

Halle
Theatergruppe sucht Halle/Lagerraum für Theaterfundus und Requisiten ab 130 qm, min. 3 m hoch, in/um Landsberg oder Nähe Autobahn A96 ab sofort, Tel. +49 173 9471101
05.08.2016
BLLACK FRIDAY (extended Version) und Soundlasterfestival

Daheim sein ist ein ernstzunehmender Vorgang.
Aber immer dahoam is a langweilig. Und: es gibt auch andere Gründe, das traute Heim zu verlassen außer Pokemons zu suchen. Die Älteren von uns erinnern sich noch an diese Zeit...Für die Traditionalisten stelle ich hiermit das "Haus-naus" Programm des Wochenendes vor:

5 Jahre Soundlaster....allein diese Tatsache ist schon eine Erwähnung wert. Zähigkeit wird manchmal belohnt. Und daher wird das Soundlaster-Programm in diesem Jahr auf zwei Tage ausgedehnt.Freitag und Samstag geben sich eine Reihe höchst unterschiedlicher Künstler in Landsberg die Klinke in die Hand. Hier nur ein paar wenige Impressionen der Teilnehmer des Soundlasters am Flösserplatz Karte
Miss Mango http://missmango.de/ am Freitag um 19.00 Uhr
Die Dachau Bigband http://bigband-dachau.de/ am Freitag um 20.15
Darcy https://www.youtube.com/user/xavierdarcy am Samstag um 19.00 Uhr
Phil Vetter http://www.philvetter.de/ am Samstag um 20.15 Uhr
Das Programm (Eintritt frei) gibt es hier https://www.hidden-hero.de/info/soundlaster/2016/freitag/


Viele Geschäfte haben am Freitag abend bis 23.00 Uhr geöffnet. So auch wir! Das heißt der BLLACK FRIDAY geht heute 13 Stunden lang von 10 bis 23.00 Uhr. Unser Vinylaktionstag!! Einmal im Monat, jeweils am ersten Freitag des Monats! 10% auf alles Vinyl am Lager. Vinyl nur gegen Bares oder EC! Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und Reservierungen. Nur "cash and carry", .... heute in der Late Night Fassung

Und da an verschiedene Stellen der Altstadt Hotspots mit Livemusik eingerichtet werden, spielt auch vor unserer Haustür die Musik. Und zwar ziemlich Irish diesmal mit "Handel Missed The Pint" Ein kleiner Eindruck hier:  https://www.youtube.com/watch?v=-CXI_WsM560
Live an der Bordsteinkante ab 19.00 Uhr....mit Pausen bis 22.00 Uhr...have a pint be there!

Alle weiteren Aktionen hier: http://www.aufmacher-landsberg.de/

Die Johnny Cash Rallye
Wer einen € 500,00 Warengutschein gewinnen will kann heute zwölf Fragen zu Johnny Cash beantworten und den Lösungsbegriff heute abend beim Soundlaster abgeben, um an der Verlosung eines Einkaufsgutscheins bei "Die Aufmacher"  (über 40 Läden in LL zu gewinnen http://www.aufmacher-landsberg.de/ ).
Man muß dazu aber vor Ort sein und sich die Teilnahmebedingungen im kostenlosen Heft "Sommer!Kulturfest in Landsberg" (liegt in allen Läden aus) besorgen. Fragen besorgt man sich in 12 Landsberger Läden (Liste im Heft). Die Antworten bei Google oder man weiß es einfach....

Wir sehen uns!

29.07.2016
Heimatsoundlasterfestivalsommer

Wahlspruch der Woche: "We won't back down!"

Heute und morgen: Heimatsoundfestival in O'gau...wer Karten hat, geht hin, ....wer nicht, hat Pech gehabt. Infos hier http://www.passionstheater.de/heimatsoundfestival/bands

Alternativ heute am Freitag: "Mrs Zwirbel" (Zwirbeldirn in neuer Besetzung und neuem Namen) im FuHa, Dettenhofen. Open Air

oder

Johannes Enders mit Karl Ratzer im Village Habach http://www.village-habach.de/

Außerdem schließt sich das Filmforum im Landsberger Stadttheater wieder dem Fünf-Seen-Filmfest an und hat prominente Gäste wie Dani Levy zu Gast. Alle Infos hier http://www.filmforum-landsberg.de/

Und wer Freilufttheater in Landsberg erleben will, geht zum Cyrano http://stadttheater-landsberg.de/programm/cyrano/ , inszeniert von Konstantin Moreth und der Moreth Company http://www.morethcompany.de/

und und und....

---------------------------------------------------------------------------------------

Nächste Woche: Sound Laster 5-Jahre Jubiläumsfestival am Flösserplatz in Landsberg. Zwei Tage: Freitag, 05. und Samstag, 06.08.
Freitag abend mit Shopping Nacht bis 23.00 Uhr...und dem Highlight "Dachau BigBand"...keine BigBand wie jede andere...siehe http://bigband-dachau.de/
Mehr Infos zum Sound Laster hier https://www.hidden-hero.de/info/soundlaster/2016/freitag/

----------------------------------------------------------------------------------------

Und dann noch etwas musikalische Sommeralbumkunst, besonders an Herz gelegt
Aaron Neville - Apache
https://www.piqd.de/musik/funk-und-soul-mit-aaron-neville-und-den-dap-kings
William Bell - This Is Where I Live
https://www.piqd.de/musik/william-bell-ein-grosser-unbekannter-songwriter
Michael Kiwanuka - Love and Hate
https://www.piqd.de/musik/love-and-hate-ein-meisterwerk-von-michael-kiwanuka
Bacao Rhythm and Steel Band - 55
https://www.piqd.de/musik/bacao-rhythm-steel-band-aus-hamburg

Wir sehen uns!

22.07.2016
Ich hatte einen Traum

Ich hatte einen Traum: Donald Trump wurde soeben zum 666. Präsidenten der USA gewählt. Ausschlaggebend war letztlich sein Versprechen, auch in der EU wieder die Todesstrafe einzuführen... per Dekret. Allerdings nur für sehr schwere Verbrechen, wie Frisurenbeleidigung oder das Abstreiten der göttlichen Berufung aller Führungspersonen. Und dann lüftete Donald Trump sein Geheimnis: Er gab sich als Schauspieler zu erkennen und fragte alle seine Wähler, wie sie denn überhaupt darauf kommen würden, den ganzen Schwachsinn zu glauben, den er verzapft hatte und wie man so jemanden auch noch zum Präsidenten wählen könne, ob sie noch alle Tassen im Schrank hätten und er denke gar nicht daran sein Amt anzutreten, ..... er mache jetzt jedenfalls erst mal Urlaub in der Türkei... soweit der Traum

nun zur Realität:
Nachdem uns diese Woche die Landsberger Lokalpresse vollkommen zurecht als Plattenladen abgefeiert hat... siehe hier, wird es mal wieder Zeit für ein paar Buchtipps.

Bücher für die Veranda, den Garten, das Schlafzimmer, das Sch...haus...egal. Gelesen werden kann immer dort, wo ein menschliches Hirn auf Gedrucktes trifft. An Gedrucktem mangelt es nicht... hier eine kleine Auswahl:

"Selbst denken - eine Anleitung zum Widerstand" Harald Welzer 9,99 EUR
http://www.fischerverlage.de
...wie wir leben möchten. Über die soziale und kulturelle Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft.

"Ich und die Menschen" Matt Haig 9,95 EUR
http://www.dtv.de
Die Geschichte eines Außerirdischen und seiner Mission auf der Erde. Kann eine Lebensform, die Dinge wie Weißwein und Erdnussbutter erfunden hat, wirklich grundschlecht und böse sein?

"Ostende 1936 - Sommer einer Freundschaft" 8,99 EUR
http://www.randomhouse.de
Ein letzter gemeinsamer Sommer deutscher Literaten im Exil und die perfekte Ergänzung zum aktuellen Kinofilm mit Josef Hader "Vor der Morgenröte"

"Vom Ende der Einsamkeit" Benedict Wells 22,00 EUR
http://www.sueddeutsche.de
Was wäre die Literaturgeschichte ohne Waisenkinder, ohne die Verlorenen und Verlassenen? Einer der schönsten Familienromane des Frühjahrs oder überhaupt.

"Miss Blackpool" Nick Hornby 9,99 EUR
http://www.kiwi-verlag.de
Anfang der 60er: Barbara nimmt die Wahl zur "Miss Blackpool" nicht an, als ihr aufgeht, dass sie dann ein weiteres Jahr in diesem verschlafenen Provinzstädtchen verbringen müsste.

"Die juristische Unschärfe einer Ehe" Olga Grjasnowa 9,90 EUR
http://www.dtv.de
Rasante Dreiecksgeschichte zwischen Berlin und Baku

"Das Pariser Bistro" Marc Augé 15,00 EUR
http://www.matthes-seitz-berlin.de
Wenn der Eiffelturm das architektonische Aushängeschild der Seine-Metropole ist, dann stehen die Pariser Bistros für ihre Lebensart.

"Der Literatur-Express" Lasha Bugadze 24,00 EUR
http://cms.frankfurter-verlagsanstalt.de
Was passiert, wenn man hundert Autoren in einem Zug quer durch Europa schickt?

Und für die lieben Kleinen, auf dass was wird aus ihnen:

"Kori, Kora, Korinthe" Die schönsten Gedichte von James Krüss 7,99 EUR
http://www.buecher.de
We call it a Klassiker

"Mittwochtage" von Sylvia Heinlein (ab 10 Jahren) 12,95 EUR
http://www.gerstenberg-verlag.de
Einfühlsame Geschichte über Toleranz und Mut (mit Bildern von Anke Kuhl)

"Pala" Band 1 und 2 von Marcel van Driel (ab 12 Jahren) 10,99 EUR
http://www.oetinger.de
Spannende Geschichte über ein Online-Game, welches plötzlich zur Wirklichkeit wird.

und im Übrigen bin ich der Meinung, dass sich der Besuch des Soundlasterfestival mit angeschlossener Shopping Nacht am 05. August und 06.August sehr lohnt.
Erste Infos hier: https://www.hidden-hero.de/info/soundlaster/2016/

Mehr dann nächste Woche....

Wir sehen uns!
15.07.2016
Sommermusiken

Am Wochenende sind wieder Sommermusiken in Landsberg, mittlerweile zum achtzehnten Mal. Es war ziemlich überflüssig für diese Veranstaltung Werbung zu machen, denn mittlerweile hat es sich längst herumgesprochen, dass dies eine der seltenen Gelegenheiten ist, außergewöhnliche Kammermusik von einigen der besten Musiker der Welt zu erleben. Und das auch noch zum Schnäppchenpreis. Klar, dass die Konzerte nun stets bereits ausverkauft sind, bevor überhaupt ein Programm steht. Trotzdem hier der Blick auf selbiges http://www.sommermusiken.de

Und wer dieses Jahr nicht zum Zug kommt, dem verbleiben dann ja noch die 19. Landsberger Sommermusiken 2017. Karten kauft man spätestens (und eigentlich auch frühestens) im Mai.

Vom aus den Akteuren der Sommermusiken hervorgegangen "Ensemble Berlin" gibt es noch Exemplare der CD "Clair de Lune", veröffentlicht 2013 auf unserem hauseigenen Label "Licca Classics". Einen Eindruck davon gibt's hier https://www.youtube.com/
08.07.2016
Heute: African Reggae und Wolfgang Petters im Stadttheater

Zum Abschluss der Konzertserie "Hörplan" findet heute im Foyer vor der Sommerpause noch ein entspanntes Get-Together statt. Es besuchen uns Wolfgang Petters aka "A Million Mercies" und die Afro-Reggae Combo Jahfandu.

Wolfgang dürfte ja einigen bekannt sein. Er gründete in Landsberg das Hausmusik-Label und ist dafür verantwortlich, daß die erste Calexico Scheibe das Licht der Welt erblickte. Er wird den Abend eröffnen und dabei einige seiner Songs der letzten 25 Jahre vortragen... von den Anfängen mit "Fred Is Dead" bis zu seinen jüngsten "A Million Mercies" Stücken.
Er bringt aus seiner Münchner Wahlheimat die "Einwanderer-Combo" Jahfandu mit, bestehend aus Musikern unterschiedlicher Herkunft mit Schwerpunkt Afrika...
Infos hier

Dem Rahmen angemessen ist diese Veranstaltung nur zum Teil bestuhlt, Abendkasse ab 19.00 Uhr.
17.06.2016
Das Wandern...

Wer mal so richtig ausgiebig wandern möchte und sich bei zünftigen Speisen in den Beherbergungen der Eingeborenen stärken möchte, "in vino veritas" oder ausgeklügelte Hopfengetränke geniessen will, dem empfehle ich ab sofort die sieben Hügel Lissabons... ich stehe gern als Reiseführer zur Verfügung. Gerne gleich schon morgen wieder... Aber dahoam is notwendigerweise ja auch schön... abgesehen vom Regen. Aber: Ohne Regen wächst nix: siehe Garten... bevor ich aber wieder offline gehe, zur Raseninspizienz, erst noch diverse Hinweise:

1. Sommerplatte, wärmstens empfohlen:
BACAO RHYTHM & STEEL BAND - 55
Die Band kommt zwar aus Hamburg, aber was sagt das heute schon...siehe
http://www.deutschlandradiokultur.de/bacao-rhythm-und-steel-band-karibischer-sound-an-der.2177.de.html?dram:article_id=356524

2. Konzerte im Stadttheater
demnächst stehen noch an
Mi, 29.06. Hazmat Modine - fast ausverkauft. Daher bitte am Ende der Fahnenstange nicht folgende Frage stellen: "Was? Schon ausverkauft?" Danke für Ihr Verständnis!
http://stadttheater-landsberg.de/programm/hazmat-modine-2/

Fr, 08.07. Jahfandu & A Million Mercies
http://stadttheater-landsberg.de/programm/jahfandu-a-million-mercies/
ACHTUNG: dieses Konzert war ursprünglich für den kommenden Samstag, 18.06., angekündigt, wurde aber verschoben. Karten behalten Gültigkeit. Und nein: am dem Tag ist keine Fußball-EM... Vatter kann also mit!


Und dann steht der Plan zur neuen Spielzeit.
Alle Termine des Theaters und Ticketinfos/Buchung wie immer unter
http://www.stadttheater-landsberg.de.
In der Zusammenfassung hier der von mir zusammengestellte Hörplan der Herbstsaison:

Sa, 24.09. Ketil Björnstad
http://stadttheater-landsberg.de/programm/ketil-bjornstad/

Do, 29.09. Fei Scho (Foyer)
http://stadttheater-landsberg.de/programm/fei-scho/

So, 02.10. Stoppok & Artgenossen (mit Arthur Brown, Martin Gallop, Christina Lux und Azhar Kamal)
http://stadttheater-landsberg.de/programm/stoppok-artgenossen-6/

Fr, 14.10. Nils Petter Molvaer
http://stadttheater-landsberg.de/programm/nils-petter-molvaer-2/

Fr, 28.10. Infamis
http://stadttheater-landsberg.de/programm/infamis-2/

So, 30.10. Rayon
http://stadttheater-landsberg.de/programm/rayon/

So, 06.11. Magnus Öström
http://stadttheater-landsberg.de/programm/magnus-oestroem/

So, 13.11. Amparo Sanchez
http://stadttheater-landsberg.de/programm/amparo-sanchez/

Fr, 18.11. Ganes
http://stadttheater-landsberg.de/programm/ganes-3/

So, 27.11. Hildegard lernt fliegen
http://stadttheater-landsberg.de/programm/hildegard-lernt-fliegen/

Sa, 10.12. Wildes Holz
http://stadttheater-landsberg.de/programm/wildes-holz/
22.04.2016
Newsletterpause

Ich werde die Newsletteraktivität etwas herunterfahren, zumindest über die nächsten Monate. Also, es wird definitiv vorerst nicht mehr jeden Freitag Post geben... aaahhh.... Ich höre ein Aufatmen durch die Reihen gehen... endlich ist mal Ruhe im Karton. Nicht ganz, denn wenn die Zeit es zulässt, werde ich weiter nerven....

Der Grund: Jede Woche etwas mit Hand und Fuß zum Besten zu geben, erfordert einen gewissen Aufwand. Ich habe mir über die nächsten Monate allerdings nicht nur sehr viel Arbeit (das ist das womit man Geld verdient) aufgeladen, sondern plane auch erstmals seit Langem mal wieder etwas länger Urlaub (das ist das womit man kein Geld verdient).

Wer trotzdem nicht auf Infos über die im Newsletter beschriebenen Aktivitäten verzichten will, dem empfehle ich, sich auch den Newsletter vom Stadttheater Landsberg zu abonnieren, und meine Beiträge auf piqd.de zu lesen. Ausserdem gut: kultkomplott.de und ein wenig Facebooken tun wir ja auch. Dann gibt's noch plattenladentipps.de und klassikerleben.de usw usf... und, man glaubt es kaum, nach wie vor die Möglichkeit, den Laden in Landsberg selbst zu besuchen und sich vor Ort stöbernder Weise beraten zu lassen... da hat es sogar, selbst wenn ich nicht da bin, Mitarbeiter aus Fleisch und Blut. Die freuen sich über Besuch... denn Sie wissen ja: Ein guter Betrieb funktioniert sogar wenn der Chef anwesend ist... Mo - Fr 10.00 bis 19.00 Uhr und Samstag 9.30 bis 18.00 Uhr...

morgen Eick: Gute Musik live im Stadttheater

Hasta La Vista...
15.04.2016
Record Store Day ante portas

Morgen also nun endlich der Record Store Day 2016!
Welche Titel uns in welchen Stückzahlen erreicht haben? Dieses Geheimnis dürfen wir erst morgen lüften. Ich kann aber versprechen: es ist Einiges an Material angekommen und wir kämpfen gerade noch mit der vollständigen Sichtung. Es lohnt natürlich ein schneller Besuch, denn ausverkauft heißt dann eben ausverkauft... Nachordern sind fast ausnahmslos nicht möglich.
Hier nochmal die Liste der Releases: www.recordstoredaygermany.de


Das Leben geht auch nach dem Record Store Day weiter. Eigentlich ist im Laden ja jeden Tag Record Store Day. Aber es stehen auch wieder feine Konzerte an!

Im Stadttheater Landsberg treten demnächst auf:
Samstag, 23.04. Mathias Eick
Mittwoch 04.05. Carmen Souza & Theo Pas´cal
Mittwoch 29.06. Hazmat Modine

Das Konzert mit A Million Mercies und Jahfandu wird vom 18.06. auf den 08.07. verschoben.

Wir sehen uns!
08.04.2016
manchmal doch...

Wenn ich einen Nachruf schreibe, dann nicht ohne den Hinweis, dass ich normalerweise und aus Prinzip keine Nachrufe verfasse. Wenn man alle würdigen wollte, die es Wert wären Ihrer zu gedenken, dann käme man mit dem Nachrufe schreiben nicht mehr hinterher... Das gilt natürlich nicht nur für Musiker, Autoren oder Filmschaffende. Dieses Jahr ist bisher ein Trauriges, wenn man bedenkt, wer schon aller fehlt... man ahnt Böses...

Nun hat auch Gianmaria Testa das Irdische verlassen. Damit ging kein italienischer Lifestyle-Sänger, den man nur so nebenbei auf der Veranda hören sollte. Gianmaria Testa war ein engagierter Mensch, der sich Gedanken gemacht hat über das Zusammenleben der Menschheit. Einer, der die Werte, die sich (nicht nur) das sogenannte Abendland über Jahrtausende erarbeitet hat, nicht gerade eben erst entdeckt hat:
Empathie, Gerechtigkeit, Respekt, Barmherzigkeit... Dumm nur, dass er weder sehr religiös war, noch daraus pseudo-patriotische Schlüsse zog, wie ......na ja, Sie wissen schon..... Ein Beispiel: "Da Questa Parte del Mare" ist ein Liederzyklus über das Schicksal von aus ihrer Heimat Vertriebener, die vor Italiens Küsten auftauchten und oft ertranken. Jeder kennt heute Lampedusa.
Er erklärte oft wie traurig es ihn mache, weil Europa so wenig imstande war dieses Problem menschlich angemessen anzupacken.
Die CD "Da Questa Parte..." stammt aus dem Jahr 2006.

2013 konnte man ihn dann erneut bei uns erleben und niemand ahnte natürlich, dass es das letzte Mal sein würde.

Am 30.03.2016 starb Gianmaria Testa. Er verlor den Kampf gegen den Krebs, wie man in so einem Fall dann etwas hilflos zu sagen pflegt. Sein Leben und Wirken bleibt aber hoffentlich Werkzeug im Kampf gegen die Dummheit und Gleichgültigkeit, gegen Angst, Menschenverachtung und Ausbeutung ... Hier noch etwas Gianmaria in seinem YouTube-Kanal


Dazu passend und zurück in den Alltag: Unsere Janosch Aktion. So gut wie alles vom nun gerade 85 gewordenen bei uns. CDs, Bücher, DVDs... natürlich auch und nicht zuletzt: "Oh, wie schön ist Panama!"

Heute und morgen läuft auch noch unsere 33 1/3 Vinylaktion. Infos dazu, siehe Mail von letzter Woche.

Noch eine Woche zum Record Store Day am 16. April. Es gab kurzfristig noch einige Updates, der erneute Blick auf die Liste könnte sich also lohnen...

...statt Playlist heute mal wieder ein Verweis auf meine "piqs" bei piqd.de. Der Kanal "Musik und Subkultur" sollte über diesen Link abrufbar sein... ansonsten lohnt sich piqd.de auch in allen anderen Themen, würde ich doch mal sagen...
01.04.2016
33 1/3

Das Weihnachten der schwarzen Scheibe naht. Der Record Store Day am 16. April wirft seine Schatten voraus.

Unser handgestrickter monatlicher Vinylaktionstag fällt auf den heutigen 01. April.
Der BLLACK FRIDAY! Einmal im Monat, jeweils am ersten Freitag des Monats!
10% auf alles Vinyl am Lager.

Und nun kommt KEIN(!) Aprilscherz! Auch wenn mir sonst gern zu scherzen beliebt, aber im Fasching und am 01. April überlasse ich das Feld gerne anderen. Nein, wir machen noch vor dem Record Store Day - um Platz zu schaffen - eine todernste und fulminante Vinylaktion. Sie heißt natürlich Dreiundreißigeindrittel!

Ab heute bis einschließlich Samstag, 09.04., gilt folgendes:
Ab 3 Vinyle: egal ob Singles, Maxis, Boxen (zb Beatles komplett!!!)... auf alles wo Vinyl drin ist gibt´s 33,3% Rabatt. Einzige Bedingung: mindestens drei Stück müssen es sein. Jeder Artikel gilt dabei einzeln... also eine dreifach-LP sind nicht drei, sondern ein Artikel... so, wer das jetzt verstanden hat, kann sich auf den Weg machen. Ausgenommen von dieser Aktion sind Kundenbestellungen. Wir machen auch keine Reservierungen, weder telefonisch noch per Mail... first come, first served....

Und: Das Vinyl Magazin MINT hat gerade die dritte Ausgabe veröffentlicht und ist bei uns erhältlich für EUR 4,90.

Sonntag in LL: Kofelgschroa
Krisenkonzert zugunsten von LandsAid
Ab 19.00 Uhr im Stadttheater.
Infos hier
24.03.2016
Die Feiertagsplaylist

Kurz vor Ostern hat sich die Musik auch nochmal richtig ins Zeug gelegt. Hier eine schöne Playlist einiger Alben, die allesamt roundabout in den letzten vier bis sechs Wochen erschienen sind und die es Wert sind, daß man ihnen Aufmerksamkeit schenkt

Hier also der Osterspaziergang für die Ohren.
Neues aus Pop & Hop, Electronic, Rock, Indie und so Zeugs und aus Jazz, Blues, Soul, Weltmusik und dergleichen. Bunt gemischt, damit's nicht langweilig wird, aber diesmal mit Links zum mehr Erfahren und Hören. Vieles davon gibt es nicht nur als CD, sondern auch als Vinyl...(und apropos Vinyl...noch 3 Wochen zum Record Store Day http://www.recordstoredaygermany.de/exklusive-releases/record-store-day-2016/ ...wer mir noch mitteilen will, was er denn dann am liebsten abgreifen wollen würde, der möge mir das jetzt(!) mitteilen)


Nik Bärtsch's Mobile - Coninuum
https://www.youtube.com/watch?v=Tkgr5_A4NeQ
Kitty Hoff – Plot Point Sieben  
http://www.kittyhoff.de/ohrenrauschen
Paris combo – 5
http://www.pariscombo.com/
Mavis Staples  -  Livin on a High Note
http://livinonahighnote.com/
Stefan Dettl – Soultrain
https://www.youtube.com/watch?v=1UVNzWsy0UQ
Mulo Francel, Phillip Sterzer, Andreas Binder - Die Abenteurer
https://www.glm.de/category/mulo-francel/
Manu Katché – Unstatic     
https://www.youtube.com/watch?v=-mkENiCxpiY
Primal Scream – Chaosmosis 
http://www.stereogum.com/1856441/primal-scream-where-the-light-gets-in-feat-sky-ferreira/mp3s/
Matthew Bourne – Moogmemory
http://www.theleaflabel.com/en/news/view/506/DM
Haelos – Full Circle
https://www.musikblog.de/2016/03/haelos-full-circle-euphorie-versus-apathie/
Underworld – Barbara Barbara, we face a shining future
https://www.youtube.com/watch?v=VnGNTnJbRME
Tonbruket – Forevergreens
https://www.youtube.com/watch?v=sNEU4gm__tw
Ana Moura – Moura
http://www.jazzecho.de/aktuell/news/artikel/article:238137/goettliche-fadista-auf-abwegen-ana-moura-erschliesst-dem-fado-neue-horizonte
Iggy Pop – Post Pop Depression
https://www.youtube.com/watch?v=OnzzvoEWlzg
Kakkmaddafakka – KMF
https://www.youtube.com/watch?v=m2nJ6Cml50A
Jochen Distelmeyer -  Songs from the bottom
https://www.youtube.com/watch?v=NAXil6D3l3w
Isolation Berlin - Berliner Schule Prototyp 
http://www.spiegel.de/kultur/musik/isolation-berlin-indie-rock-entdeckung-aus-berlin-a-1076722.html
Aloha Got Soul – Soul And Disco in Hawaii 78-85
http://alohagotsoul.com/2015/12/16/strut-records-compilation-of-soul-aor-disco-in-hawaii-1979-1985/
Annenmaykantereit – Alles Nix Konkretes
https://www.youtube.com/user/AnnenMayKantereit
Erwin & Edwin – Messing
http://www.erwinundedwin.com/
Balloon Pilot – Eleven Crooked Things
https://www.youtube.com/watch?v=SN9ruhfa-2Q
The Cat Empire  – Rising with the Sun
http://thecatempire.com/

ja, ...und dann noch frohe Ostern...Karfreitag und Ostermontag geschlossen, Ostersamstag geöffnet bis 18.00 Uhr...wie jeden Samstag. siehe auch http://www.aufmacher-landsberg.de/ ...und der eMail account läuft eh durch und sammelt alle Anfragen und Bestellungen

18.03.2016
Sensation: Hase legt Ei!

Ostern naht, die Osternester müssen gefüllt werden. Aber Eier haben wir genug! Das wissen wir nicht erst seit Olly Kahn. Was fehlt sind Bücher....aber Vorsicht: Bücher beeinflussen das Leben. Und das fängt schon bei den Kleinen an...deshalb aufgepasst: hier eine kleine Liste aktueller, persönlich von uns empfohlener Indoktrination...und ja, wir haben ein Feindbild: das heißt: Dummheit!...hier also ein paar geeignete und sofort einsatzfähige Waffen wider die Dummheit...und wider die Spaßfreiheit:
(Die Empfehlungen sind jeweils mit einem Link zum Draufklicken versehen. Dieser führt dann meist zur Verlagsseite, auf der man mehr über das jeweilige Buch erfahren kann. Ein Spamfilter/Schutzprogramm wird möglichweise vor Phishing warnen, da diese Seiten auf externe Links führen. Aber don't worry: die Links sind alle veritabel und sauseriös. Viel Spaß bei Stöbern....)

Ab 3 Jahren
„Wer war's?“ Olivier Tallec 9,95 €
https://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=detailansicht&url_ISBN=9783836958523

„Mir nach“ Olivier Tallec 12,95 €
https://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=detailansicht&url_ISBN=9783836958813

„Drüber & Drunter – in der Natur“ Anne-Sophie Baumann, Clotilde Perrin 12,95 €
https://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=detailansicht&url_ISBN=9783836958899


Ab 4 Jahren
„Vorher Nachher“ Anne-Margot Ramstein, Matthias Aregui 19,95 €
http://www.jacobystuart.de/buecher-von-jacoby-stuart/neuerscheinungen/vorher-nachher/

„Im Wald der Masken“ Laurent Moreau 14,90 €
http://shop.gestalten.com/kleine-gestalten/im-wald-der-masken.html

„Oh, mein schöner Hut!“ Anouck Boisrobert, Louis Rigaud 24,95 €
http://www.jacobystuart.de/buecher-von-jacoby-stuart/neuerscheinungen/oh-mein-schoener-hut/


ab 5 Jahren
„Der Gesandte des Mondlichts“ Jean-Marie Robillard, Marie Desbons 18,00 €
http://www.tintentrinker.de/gesamtkatalog/62-der-gesandte-des-mondlichts-9783981632361.html


Ab 6 Jahren
„Aus 1 mach viel!“ Renate Habinger, Christa Schmoiger 19,90 €
http://www.ggverlag.at/produktkatalog/aus-eins-mach-viel/

„Ein Schnurrbart erobert die Welt“ Sarah Michaela Orlovský, Michael Rohrer 13,90 €
http://mischa-loewenzahn.blogspot.de/2015/11/ein-schnurrbart-erobert-die-welt.html


Ab 8 Jahren
„Einmal um die Welt“ Martin Haake,Georgia Cherry 19,95 €
http://www.knesebeck-verlag.de/einmal_um_die_welt/t-1/459


Ab 10 Jahren
„Mittwochtage“ Sylvia Heinlein, Anke Kuhl 12,95 €
https://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=detailkinderbuch&url_ISBN=9783836952767


Ab 12 Jahren
„Glücklich für Anfänger“ Susin Nielsen 14,99 €
http://www.randomhouse.de/Buch/Gluecklich-fuer-Anfaenger/Susin-Nielsen/e469705.rhd


Ab 14 Jahren
„Die letzte Drachentöterin“ Jasper Fforde 14,99 €
https://www.luebbe.de/one/buecher/junge-erwachsene/die-letzte-drachentoeterin/id_2884673


und für grosse Kinder sowie solche, die es werden wollen:
„Bürokratie – Die Utopie der Regeln“ David Graeber 22,95 €
https://www.klett-cotta.de/buch/Gesellschaft_/_Politik/Buerokratie/69980

„Mimikry“ Philipp Albers und Holm Frieb 24,00 €
http://www.aufbau-verlag.de/mimikry.html

"Ohrfeige" Abbas Khider  19,90 €
http://www.abbaskhider.com/seiten/aktuell.html
das Buch ist so gut, das liest sogar der Chef....wahrscheinlich die beste literarische (und dazu noch humorvolle) Aufarbeitung der sogenannten
Flüchtlingskrise

"Ein untadeliger Mann" 22,90 € & "Eine treue Frau" 21,90€ Jane Gardam
http://www.deutschlandradiokultur.de/jane-gardam-ein-untadeliger-mann-der-preis-der-neuen.950.de.html
Teil 1  & 2 der "Old Filth"-Trilogie, very british

Kein Buch, sondern Automat und daher sehr zeitgemäß:„Der Moral-o-mat“ 14,90 €
http://www.metermorphosen.de/games/frameset_spiele.htm

...und noch viel mehr, sofern man bereit ist und in der Lage, auch außerhalb der virtuellen Welt sowas Komisches wie einen Laden aufzusuchen, zwischendurch etwas Frischluft tanken möchte und keine Panikattacken bekommt, wenn man auf andere Menschen stösst

obwohl: es ist ja Hasensaison

Morgen Zwirbeldirn im Stadttheater. Muß man nicht hingehen...tät aber glücklich machen....
http://stadttheater-landsberg.de/programm/zwirbeldirn/

Wir sehen uns!  ...wie war das mit dem Hasen?

12.03.2016
...sie gehen

Mit Nikolaus Harnoncourt hat wieder einmal einer der Guten das irdische Jammertal verlassen. Ich möchte ja keine Nachrufe schreiben, aber wenn man bedenkt, wieviel Intelligenz, Leidenschaft, Witz und Erfahrungsschatz auch hier mit ins Grab steigt und gleichzeitig ein guter Teil unserer Gesellschaft(-en) reichlich dumpfe und humorlose Gewaltfantasien pflegt, dann muß man schon mal ganz tief Luft holen, bevor es weiter geht...
Ich empfehle, sich mit dem Leben und dem Kunstverständnis des echten Wieners Nikolaus Harnoncourt auseinanderzusetzen. Zum Beispiel in Form dieser Artikel, oder besser noch den hier, oder in Form des Buches "Musik als Klangrede" (hier eine Leseprobe), und natürlich anhand seiner unzähligen CD-Einspielungen.

tja...und dann noch George Martin

Wenden wir uns den Lebenden zu.

Heute im Stadttheater: Cyminology
...ähnlich wie beim Tord Gustavsen Projekt mit Simin Tander wandern Cyminology auf dem Grat des west-östlichen Diwans... Jazz verbindet sich mit persischen Texten von Hafis oder Rumi. Sehr Hörenswert!

Gerne würde ich auch nochmal ordentlich trommeln für das Café Unterzucker Konzert nächsten Mittwoch... es hat aber nicht so viel Sinn, denn es ist ausverkauft. Um sich evtl. doch noch ein Plätzchen zu sichern und auf Kartenrückläufer zu spekulieren, bitte einfach rechtzeitig da sein bzw. sich mit dem Theater in Verbindung setzen.

Noch nicht ganz ausverkauft: Zwirbeldirn am Samstag, 19.03.


Record Store Day am 16.04.2016
Einige haben es schon mitbekommen. Die Liste der Exclusives zum Record Store Day ist seit wenigen Tagen online. Es wird da sicher noch einige Änderungen und Ergänzungen geben. Aber der Vinylfan hat nun schon mal eine erste Orientierung. Ihr wisst, was zu tun ist.... (Übrigens: die beiden Metallica Boxsets "Ride The Lightning" und "Kill 'em all" erscheinen zum 15.04 ...sind also nicht Teil des Record Store Days, obschon streng limitiert. Reservierungen nehmen wir entgegen... Preis ca EUR 200,00) Für Rückfragen......

Bald ist Ostern... hier die Playlist
Die Liste einiger CDs, die in den vergangenen Tagen im Laden liefen. Aktuelles, Klassiker, Geheimtipps... alles dabei! Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden die gewünschten Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl-Verfügbarkeit auf Anfrage.

Steve Mason - Meet the Humans [15,99 EUR]
Willie Nelson - Summertime: Willi Nelson sings Gershwin [18,99 EUR]
Kitty Hoff - Plot Point Seven [18,99 EUR]
Jeremy Loops - Trading Chance [16,99 EUR]
Bonnie Raitt - Dig In Deep [16,99 EUR]
Xixa - Bloodline [17,99 EUR]
Sarah Neufeld - The Ridge [16,99 EUR]
Bill Pritchard - Mother Town Hall [18,99 EUR]
Quilt - Plaza [17,99 EUR]
Supersonic Bluesmachine - West of Flushing South of Frisco [16,99 EUR]
Snarky Puppy - Family Dinner Volume Two [19,99 EUR]
Dr. Lonnie Smith - Evolution [18,99 EUR]
Andreas Martin Hofmeir - On The Way [18,99 EUR]
Logan Richardson - Shift [18,99 EUR]
All Them Witches - Dying Surfer meets His Maker [15,99 EUR]
Submotion Orchestra - Colour Theory [16,99 EUR]
Nada Surf - You know who you are [17,99 EUR]
The Coral - Distance inbetween [16,99 EUR]
Massive Attack - Protection [10,00 EUR]
Aziza Brahim - Abbar el Hamada [17,99 EUR]
Mario Biondi - Beyond & Mario Biondi vs Commodores [18,99 EUR]
Lapsley - Long way home [16,99 EUR]
Rokia Traoré - Nè so [18,99 EUR]
Paris Combo - Paris Combo 5 [18,99 EUR]
Lila Downs - Balas y Chocolate [18,99 EUR]
Ray LaMontagne - Ouroboros [14,99 EUR]
Polica - United Crushers [15,99 EUR]
Bobby McFerrin - The Collection [12,99 EUR]
Femme Schmidt - Raw [16,99 EUR]
Francesca Lago - Mirrors against the sun [16,99 EUR]
Dan Stuart with Twin Tones - Marlowes Revenge [17,99 EUR]
Bosse - Engtanz [18,99 EUR]
Moop Mama - Deine Mutter [17,99 EUR]
Miles Davis - The Musing of Miles [12,99 EUR]
Simone Kermes - Love [18,99 EUR]
Die Buben im Pelz & Freundinnen [17,99 EUR]
Dion - New York is my Home [15,99 EUR]
Seiler & Speer - Ham Kummst [17,99 EUR]
Hazmat Modine - Extra -Deluxe - Supreme [18,99 EUR]
Ahia Bison Rouge - Oder [17,99 EUR]
Harnoncourt - Beethoven 4+5 [18,99 EUR]
Sväng - Jarruta [18,99 EUR]
Tord Gustavsen & Simin Tander - What Was Said [18,99 EUR]
Bill Laurence - Aftersun [17,99 EUR]
Jorge Ben Jor - Reactivus amor est [18,99 EUR]
Alabama Shakes - Boys & Girls [12,99 EUR]
Les Witches - Nobody's Jig [12,99 EUR]
Various - Jon Savage 1966 - The year the decade exploded [25,00 EUR]
Caterina Valente in new york [18,99 EUR]
Treetop Flyers - Palomino [15,99 EUR]
05.03.2016
März

HEUTE WIEDER BLLACK FRIDAY
Unser Vinylaktionstag
Einmal im Monat, jeweils am ersten Freitag des Monats! 10% auf alles Vinyl am Lager. Vinyl nur gegen Bares oder EC! Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und Reservierungen. Nur "cash and carry", ....
Der Record Store Day 2016 ist am 16.04..... stay tuned ... www.recordstoredaygermany.de

Der März im Stadttheater
Discy empfiehlt
Sa., 05.03. Sväng
Fr., 11.03. Cyminology
Mi., 16.03. Café Unterzucker
Sa., 19.03. Zwirbeldirn

Seit ein paar Wochen schreibe ich auch für piqd.de. Piqd versteht sich als neues Informationsmedium im Internet und wird ermöglicht durch Konrad Schwingenstein, der Enkel von August Schwingenstein, Mitgründer des Süddeutschen Verlags. Zudem ist Konrad Schwingenstein Hauptinvestor der August Schwingenstein Stiftung, die Fortbildung und Dienstleistungen für unabhängige Journalisten unterstützt. Die Stiftung ist Träger von torial, der Portfolio-Plattform für Journalisten und fördert die Crowdfunding-Plattform writethatdown.de und den Social-Reading-Dienst Logos.vision. piqd.de ist ein Filter, ein Rosinenpickerportal mit verschiedensten Themenbereichen, Kanäle genannt... gespeist von Leuten, die sich intensiv mit den jeweiligen Themen auseinandersetzen und auf interessante Inhalte im Netz verweisen. Meine piqs erscheinen in der Rubrik "Neue Töne"! .... statt Playlist gibt's heute daher mal den Link zu den Piqs ...check it out
26.02.2016
1 Jahr Herzog Ernst

Schon wieder ein Jahr vergangen seit unserer Neueröffnung am 28. Februar 2015 in der Herzog Ernst Str.

Zum Feiern bleibt aber irgendwie keine Zeit. Und anlässlich des 12-monatigen nun eine aldiöse Rabattschlacht auszurufen ist auch nicht gerade zielführend. Man hätte ja zb 1% auf alles geben können...(gemein, gemein...)

Dafür ist nächsten Freitag BLLack Friday und da gibt´s dann auf Vinyl wieder 10%... und das, obwohl das 10-jährige noch ziemlich weit hin ist... Der Record Store Day 2016 findet übrigens am 16. April statt. Bald stehen die Exclusives des Jahres auch auf dieser Website.

Aber natürlich an dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an alle, die unsere Arbeit im letzten Jahr unterstützt haben. Wir fühlen uns definitiv erfolgreich angekommen und fast schon wie neugeboren... Und wir versuchen auch weiterhin "echt geil abzuliefern", um mit Heinz Strunk zu sprechen...

Ausnahmsweise gibt es dann heute von mir ein paar Buchtipps. Ich behaupte ja immer, daß ich nicht lese...aber manchmal - heimlich - wenn keiner zuschaut, ...

Nick Cave - The Sick Bag Song
In einer 2-sprachigen Fassung (englisch-deutsch) erschienen.
Infos hier
kostet EUR 24,90 (KiWi)

Abbas Khider - Ohrfeige
Ein Flüchtling verzweifelt an der deutschen Bürokratie. Man muss nicht aus fremden Ländern nach Deutschland kommen, um diese Form der ohnmächtigen Verzweiflung nachempfinden zu können. Sehr lesenswert, weil es das Dramatische des Banalen sehr gelungen beschreibt.
Infos hier
kostet EUR 19,90 (Hanser Verlag)

Barney Hoskins - Small Town Talk
Dieses Buch gibt es derzeit nur auf englisch. Sehr lesenswerte Hintergrundstories der Prä-Woodstock Gemeinde.
Infos hier
kostet EUR 29,10 (Faber & Faber, London)


Wer die Ausstellung "Don´t take Your Guns To Town - Johnny Cash und die Amerikaner in Landsberg" noch nicht gesehen hat, hat jetzt noch genau bis Sonntag Zeit. Dazu eine weitere Danksagung: Ich freue mich sehr, dass diese Ausstellung so gelungen vom Stadtmuseum umgesetzt und von Edith Raim kenntnisreich, professionell und unglaublich engagiert kurariert wurde! Damit wurde eine lang gehegte Idee von mir Wirklichkeit. Das Erinnern an Cash in LL und an die "amerikanische Zeit" hat damit aber sicher noch kein Ende. Viele weitere Beiträge harren der Veröffentlichung, Ideen wollen raus aus den Schubladen... an dem Thema bleibe ich dran, versprochen. Und wer etwas beitragen möchte: nur immer her damit!

Die Finissage am Sonntag mit Franz Dobler und Wolfgang Petters ist nun ausverkauft. Reservierte Tickets können an der Abendkasse ab 18.00 Uhr bis spätestens 18.40 Uhr abgeholt werden. Danach werden nicht abgeholte Tickets erbarmungslos an die sicher lange Schlange der Wartenden weitergegeben. Beginn der Lesung mit Musik: 19.00 Uhr!


And Now: The PLAYLIST
Die Liste einiger CDs, die in den vergangenen Tagen im Laden liefen. Aktuelles, Klassiker, Geheimtipps... alles dabei! Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden die gewünschten Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl-Verfügbarkeit auf Anfrage.

Aoife O´Donovan - In the magic hour [17,99 EUR]
The James Hunter Six - Hold on! [16,99 EUR]
Various - Radio Vienna-Sounds from the 21st Century [17,99 EUR]
Various - God don´t never change: The songs of Blind Willie Johnson [18,99 EUR]
Anderson.Paak - Malibu [15,99 EUR]
Songbirds Collective - Four voices/ Four worlds [17,99 EUR]
Donny McCaslin Trio - Recommended Tools [18,99 EUR]
Lake Street Dive - Side Pony [18,99 EUR]
Tasha Taylor - Honey for the biscuit [18,99 EUR]
Mavis Staples - Livin´ on a high note [17,99 EUR]
LNZNDRF - LNZNDRF [16,99 EUR]
DIIV - Is the is are [16,99 EUR]
Matthew Logan Vasquez - Solicitor returns [16,99 EUR]
Ed Motta - Perpetual Gateways [17,99 EUR]
17 Hippies - Anatomy 20 Jahre [17,99 EUR]
Isolation Berlin - Und aus den Wolken tropft die Zeit [17,99 EUR]
Jacques Bono - Bach in Los Angeles [18,99 EUR]
Rodrigy y Gabriela - Live in France [15,99 EUR]
Cyminology - As Ney [18,99 EUR]
The I Don´t Cares - Wild Stab [17,99 EUR]
Spielleyt & FisFüz - Oriental Touch [18,99 EUR]
Carrie Rodriguez & Chip Taylor - Red Dog Tracks [18,99 EUR]
Bianca Casady & C.i.A. - Oscar Hocks [17,99 EUR]
Sväng - Karja-La [18,99 EUR]
The Oscar Peterson Trio - Night Train [18,99 EUR]
19.02.2016
Wir kommen ins Fernsehen

Prolog für die Jüngeren unter uns: Fernsehen, das ist der Bildschirm ("Screen") ohne Google, Taskleiste und Wischtechnik. Früher hat Mutti ihn abgewischt. Heute gibt's Fernsehen aber Gott sei Dank auch im Internet, so auch die Beiträge zu "Puls".

Morgen, am Samstag, 20. Februar, filmt das Bayerische Fernsehen bei uns! Anlass ist ein Portrait von the artist formerly known as Darcy, der seinen Künstlernamen endgültig an den Nagel gehängt hat und jetzt unter seinem richtigen Namen Xavier d'Arcy auftritt. In der Sendung "Startrampe" wird Xavier ausführlich vorgestellt. Er besucht am Samstag die Ausstellung zu Johnny Cash im Stadtmuseum Landsberg und schaut danach kurz bei uns im Laden vorbei. Er hat seine Gitarre dabei und wer Lust hat, Statist zu spielen ist sehr gerne eingeladen, dem Mini-Event beizuwohnen. Lange wird das Ganze nicht dauern.
Also sollte man schon spätestens 12.30 vor Ort sein, um Xavier D'Arcy beim Plattenladenmusizieren mit zwei oder drei Songs aus seiner Feder erleben zu können.... Würde mich freuen, wenn der ein oder andere diesem vielversprechenden jungen Künstler ein Ohr leiht... danach kann ja dann wieder ausgiebig Latte Macchiato getrunken werden. Es wird dann immer noch genug Tag übrig bleiben...

Heute abend: Tord Gustavsen mit Simin Tander und Jarle Vespestad im Stadttheater. Tord Gustavsen stellt sein neues Album "What Was Said" vor. Wer noch keine Karte hat, muß etwas auf sein Glück vertrauen und ab 19.00 Uhr bei Öffnung der Abendkasse dabei sein. Evtl gibt es ein paar Kartenrückläufer, nicht abgeholte Reservierungen oder Stehplätze... Ansonsten ist halt einfach mal ausverkauft. Da hilft kein Jammern...
Veranstaltungsinfo


Dann rückt auch das Ende der Cash Ausstellung immer näher. Und damit auch die Finissage mit Franz Dobler und Wolfgang Petters und ihrem Programm "We walk The Line" mit Texten und Musik rund um Johnny Cash... Natürlich kann man auch rechtzeitig vor Beginn um 19.00 Uhr am Sonntag, 28. Februar im Museum auftauchen. Sicherer ist aber man reserviert eine Karte. Entweder direkt im Museum oder als Discy Newsletterempfänger direkt bei mir als Antwort auf diese Mail. Einige haben das bereits getan. Ein wenig Luft hätten wir aber noch... ich warte nun noch das Wochenende ab. Anfang nächster Woche bekommen dann alle, die reserviert haben noch letzte Infos zu Abholdetails etc...

Und dann: Unbedingt vormerken: Die vier verrückten Finnen, die sich Sväng nennen am 05. März im Foyer des Theater. Etwas Info steht hier, oder man guckt das da auf YouTube.

And Now: The PLAYLIST. Die Liste einiger CDs, die in den vergangenen Tagen/Wochen im Laden liefen. Aktuelles, Klassiker, Geheimtipps... alles dabei! Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden die gewünschten Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl-Verfügbarkeit auf Anfrage.

Hëléne Grimaud/Nitin Sawhney- Water 18,99 EUR

Nitin Sawhney - Human 12,99 EUR

Seiler & Speer - Ham Kummst 17,99 EUR

Sidestepper - st 16,99 EUR

Jools Holland & Ruby Turner And The Rhythm´n´Blues Orchestra 18,99 EUR

Tord Gustavsen - What Was Said 18,99 EUR

Charles Lloyd - I Long To See You 18,99 EUR

Nadia Reid - Listen To Formation 16,99 EUR

Trixie Whitley - Porta Bohemica 16,99 EUR

Chris Spedding - Joyland 18,99 EUR

Jon Savage´s 1966 - The Year The Decade Exploded 25,00 EUR

Jochen Distelmeyer - Songs from The Bottom 17,99 EUR

Anna Ternheim - for the young 18,99 EUR

Jamie Woon - Making Time 16,99 EUR

Earth, Wind & Fire - Gratitude 12,99 EUR

Suzanne Vega - Tales from the realm of the queen... 15,00 EUR

Tindersticks - the waiting room 17,99 EUR

Lucinda Williams - the ghost of Highway 20 20,00 EUR

Get Well Soon - Love 16,99 EUR

Sväng - Karla-Ja 18,99 EUR

Nonkeen (Nils Frahm) - The Gamble 16,99 EUR

Martin Fröst - Roots 15,99 EUR

The Apartments - No Song-No Spell-No Madrigal 19,99 EUR

Eric Truffaz Quartett - Doni Doni 18,99 EUR

Tortoise - the Catastrophist 16,99 EUR

De-Phazz - Private 17,99 EUR

17 Hippies - Anatomy 20 Jahre 17,99 EUR

Oum - Zarabi 17,99 EUR

Sigrid Moldestad - Sa Ta Mitt Hjerte 22,00 EUR

Young Rival - Interior Light 15,99 EUR

Hazmat Modine - Cicada 18,99 EUR

Federico Albanes - The blue hour 18,99 EUR

Whiskydenker - Wir bleiben hier 17,99 EUR

Aoife O'Donovan - In the magic hour 17,99 EUR
12.02.2016
Wiederholung

Mir doch wurscht! ...die dämlichsten Krimis im Fernsehen werden ja auch ständig wiederholt. Also kann ich mich in Teilen ja genauso wiederholen... also: dieser Newsletter besteht zur Hälfte aus Wiederholungsmeldungen... ansonsten aber alles bio.

DARCY holt seinen Auftritt, der eigentlich letztes Jahr zur Plattenladenwoche geplant war und wegen Krankeit ausfallen musste, nun am 20.02. nach.
Um ca 12.30 Uhr wird er bei uns im Laden auftreten und für alle Interessierten, sowie fürs Bayerische Fernsehen "Startrampe" drei bis vier Songs spielen. Ich rate dazu, das nicht zu verpassen. Erstens kommt man dadurch ins Fernsehen und zweitens ist es schon was besonderes diesen Künstler so unmittelbar, quasi hautnah erleben zu dürfen.
http://www.youtube.com

davor
Freitag, 19.02., 20.00 Uhr
TORD GUSTAVSEN mit Simin Tander und Jarle Vespestad.
Hier gibt es nur noch ganz wenige Karten. Wenn überhaupt...ich empfehle aber den Abendkassenversuch ab 19.00 Uhr. Wird schon!
www.stadttheater-landsberg.de
Die neue CD von Tord Gustavsen ist seit letzter Woche erhältlich. Das Album "What Was Said" gibt es sogar auf Vinyl und wird gerade von der Kulturpresse Deutschlands landauf landab gefeiert. Zurecht, wie ich meine.
Und hier noch ein von ECM produziertes EPK (electronic PressKit).


Im Übrigen schreibe ich nun auch für die Netz-Programmzeitung piqd.de. Würde mich freuen, wenn der ein oder andere meinen Kanal dort abonniert. Ich finde piqd.de ist ein hervorragendes Informationsmedium im Wirrwarr des zunehmend vertrollten Internets. Quasi Rosinenpickerportal wenn es um wertvolle politische, gesellschaftliche, kulturelle Beiträge geht... Aber schauen Sie selbst... www.piqd.de.

And Now: The PLAYLIST. Die Liste einiger CDs, die in den vergangenen Tagen/Wochen im Laden liefen. Aktuelles, Klassiker, Geheimtipps... alles dabei! Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden die gewünschten Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl-Verfügbarkeit auf Anfrage.

Various - Radio Vienna-Sounds from the 21st Century 17,99 EUR

Bianca Casady & C.i.A. - Oscar Hocks 17,99 EUR

Jason Collett - Song and dance man 16,99 EUR

Jeb Loy Nichols - Long time traveller 17,99 EUR

Dweezil Zappa - Via Zammata 16,99 EUR

Paper Kites - Twelvefour 16,99 EUR

Tedeschi Trucks Band - Let Me Get By

Aoife O´Donovan - In the magic hour 17,99 EUR

Elton John - wonderful crazy night 18,99 EUR

Lou Doillon - Lay Low 16,99 EUR

Dead Combo - Quando a alma nao é pequena 22,99 EUR

Avishai Cohen - Into The Silence 18,99 EUR

De-phazz - Private 17,99 EUR

Roisin Murphy - Hairless Toys 12,99 EUR

Ty Segall - Emotional Hugger 16,99 EUR

I Don´t Cares - Wild Stab 17,99 EUR

Elton John - wonderfull crazy night 18,99 EUR

Eliot Summer - Information 17,99 EUR

Nonkeen - the gamble 16,99 EUR

Bonnie Prince Billy - Pond Scum 16,99 EUR

Elliott Smith - Heaven adores you Soundtrack 18,99 EUR

Bernhard Eder - Nonsleeper 18,99 EUR

Anna Ternheim - For The Young 18,99 EUR

Bill Frisell -When You Wish Upon a Star 17,99 EUR

Ed Motta - Perpetual Gateways 17,99 EUR

Maurizio Geri Swingtet - Swing a sud 18,99 EUR

Professor Longhair - Mardi Gras in New Orleans 20,00 EUR

Sidestepper - Supernatural love 16,99 EUR
05.02.2016
Diverses

Es gibt mehr zu berichten, als in diesem Newsletter möglich wäre. Daher fasse ich mich kurz und prägnant.

Februar Konzerte im Stadttheater

Aschermittwoch 20.00 Uhr
THE KING IS GONE
Ein Hörspiel mit Musik!
Von Andreas Ammer, Markus und Micha Acher. Mit Friedrich Ani, Judith Huber, Eva Löbau und der Hochzeitskapelle.
www.stadttheater-landsberg.de
Diese BR-Produktion ist auf den ARD Hörspieltagen 2015 mit dem Publikumspreis "ARD Online Award" ausgezeichnet worden. Wir erleben eine der seltenen Live-Aufführungen.

Freitag, 19.02., 20.00 Uhr
TORD GUSTAVSEN mit Simin Tander und Jarle Vespestad.
Hier gibt es nur noch ganz wenige Karten.
www.stadttheater-landsberg.de
Die neue CD von Tord Gustavsen ist seit letzter Woche erhältlich. Das Album "What Was Said" gibt es sogar auf Vinyl und wird gerade von der Kulturpresse Deutschlands landauf landab gefeiert. Zurecht, wie ich meine.

DARCY holt seinen Auftritt, der eigentlich letztes Jahr zur Plattenladenwoche geplant war und wegen Krankeit ausfallen musste, nun am 20.02. nach.
Um ca 12.30 Uhr wird er bei uns im Laden auftreten und für alle Interessierten, sowie fürs Bayerische Fernsehen "Startrampe" drei bis vier Songs spielen. Ich rate dazu, das nicht zu verpassen. Erstens kommt man dadurch ins Fernsehen und zweitens ist es schon was besonderes diesen Künstler so unmittelbar, quasi hautnah erleben zu dürfen.
http://www.br.de

In den letzten Wochen erschienen einige ganz hervorragende Alben. Die Playlist weiter unten listet einige davon auf. Um das ein oder andere noch besonders hervorzuheben findet sich vielleicht nächste Woche etwas mehr Zeit.

Im Übrigen schreibe ich nun auch für die Netz-Programmzeitung piqd.de. Würde mich freuen, wenn der ein oder andere meinen Kanal dort abonniert. Ich finde piqd.de ist ein hervorragendes Informationsmedium im Wirrwarr des zunehmend vertrollten Internets. Quasi Rosinenpickerportal wenn es um wertvolle politische, gesellschaftliche, kulturelle Beiträge geht... Aber schauen Sie selbst... www.piqd.de.

HEUTE: Der Februar BLLACK FRIDAY!! Unser Vinylaktionstag.
Einmal im Monat, jeweils am ersten Freitag des Monats! 10% auf alles Vinyl am Lager. Vinyl nur gegen Bares oder EC! Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und Reservierungen. Nur "cash and carry", ....

Und nun, die versprochene PLAYLIST. Die Liste einiger CDs, die in den vergangenen Tagen/Wochen im Laden liefen. Aktuelles, Klassiker, Geheimtipps... alles dabei! Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche.
Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden die gewünschten Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl-Verfügbarkeit auf Anfrage.

The High Llamas - Here come the rattling trees 15,99 EUR

The Hateful Eight Soundtrack 18,99 EUR

Chip Taylor & Carrie Rodriguez - Red Dog Tracks 18,99 EUR

Get well soon - Love 16,99 EUR

Anna Ternheim - For the young 17,99 EUR

Dr. Lonnie Smith - Evolution 18,99 EUR

Nils Wolgram - Wise men can be wrong 18,99 EUR

Fat White Family - Songs for our Mother 15,99 EUR

Joo Kraus & the SWR Big Band - Public Jazz Society 18,99 EUR

Ed Motta - Perpetual Gateways 17,99 EUR

Krokofant - II 17,99 EUR

Avishai Cohen - Triveni 18,99 EUR

Simo - Let love show the way 15,99 EUR

Dead Combo - Quando a alma nao é pequena 22,99 EUR

Eliot Sumner - Information 17,99 EUR

Federico Albanese - The Blue Hour 18,99 EUR

Townes Van Zandt - Flyin´ Shoes (Remastered) 18,99 EUR

Dr. Lonnie Smith - Evolution 18,99 EUR

David Bowie - Blackstar 17,99 EUR

Porcupine Tree - Stupid Dream (Remastered) 14,99 EUR

Elvis Perkins - I Aubade 18,99 EUR

Buika - Vivir Sin Miedo 14,99 EUR

Turin Brakes - Lost Property 16,99 EUR

Helene Grimaud/Nitin Sawhney - Water 18,99 EUR

Yorkston/Thorne/Khan - Everything Sacred 15,99 EUR

Williams Wetsox - Wohi? Wohi? 17,99 EUR

Enrico Pieranunzi - Proximity 18,99 EUR

De-Phazz - Private 17,99 EUR

Aiofe O´Donovan - In The Magic Hour 17,99 EUR

Gretchen Peters - Essential Gretchen Peters 19,99 EUR

Paul Carrack - Soul Shadows 18,99 EUR

Ryan Adams - 1989 17,99 EUR

V.A. - 1966 The Year The Decade Exploded 25,00 EUR

Bonnie Prince Billy - Pond Scum 16,99 EUR

Edi Nulz - An der vulgären Kante 15,00 EUR

Michel Benita - River Silver 18,99 EUR

Various - Ni d´Eve ni D´Adam 17,99 EUR

Various - Soul Sok Sega: Sounds from Mauritius 16,99 EUR

Oum - Zarabi 17,99 EUR

Wir sehen uns!
29.01.2016
Heute kein Newsletter

Der Autor weilte die Woche über in Hamburg und fand daher keine Zeit zum Herumblödeln.

... stattdessen aber der Hinweis für alle, die mein Mail vom Dezember in dieser Sache nicht gelesen oder nicht mehr auf dem Schirm haben.

Die Veranstaltung zur Finissage der Ausstellung "Johnny Cash und die Amerikaner in Landsberg" mit Franz Dobler und Wolfgang Petters "We Walk The Line" wurde vom 31.01. verschoben auf den 28.02. um 19.00 Uhr!!

Die Ausstellung wurde aufgrund des grossen Erfolges um einen Monat verlängert. Daher die Terminverschiebung. Alle, die bei mir Karten für den 31.01. reserviert hatten, mögen mir doch bitte vorsichtshalber mitteilen, ob die Reservierung auch für den 28.02. gilt. Besten Dank
22.01.2016
... die Keglmaier Evi

Die Keglmaier Evi ist eine die Geige spielt und Bratsche und auch noch super singen kann...

Deshalb spielt sie mit bei der sogenannten Hochzeitskapelle der Brüder Acher Micha und Acher Markus... diese Kapelle wurde seinerzeit gegründet wegen der Hochzeit vom Acher Markus mit der Trebeljahr Valerie, welche ist die Lali, also die Lali Puna ...da spielen dann auch noch andere mit wie der Götz Mathias und der Haas Alex und gemeinsam spielt die Hochzeitskapelle am 10.Februar im Stadttheater Landsberg beim Hörspiel vom Acher Micha und vom Acher Markus, welches sie zusammen mit dem Ammer Andreas, der auch mit dem Scheck Denis Druckfrisch macht, erfunden haben. Da gehts um den König, den Ludwig, also den Dritten...weil der doch weg mußte wegen der Räterepublik. Deshalb heißt das Hörspiel "The King Is Gone" ...das ist englisch und heißt genau "jetz´ is´ er weg"... Beim Hörspiel spricht auch der Ani Friedrich und danach spielt die Hochzeitskapelle im Foyer, einfach so a bisserl noch für danach zum Aprè Ding, ...kein Konzert, sondern halt aso...

Aber jetzt pass auf:
Die Keglmaier Evi spielt ja auch bei Zwirbeldirn, und die spielen dann am 19. März auch im Theaterfoyer, und zwar ein Konzert...und weil das jetzt schon ausverkauft ist und man ja doch niemand wegschicken will, findet das Zwirbeldirn Konzert nun doch im Theatersaal statt und deshalb gibts ab sofort auch wieder Karten...

Und hier nochmal Infos zu beiden Abenden:
The King Is Gone am 10. Februar
Zwirbeldirn am 19. März

Wir sehen uns!

Und Grüße auch an den Oehmann Richard, bei dem ich den Schreibstil geklaut habe, also zumindest teilweise... der spielt nämlich auch...und zwar für die humorbegabte Familie am 16. März mit dem Café Unterzucker.
15.01.2016
weiter...

Real Gone
Dass David Bowie zwei Tage nach der Veröffentlichung seines neuen Albums gestorben ist, muss ich niemandem mehr erzählen. Alle berichteten darüber und man erkennt, welche Verbundenheit die Menschen über Kunst und Musik erfahren können. Das sein neues und damit leider letztes Album "Blackstar" auch eines seiner besten wurde, ist mehr als Randnotiz. Bowie, eine "Ikone" der Popmusik! Ein Künstler, der Zeit seines Lebens immer wieder bewiesen hat, dass die sogenannte Popmusik mehr sein kann als purer Eskapismus... Sein letztes Video ist ganz große Kunst. Wer das nicht sieht, ist vielleicht selbst schon nicht mehr am Leben... Für alle die Lazarus noch nicht gesehen haben: Hier zum letzten Mal: Mr. David Bowie

Heimat?
Das Heimatsoundfestival in Oberammergau
http://www.passionstheater.de/heimatsoundfestival/infos
entwickekt sich immer mehr zum bayrischen Kultfestival. Sämtliche Festivalpässe waren bereits vor Bekanntwerden eines konkreten Programmes ausverkauft. Wir bieten aber noch einen Extraservice für die Discy Kunden. Ticketservice Vivell in Landsberg hat noch ein paar wenige Festivalpässe für uns reserviert. Die können dort unter dem Stichwort "Discy" abgerufen werden. Es sind weniger als 20 Karten, also ist Eile geboten. Am besten heute noch anrufen und die Pässe kaufen. Viel Glück!
Hier der Kontakt: DERPART Reisebüro Vivell, Michael Vivell, Hauptplatz 149, 86899 Landsberg, Tel. 08191 - 91740, http://www.vivell.net

Zua!
Wegen Inventur und diverser Nachjustierungen, Wartungen, usw. haben wir nächsten Montag 18.01 und Dienstag 19.01. geschlossen. Wer ganz dringend was braucht, ein Notdienst ist immer vor Ort!

Und mal wieder nach langer Zeit: Die Discy Playlist
Die Liste einiger CDs die in den vergangenen Tagen/Wochen im Laden liefen. Aktuelles, Klassiker, Geheimtipps... alles dabei! ....Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden die gewünschten Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl-Verfügbarkeit auf Anfrage.

David Bowie - Blackstar 17,99 EUR
Dori Freeman 16,99 EUR
Microguagua - Grandhotel Cosmopolis 17,99 EUR
Anne Wylie - Songs from the seas 17,99 EUR
Opez - Dead Dance 18,99 EUR
Gotan Project - Club Secreto 16,99 EUR
Schmieds Puls - I care a little less about everything now 17,99 EUR
The Roi Danse (der König tanzt) Soundtra 19,99 EUR
Villagers - where have you been all my life? 15,99 EUR
Jon Cleary - go go juice 17,99 EUR
David Bowie - Collected Instrumentals 1977-1999 12,99 EUR
Evangelist (Unkle) 15,99 EUR
Nils Wogram - Wise men can be wrong 18,99 EUR
Saun & Starr - Look closer 16,99 EUR
G.Love & Special Sauce - Best of 16,99 EUR
Die Buben im Pelz - Konkord 17,99 EUR
Matt Simons - Catch & Release 13,99 EUR
Baaba Maal - The Traveller 15,99 EUR
Solveig Slettahjell/Knut Reiersrud/ In The Country - Trail Of Soul 18,99 EUR
The Internet/ Ego Death 14,99 EUR

Wir sehen uns!
08.01.2016
Herzlich Willkommen im Jahr 2016

Herzlich Willkommen im Jahr 2016 A.D. ...mal schauen, was das Jahr außer religiösem Eifer sonst noch so bringt. Wir halten jedenfalls an unserer Strategie fest, allerhand Material wider die Totalverblödung bereitzuhalten. ..in Ton, Bild und Wort...

Los geht´s mit einer mittlerweile alten Tradition, die man durchaus ins Weltkulturerbe aufnehmen könnte, wenn man mich mal fragen würde.

Der BLLACK FRIDAY ! HEUTE! nur in LL, nur bei uns! Unser Vinylaktionstag. Einmal im Monat, jeweils am ersten (verkaufsoffenen) Freitag des Monats! 10% auf alles Vinyl am Lager. Vinyl nur gegen Bares oder EC! Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und Reservierungen. Nur "cash and carry", ....

Das Jahr 2016 beginnt mit zwei der wichtigsten zeitgenössischen Philosophen:

DAVID BOWIE veröffentlicht heute ein neues Album und erfindet sich lt Presse und Selbstdarstellung neu. Wieder einmal... kurz gesagt: ByeByeRock´n´RollHelloJazz, which isn´t dead, just smells funny...

GERHARD POLT - EKZEM HOMO, die Kammerspielproduktion mit Rest-Wellbrüdern nun auch auf DVD. Der größte Feind des Mensches ist, neben der eigenen Person sicherlich der Nachbar! ...
23.12.2015
Und jetzt weihnachtet es dann wirklich

Bis 24.12. sind wir noch im Einsatz. An Heilig Abend um 13.30 Uhr geht's dann aber erst mal auf's Sofa. Ab 28.12. ist dann wieder alles, wie immer... mit Ausnahme von Silvester. Hier planen wir nur einen kurzen Auftritt zwischen 9.30 und 12.30 Uhr...

An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit ergreifen und mich bedanken! Herzlichen Dank sagen an alle, die uns in diesen zugegeben schwierigen letzten zwei Jahren so sensationell unterstützt haben. Nach dem Supergau in 2014 mit der "international organisierten Kriminalität" und den sich daraus ergebenden Umbrüchen inkl. Komplettumzug. Sowie der dann anschließenden mehrmonatigen Baumaßnahme der Stadt Landsberg direkt vor unserer Haustüre am neuen Standort, kann man wahrlich nicht behaupten, dass alles rund und smooth lief. Dass es in unserer "Branche" ohnehin Vieles ständig neu zu justieren gibt, muss eigentlich nicht erwähnt werden. Aber nun ist das Licht am Ende des Tunnels deutlich sichtbar und wir blicken trotz Wirtschaftsliberalismus, Amazon, Streaming, Apple usw. sehr optimistisch in die Zukunft. Einem Verbleib des Ladens in Landsberg auch in den nächsten Jahren steht im Prinzip nichts im Wege. Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Mitgefühls. Ich habe trotzdem nicht das Gefühl, dass "Mitleid" der ausschlaggebende Faktor war, weiter bei uns einzukaufen. Wir möchten mit Sortiment und Service eine Leistung erbringen die es unseren Kunden Wert ist honoriert zu werden. Kaufentscheidungen beeinflussen und prägen das eigene Umfeld ganz erheblich. Wenn wir also weiterhin zu Eurer Welt gehören dürfen, eine Bereicherung darstellen und nicht als unnütz aussortiert werden, freut uns das natürlich sehr!

Frohe Weihnachten aus dem Discyland wünschen Edmund Epple und das ganze Team... und natürlich alles Gute für 2016, falls man sich nicht mehr persönlich über den Weg laufen sollte...! Einen neuen Newsletter gibt's dann erst wieder im Januar....

Vielleicht sieht man sich ja bei Kathrin Pechlof im Stadttheater am 02.01.:
www.stadttheater-landsberg.de

oder auch schon hier am 28.12. im Stadtmuseum: http://stadtmuseum-landsberg.byseum.de

Letzte Info: Der Termin Dobler/Petters im Stadtmuseum wird auf den 28.02. (Finissage!) verschoben. Die Anmeldungen behalten Gültigkeit, es sei denn jemand kann an dem Termin nicht, dann bitte ich um eine kurze Nachricht... weitere Anmeldungen nehme ich gern entgegen.
18.12.2015
last Minutes...

Hier unser Fahrplan über die anstehenden Feiertage zur besseren Planung der Last Minute Aktivitäten...
Wir sind wie gewohnt geöffnet, also auch am nächsten Samstag wieder von 9.30 bis 18.00 Uhr, so wie das ganze Jahr über auch samstags...
unter der Woche, werktags gilt 10.00 bis 19.00 Uhr und an Heilig Abend noch von 9.00 bis 13.30 Uhr an Silvester dann aber nur von 9.30 bis 12.30 Uhr.

Wir versenden auch noch bis zum letzten Drücker. Wer Garantien abgibt, wann genau der Speditionsmann dann an der Haustür klingelt, der weiß auch wann das Jüngste Gericht kommt... also: no risk no fun, und wir sind doch alle erwachsen, Herrschaften. Oder?

Wer nicht weiß was er schenken soll, der schenkt den schmucken Discy Gutschein in CD Format mit einem Wert nach Wahl.
Oder einen 30,00 Euro Aufmacher Gutschein! Den gibt es jetzt auch bei uns! Erstmals gibt es also in Landsberg einen ladenübergreifenden Gutschein. Dieser Gutschein gilt in vielen Geschäften und zwar bei allen, die an der Werbegemeinschaft "Die Aufmacher" beteiligt sind. Eine Liste aller Läden findet man hier.

Die Johnny Cash Ausstellung im Landsberger Stadtmuseum wird wohl um 4 Wochen verlängert werden. Im Rahmenprogramm treten dort am 28.12. Sepp Wörsching und die 12th Street Jazz Connection auf. Sepp erzählt a bisserl was von früher, und die Band spielt die entsprechenden Klassiker dazu. Ein garantiert höchst amüsanter Abend zum Thema, wia's so war in den Fuchzigern in Landschberg...
Karten gibt es, glaube ich, nur an der Abendkasse. Genaueres weiß hoffentlich das Museum...

Am 31.01. war eigentlich die Finissage geplant. Nun ist der Auftritt von Franz Dobler und Wolfgang Petters eben noch nicht das Ende der Ausstellung. Dobler, ausgewiesener Cash Biograph liest aus seinen Werken und Wolfgang Petters aka "A Million Mercies" und Gründer des "Hausmusik" - Labels spielt dazu einige passende Lieder, natürlich viele von Johnny Cash, aber hoffentlich auch eigene, zb das wo der Zuhörer schon früh erfahren konnte, das Johnny Cash seine erste Gitarre in Landsberg gekauft hat. Franz Doblers Buch über das Leben von Johnny Cash heißt "The Beast in Me" und sei an dieser Stelle nochmals jedem Interessierten wärmstens empfohlen. Ihr gemeinsames Programm heißt schlüssig: "We walk The Line"
Ich nehme für die Veranstaltung ab sofort Reservierungswünsche entgegen und regele die Abhol-und Bezahlomodialiäten mit dem Museum direkt. Der Einfachheit halber bitte per Mail, da rutscht am wenigstens durch im Vergleich zu Zurufen auf der Strasse oder Nachrichten per Brieftaube...Dankeschön...Bitte nicht zu lange zögern, den die Plätze im Mueseum sind sehr begrenzt und erste Reservierungen gibt es schon!


Hier noch ein kleiner Chartsnachtrag vom letzten Mal und noch ein paar erste Plätze für das Jahr 2015
Robert Forster - Songs To Play
The Chills - Silver Bullets
Wainwright Sisters - Songs In The Dark
Boz Scaggs - A Fool To Care
Paul Weller - Saturns Pattern
Julia Holter - Have You in my Wilderness

to be continued

...und, wie Karl Valentin sinngemäß zu sagen pflegte: Nach der Staaden Zeit wirds eh wieder ruhiger...

in diesem Sinne:

Wir sehen uns!
11.12.2015
Charts

Jahresendspurt! Zeit des Resumées, der Rückblicke, Charts und Votings...

Da mach ma mit!

Wir beginnen mit Ihnen!.... ja genau, Sie sind gemeint! Das haben Sie so gewollt in 2015:

Die Discy Top 10 der Kundschaft

Platz 1: Alles von Adele, insbesonders natürlich das neue Album 25 als CD und LP

Platz 2: Österreich: Alles aus unserer Rubrik "Die Österreichische Botschaft", inkl. alles von Hader, Stermann & Grissemann, Sampler von FM4, Braunschlag, Science Busters (R.I.P. Prof. Oberhummer, wir werden Sie vermissen!), alles von Thomas Glavinic, dem Nino aus Wien, Attwenger, Bilderbuch, Wanda usw usf....

Platz 3: Alles von Dr. Döblinger, insbesondere das neue Werk "Kasperl und die Tasse des Bösen", sowie die Café Unterzucker CDs und dergleichen

Platz 4: Die Naturkunden von Matthes & Seitz Bücher über nicht ganz so possierliche Tierchen. Insbesondere in Zeiten von 4 Mio Katzenbildern in der Minute pro Smartphone die alle kommentiert werden wollen (so süüüüüüß!!!!), ein Plädoyer für den Reichtum und die Vielfalt in der Natur!

Platz 5: Keith Richards. Neues Album. Auch ein Plädoyer....Zitat von Keef: "Ich habe kein Drogenproblem! Ich habe ein Polizeiproblem!"

Platz 6: der neue Asterix "Der Papyrus des Caesar"... wirklich ein gelungenes Werk... Hut ab vor den Galliern!

Platz 7 und 7 einhalb: Crosley Plattenspieler ...das super Spielzeug für Vinylfans...auch mit Akku zum Picknick geeeignet. Und natürlich Vinyl als solches...seit 25 Jahren nicht mehr soviel Platten verkauft wie dieses Jahr... unfassbar wie der Trend zum Vinyl immer weiter zu gehen scheint. Ich bin ja gespannt wann hier der Peak erreicht sein wird und obs dann noch CDs gibt...irgendwann

Platz 8: alles von Johnny Cash...die Ausstellung in Landsberg hat auch das Interesse an seiner Musik in LL wieder ganz erheblich aufflammen lassen. Gut so!

Platz 9: alles von Kofelgschroa, wie zb der Film auf DVD..und alles von Trikont, wie zb die Stimmen Bayerns, Zwirbeldirn, usw

Platz 10: alles von ECM....Es läuft gerade noch die ECM Katalogaktion. Alle unsere Vorratstitel aus 2014 und älter für nur EUR 14,99 bzw 19,99 (DoCDs) und 4 für 3 Aktion. Da ist viel dabei von Keith Jarrett, Jan Garbarek, Pat Metheny, Tord Gustavsen, Anaour Brahem, Manu Katché usw...läuft noch bis Weihnachten 24.12., 13.30 Uhr...so lange Vorrat reicht

Platz 10: Houllebecq - Unterwerfung. Lest einfach das Buch, dann denkt nach was es bedeutet... große Literatur jedenfalls, gespickt mit verdammt viel messerscharfer Analyse unserer Gesellschaften. Heuchlerei meets Religion, das Thema unserer Tage...das wir das alles miterleben müssen...

Platz 10: alles von Frank Zappa. Nun ja, nicht alles. Aber hauptsächlich Roxy - The Movie. FZ kämpfte auch gegen die Heuchler...und was hat ihm Gott geschenkt? Prostatakrebs...na, dann...herzlichen Dank

Platz 10: alles von Pumuckl, wirklich alles (we call it a Klassiker)

Platz 10: alles vom Gestalten Verlag. Herrlich viel nützlicher Unnutz... Bravo! Einer unserer Lieblingsverlage, weil immer soviel Philosophie drin ist, ganz ohne Zeigefinger...bitte immer weiter machen....

Platz 10: klassische Musik...insbesondere alles von Christina Pluhar und alles von Jonas Kaufmann... na, wenn da nicht für jeden was dabei ist...

Platz 10: das Landsberger Vocalensemble mit ihrer neuen CD Christnacht. Nach Sankta Lucia nach langer Zeit wieder eine CD des renommierten und renovierten Ensembles. Prädikat: Gelungen!


Dann jetzt die Mitarbeiter. Unser Service: Beschimpfen Sie die Mitarbeiter direkt über die angegebene eMail-Adresse. Echauffieren Sie sich über deren Ahnungslosigkeit, Kleingeistigkeit und Respektlosigkeit in Ihrer eigenen möglichst rabiaten Wortwahl. Vergessen Sie nicht auf Unerwähntes hinzuweisen, zb in solchen Sätzen "Wie kann man nur so blöd sein und xxx nicht erwähnen". Bezeichnen Sie sie als korrupt, gekauft und/oder als Lügenpresse, scheiß Kommunisten oder wahlweise auch als konservative Arschbacken... Verwenden Sie Satzkonstruktionen, die kein Mensch außer Ihnen versteht, begehen Sie Schreib-und Tippfehler... seien Sie der Kommentator auf der Höhe der Zeit! Und dann: Willkommen im Jahre 2016, wo alles noch schöner werden wird, als wie das es eh sowieso schon wo ist....

Frau Stiebling angelika.stiebling@discy.de empfiehlt das Jahr 2015 in folgender Form:
Platz 1: Fred Wesley - Generations
cc:
Cecile McLorin Salvant - For one to love
Vince Guaraldi Trio - Peanuts Greatest Hits
Leon Bridges - Coming home
Brian Auger - Back to the beginning
The Souljazz Orchestra - Resistance
Fat Freddy´s Drop - Bays
Leonie singt - Leonie singt
Bilderbuch - SchickSchock
Ratatat - Magnifique
...und dazu Schokoladen und Tee vom Teehaus Johow nebenan

Frau Hartmann christine.hartmann@discy.de hat sich folgende TOP 5,5 Musikcharts 2015 ausgedacht:
Platz 1: Passo Avanti - Finest Blend
Platz 2: Wildes Holz - Astrein
Platz 3: Praetorius Pablo Heras-Casado / Balthasar Neumann Chor
Platz 4: Christina Pluhar L´amore Innamorato / Cavalli
Platz 5: Julia Lezhneva - Händel
Platz 5: Akademie füe alte Musik Berlin - Vivaldi Tour
Platz 5: morgens: Capuccino von der Rösterei Böhm. mittags: Nudelbox vom Thai aus der Zedernpassage

Bei Frau Richter kathrin.richter@discy.de sieht das Ganze so aus:
1. Ratatat Magnifique
2. John Grant grey tickels, black pressure
3. Sleep Sleep
4. Jamie Xx in colour
5. Blur the Magic Whip
6. Darkstar Foam Island
7, Bilderbuch Schick Schock
8. Buben im Pelz & Freundinnen
1. Filme: Wild Tales und Shameless
2. Buch: Doctorow in Andrews Kopf
3. kurz durch die Pfanne gezogener Chicoree mit Walnüssen und Estragon, dazu Sumach-Dip
4. Espresso mit Praline bei der Meisterwerk Chocolaterie am Hauptplatz

Seniorchef Günther Richter sc@discy.de empfiehlt den deutschen Silvaner und das hier:
1. Nils Petter Molvaer - Switch
2. Wolfgang Haffner - Kind of Cool
3. Billy Gibbons and the BFG´s - Perfectamudo
4. Neil Young & Blue Note Café - dto
5. Renaud Garcia Fons & Derya Türkan - Silk Moon
6. Gary Clark Jr. - The Story of Sonny Boy Slim
7. Them - The complete 1964-1967
8. Jimi Tenor & UMO - Mysterium Magnum
9. Rudresh Mahanthappa - Bird Calls
10. V.A./ Eberhard Weber - Homage á Eberhard Weber
11. Buch: Andrej Kurkow - Jimi Hendrix live in Lemberg

Und Chefkoch Edmund Epple edmund.epple@discy.de will auch noch seinen Senf dazu geben. Mahlzeit!
1. Sophie Hunger - Supermoon
1. Opez - Dead Dance
1. Sokratis Sinopoulos - Eight Winds
1. Le Millepede - st
1. Ratatat - Magnifique
1. Zappa - Roxy - The Movie
1. Neil Young - Bluenote Café
1. Elvis Costello - Unfaithful Music ...Buch (...und CD)
1. John Grant - Grey Tickles...
1. Panzerballett - Breaking Brain
1. Melody Gardot - Currency Of Man

Wer will: Wir sehen uns beim Panzerballett-Konzert morgen im Stadttheater....
Es gibt noch Plätze ...nur Mut!
Veranstaltungsinformation
04.12.2015
NIKOLAUSI ante portas

Heute dürfen natürlich nicht fehlen die Nikolausi Tipps für die lieben Kleinen, "Rotzlöffel", "Hundskrüppel" und so weiter... Weihnachtsempfehlungskram, der sowieso in jeden Haushalt gehört, vorausgesetzt man ist daran interessiert den Spass am Dasein nicht zu verlieren.

Leserei
Werner Holzwarth: Leise pieselt das Reh - Altes Liedgut frisch aufgepöbelt - 19,95 EUR
Judith Drews & Lilli Baltzer: Draussen - Mein Naturbuch - 24,95 EUR
Yvan Pommaux: Wir und unsere Geschichte (ab 9) - 26,00 EUR
Britta Tecktrup: Wir gehören zusammen! - 12,99 EUR
Jesse Goosens: Springende Pinguine und schwimmende Tiger (ab 4) - 16,95 EUR
Martina Badstuber: So ein Quatsch (ab 6) - 13,95 EUR
Kristina Calvert: Lügen Ameisen eigentlich? (ab 6) - 16,90 EUR
Christian Duda: Elke (ab 6) - 12,95 EUR
Barre de Nanteuil: Mademoiselle Oiseau und die geheimnisvollen Briefen (ab 8) - 19,90 EUR
Jory John / Mac Barnett: Miles & Niles (ab 10)
Louise Fitzhugh: Harriet - Spionage aller Art (ab 12) - 16,95 EUR

Schauerei
Doktor Proktors Pupspulver DVD - 11,99 EUR
Antboy DVD - 12,99 EUR
Luzie, der Schrecken der Straße DVD - 12,00 EUR

Tonträgerei
Die neue Dr. Döblinger: Kasperl und die Tasse des Bösen - 12,95 EUR
Cornelia Funke: Emma und der blaue Dschinn/ Das Piratenschwein (ab 6) - 15,95 EUR
Louis Sachar: Löcher (ab 12) - 14,90 EUR
Roald Dahl: Der magische Finger (ab 8) - 9,99 EUR
Sternschnuppe: Oh Tannenbaum - 14,95 EUR


UND: der BLLACK FRIDAY mit 2 L's....nur in LL, nur bei uns und heute der letzte in 2015. Unser Vinylaktionstag. Einmal im Monat, jeweils am ersten Freitag des Monats! 10% auf alles Vinyl am Lager. Vinyl nur gegen Bares oder EC! Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und Reservierungen. Nur "cash and carry", ....


Der neue Hörplan für das Stadttheater steht: ab nächsten Mittwoch beginnt der freie Vorverkauf. Bis dahin läuft noch die exklusive Reservierungsmöglichkeit für Abonnenten und solche, die es werden wollen. Alle Infos immer auf www.stadttheater-landsberg.de.

Das erste Konzert im Januar ist bereits am 02.01. um 20.00 Uhr im Foyer...
Das Kathrin Pechlof Trio beweist, dass Jazz auch mit Harfe geht.
Information

Die weiteren Musiktermine sind dann:
10.02. The King Is Gone (Hörspiel mit Musik von der "Hochzeitskapelle")
19.02. Tord Gustavsen & Simin Tander
05.03. Sväng
11.03. Cyminology
16.03. Café Unterzucker
19.03. Zwirbeldirn
03.04. Kofelgschroa (Benefizkonzert für LandsAid)
23.04. Mathias Eick
04.05. Carmen Souza
18.06. Jahfandu & A Million Mercies
29.06. Hazmat Modine

und nicht vergessen, zuvor noch die letzten beiden Termine im alten Jahr:
Sonntag, 06.12. Fraunhofer Saitenmusik & Peter Weiß
Information

Samstag, 12.12. Panzerballett
...zum Panzerballett-Konzert habe ich ein "Warum eigentlich..." für Kultkomplott geschrieben, welches hier zu lesen wäre.
27.11.2015
_Fans

VINYL_FANS
HEUTE BLACK FRIDAY...first come, first served... alle Infos hier.
Allerdings muss ich gleich dazu sagen, dass knapp ein Drittel der Veröffentlichungen entweder komplett abgesagt, in den USA bereits vollständig verkauft, oder verschoben wurde. Reservierungen bleiben natürlich bestehen. I'll keep you posted....

CHRISCHTKINDLMARKT_FANS
So, 29.11. verkaufsoffener Sonntag in LL. 13-18.00 Uhr....

KLASSIK_FANS
Jörg Widmann zu Gast im Rathaus ebenfalls am Sonntag, 29.11.
Infos hier

ECM_FANS
erstmals große ECM Aktion. Alle ECM Backkatalogtitel für 14,99 bzw 19,99 (DoCDs) plus 4 für 3 Aktion. Was da heißt? 3 bezahlen, vier mitnehmen (als vierte CD zählt immer die günstige...gell, ne?). Die Aktion läuft noch bis Weihnachten, gilt aber nur solange Vorrat reicht.

MOONBAND_FANS
Die Moonband spielt nächste Woche in Landsberg an einem geheimen Ort. Wer rausfindet, wann und wo, kann (vielleicht) dabei sein. Mehr sog i ned...

PANZERBALLET_FANS
Die neue Panzerballet CD/Vinyl ist raus. Am 12.12. spielt die Band im Stadttheater. JAZZMETALFUSIONZAPPADINGSBUMS
Infos hier

PLAYLIST_FANS
heute verkürzte Playlist, denn die Playlist beschränkt sich diesmal ausschließlich auf fünf Alben mit Weihnachtsmusik ganz ohne Weihnachten... also einfach Musik die zum warmen Kamin passt, zur Schneeflocke und zum Zimtgebäck... ganz ohne Rudolph, CocaColaMann, Chrischtkindl und Oh ...Baum!

And the nominees for best non Christmas - Christmas Album are:

The Haden Triplets
Charlie Hadens drei Töchter (Drillinge) mit einer stimmungsvollen Dreigesang-Platte mit Unterstützung von Ry Cooder, erschienen bei Jack White's Third Man Records Label.
Kostprobe hier
CD 18,99 / Vinyl: 25,00

The Wainwright Sisters - Songs In The Dark
Auch hier eine Family Affair. Lucy und Martha Wainwright. Auch hier Acoustic Folk vom Feinsten!
Kostprobe
CD: 15,99 / Vinyl: 30,00

Sylvain Chaveau - Down To The Bone
Ein Acoustic Tribute an Depeche Mode. Wunderbare Versionen von Depeche Mode Songs, weitestgehend ohne Netzstecker. Erstmals 2005 aufgelegt, gibt es hetzt in einer Wiederveröffentlichung mit neuem Cover. Vom Original haben wir nur noch wenige Exemplare für CD 12,99 / Die Neuauflage kostet 17,99 / Vinyl: 22,00

Max Richter - From Sleep
Im Wahrsten Sinne des Wortes zum Einschlafen... und das meine ich jetzt an dieser Stelle nun wirklich ganz ohne Ironie. Kostprobe
CD 20,00 / Vinyl 30,00
Ab 11.12. gibt es das dann auch in einer erweiterten 8-Stunden Fassung (all night long) für ca 60,00 als CD/BluRayAudio.

Sokratis Sinopoulos Quartet - Eight Winds
Hier schneit es auf Kreta...oder halt eben nicht...wie es Euch beliebt...ein Jazzquartett mit einer Lyra als Soloinstrument zu finden ist nicht einfach. Hier ist es... und "Eight Winds" ist für mich eine der Platten der Jahres (auf ECM).
CD 18,99
20.11.2015
(Zu-)hören lohnt sich...

Zwei Konzerte im Zuhörsaal des Stadttheaters stehen für nächste Woche auf dem Programm.
Dienstag, 24.11.: Quadro Nuevo stellen uns Ihr Programm zum aktuellen Album "Tango" vor und haben dazu auch mit Chris Gall einen fantastischen Pianisten mit an Bord.
Veranstaltung
quadronuevo.de

Donnerstag, 26.11., besucht uns ein außergewöhnlicher Trompeter aus Norwegen, dessen Namen die ganze Jazzwelt kennt und verehrt: Nils Petter Molvaer.
"Switch" heißt sein aktuelles Album und das Thema der laufenden Tour im Quartett mit Trompete, Gitarre, Bass, Schlagzeug und etwas Electronics...
Veranstaltung
nilspettermolvaer.com


Nochmal der Hinweis auf den Black Friday nächste Woche: Ein Schwung rarer Vinyle erwartet uns für diesen Tag. Wer zuerst kommt...
Endlich auch auf Vinyl erhältlich ist ein Album, das sicherlich zu den Highlights des Jahres zählt: Melody Gardot - Currency Of Man. Gerade denjenigen, die viellleicht mit den ersten drei Gardot Alben nicht so warm geworden sind, sei dieses Meisterwerk nochmals empfohlen. Hier ist eine Künstlerin, die sich weiterentwickelt... Allein dieses Video spricht für sich.

Eigentlich wollte ich heute etwas ausführlicher über Elvis Costello und seine Autobiographie "Unfaithful Music And Disappearing Ink" schreiben. Aber nach dem Pariser Irrsinn mußte auch ich erst mal den Kopf und meine Gefühlslage wieder neu sortieren, was etwas Zeit in Anspruch nahm und immer noch nimmt. Egal welche Schlüsse und Konsequenzen man für sich und andere daraus ziehen will. Angst ist ein schlechter Ratgeber und Dummheit bekämpft man nicht mit Dummheit!

Mittlerweile erschien auch ein sehr guter Artikel in der SZ über Costello, der hier zumindest für Abonnenten noch abrufbar sein sollte. Oder man liest etwas darüber in der NY Times, sofern man des Englischen mächtig ist, und zwar hier.
Zum Buch gibt es auch einen entsprechenden Soundtrack, welcher auch ein guter Türöffner in die Costellosche Welt ist.
Buch EUR 29,99 | DoCD EUR 21,99
13.11.2015
Last Call for Black Friday

Dies ist der zweite und bereits letzte Aufruf zum Black Friday am 27.11..
Wer etwas von den streng limitierten Vinylen haben möchte, die einzig nur an diesem Tag und nur für die teilnehmenden Läden produziert werden, möge sich nun melden, sofern noch nicht geschehen. Meine Deadline zur seriösen Bearbeitung aller Anfragen ist der 16.11.!! Da es vergleichsweise wenig Artikel sind, die erscheinen (verglichen mit dem Record Store Day) ist die Äußerung eines Reservierungswunsches umso dringender empfohlen.
Hier geht´s zur Liste der Black Friday Artikel.
Am besten einfach auf diese Mail antworten....

and now for something complety anderes
Doctor Döblinger´s Kasperltheater hat wieder zugeschlagen. NEU im Regal (spätestens) ab 16.11. Kasperl und die Tasse des Bösen...so böse das Ganze, das auch Josef Hader unbedingt mitmachen wollte.
Den Kasperl feat. Josef Hader gibt es für schlappe EUR 12,95 auf CD.
Auch dabei natürlich das Caf&ecute; Unterzucker mit Micha Acher, Mathias Goetz usw usf...

auch kaufen:
The King Is Gone - Ein Hörspiel von Andreas Ammer, Markus und Micha Acher über den letzten bayrischen König Ludwig III.
Eine BR Produktion, siehe hier.
CD: EUR 15,00

Und: NEIL YOUNG ist jetzt auch 70! "Ain´t Singing for Pepsi,..."
Ob der Old Man, den er seinerzeit besungen hat, dieses Alter damals überhaupt bereits erreicht hatte, sei dahingestellt. Jedenfalls ist es keine Weisheit, wenn man feststellt, das das Leben kurz ist und die 7 ruck-zuck steht, wenn man nicht schon vorher ins Gras gebissen hat. Genug geraucht dürfte Neil Young ja allerdings haben, um auch noch in Helmut Schmidt´sche Sphären vorzustossen. Was hatten beide gemeinsam? Sicher einen rebellischen Geist und einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Neil Young ist berühmt genug, um ein Image in der Welt vor sich herzutragen. Aber er hat dieses Image nicht konstruiert, gar mithilfe von Imageberatern, wie das heute so üblich ist. Es ist Teil seiner persönlichen Entwicklung und die ist, wie des Menschen Dasein eben, ambivalent. Er kämpfte gegen Nixon, unterstützte später aber sogar teilweise Ronald Reagan. Er setzte sich ein für die Studenten der "68-Jahre", ebenso wie für die Farmer der USA, stand zuweilen für Protektionismus, genauso wie für "Legalize It". Er ist Folkmusiker, Rocker, Countrysänger, Filmemacher, Autor, experimentierte mit elektronischen Beats, engagierte Streicher, holte Crazy Horse als Begleitband, verstiess sie und holte sie mehrfach zurück. Liebt und hasst Crosby, Stills & Nash gleichzeitig immer noch... Neil Young steht für einen Künstler, der sich nicht wie ein Joghurt im Discounter etikettieren und nummerieren läßt und dessen zwei Aufgaben nur die sind, immer gleich zu schmecken und jedes Jahr noch billiger zu werden. Neil Young ist und bleibt nicht immer für alle geniessbar, und ist gleichzeitig ein Highlight für Feinschmecker..."Ain´t Singing For Pespsi, ain´t singing for Coke, ain´t singing for nobody! Makes me look like a joke!" ...mit so einem Satz wirkt man wahrlich nicht wie ein Witz! Diese Zeile entspringt dem Song "This Note´s For You" vom gleichnamigen Album aus dem Jahr 1988. Soeben erschienen: "Bluenote Caf&ecute;", aufgenommen während seiner Tour Ende der Achtziger mit eben dieser Art "Rhythm & Soul Revue" Neil & The Bluenotes. Ein schönes Geburtstagsgeschenk, das uns Neil da macht. Bislang gab es von diesen Aufnahmen einiges an mehr oder weniger verrauschten Bootleg Mitschnitten zu hören, und jetzt kommt der volle Sound an die Ohren der Zuhören. Jetzt heißt es diese nur noch aufzusperren...
DoCD EUR 18,99 / 4-fach Vinyl EUR 50,00

Nächste Woche an dieser Stelle: Englischstunde mit Elvis Costello! ...stay tuned

und dann noch
Konzerte zum Hingehen und Zuhören
demnächst im Stadttheater:
Di, 24.11. Quadro Nuevo
Do, 26.11. Nils Petter Molvaer
Sa, 12.12. Panzerballett
(das neue PB Album "Breaking Brain" gibts ab sofort auf CD und LP)

und zuvor etwas besinnlicher
06.12. Die Fraunhofer Saitenmusik mit Weihnachtsansingen nach Besemfelder

Wir sehen uns!
05.11.2015
Der kleine Record Store Day

Zunächst mal ist heute unser turnusmäßiger BLLACK FRIDAY... der einzige mit "LL", exklusiv in LL. Unser Vinyl-Aktionstag: Einmal im Monat, jeweils am ersten Freitag des Monats! 10% auf alles Vinyl am Lager. Vinyl nur gegen Bares oder EC! Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und Reservierungen. Nur "cash and carry", ....

Der Black Friday ist in USA eigentlich der Freitag nach Thanksgiving, ein Feiertag, den die Amerikaner zum exzessiven Shoppen nutzen.

Die Amerikaner haben zum Black Friday einen kleinen Record Store Day erfunden. In Europa wird dieser nur am Rande begangen. Im Vergleich zu unserem hat er auch mehrere Nachteile. Er ist nicht exklusiv in LL, hat daher auch keine 2 L"s und es gibt keine Rabatte. Zur Kompensation aber diverse nur für diesen Tag produzierte Vinyleditionen. Und diese sind dann auf dieser Website einsehbar. Wer Wünsche aus dieser Liste hat, der möge sich bitte bald melden. Wegen Limitierungen schadet eine möglichst frühe Order sicher nicht... Wir nehmen jedenfalls bis 15.11. Reservierungswünsche entgegen... Danach wird"s zunehmend zur Lotterie...


Heute möchte ich mal zwei besondere, in die History of Rock"n"Roll eintauchende, Empfehlungen aussprechen. Soeben erschien:
Roxy - The Movie von Frank Zappa And The Mothers Of Invention
Jeder Zappaist ist vertraut mit dem Meilenstein Roxy & Elsewehere. Was aber die Wenigsten wissen, ist, dass es ursprünglich vier Abende im Roxy Theatre in Hollywood waren, die allesamt aufgenommen und gefilmt wurden. Dieser Film hätte ursprünglich bereits 1974 erscheinen sollen. Pech, dass leider Film und Ton komplett asynchron waren. Aufgrund eines Defektes, der erst bemerkt wurde als alles bereits "im Kasten" war, konnte der Film zu Lebzeiten Frank Zappas nie realisiert werden. Die Verschiebung war zudem derart unterschiedlich und variierte ständig. Somit war sehr lange Zeit überhaupt nicht daran zu denken, eine brauchbare Fassung hinzubekommen. Trotzdem startete die Zappa-Familie vor 20 Jahren neue ernsthafte Versuche der Restaurierung. Hin und wieder wurden erste Sequenzen veröffentlicht, aber nun ist tatsächlich endlich eine Filmfassung der legendären Roxy Auftritte verfügbar. Was für ein großes Vergnügen dieser Zappa Band - damals u.a. mit George Duke, den Fowler Brüdern und Ruth Underwood - beim Performen zuzuschauen. Was für ein Zeitdokument! Was für eine künstlerische Leistung! Frank Zappa ist für mich der wichtigste Komponist des 20.Jahrhundert. Wahrscheinlich dauert es noch ein bis zwei Generationen (mindestens), bis diese Erkenntnis auch musikhistorisch durchgesickert ist... Niemand außer ihm, hat es gewagt Rock, Blues, Jazz und moderne Kompositionstechniken (Strawinsky, Varese, etc pp) so zu verbinden. Niemand außer ihm wäre wohl überhaupt dazu im Stande gewesen. Und dazu kommt noch der schlimmste Vorwurf, den man im Rahmen der sogenannten E-Musik aussprechen kann: Er hatte Spaß daran und sein Publikum ebenfalls. Der frühe Tod von FZ ist der größte Verlust in der Musikwelt der letzten 100 Jahre... Sein Vermächtnis allerdings gewaltig. Und Roxy - The Movie ein wunderbares Dokument (auf CD/DVD bzw BluRay).

The City - Now That Everything"s Been Said
Jeder kennt Carole King Songs, meist ohne zu wissen, das sie ihrer Feder entstammen: "Will You Love Me Tomorrow", "The Locomotion" oder "(You Make Me Feel Like) A Natural Woman" stammen aus den Sechzigern und ihrer Zeit als die Autorin im sogenannten Brill Building arbeitete. Ihr 71er Album "Tapestry" war ein Meilenstein der Singer-Songwriter Ära der Siebziger und das bis dato bestverkaufte Album aller Zeiten. Aus 1968 stammt dieses Album von The City, ihrer gemeinsamen Band mit Danny Kortchmar und Charles Larkey, produziert von Lou Adler. Also dem Team, das sie später auch bei Tapestry unterstützte. The City waren aber kommerziell ein Flop! Nun ist dieses Album auf CD und Vinyl wieder aufgelegt und man versteht kaum, warum es seinerzeit so untergehen konnte. Manchmal ist die Zeit halt nicht reif oder falsche Marketingentscheidungen verhindern einen Erfolg, oder "The Dust Of Grand Wazoo" ist schuld. Egal! Schön, dass es dieses wunderbare Album nun wieder gibt. Ein Muß natürlich für jeden Carole King und Singer-Songwriter Fan!


Und nun mal wieder eine aktuelle Playlist. Die Liste einiger CDs, die in den vergangenen Tagen/Wochen im Laden liefen. Aktuelles, Klassiker, Geheimtipps... alles dabei! ....Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden die gewünschten Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl-Verfügbarkeit auf Anfrage.

Glen Hansard - Didn"t he ramble [16,99 EUR]
British Sea Power - Sea of Brass [16,99 EUR]
Frank Sinatra - Watertown [12,99 EUR]
El Vy - Return to the moon [16,99 EUR]
YoYo Ma - Songs of the Arc of Life [17,99 EUR]
Ilaria Graziano & Francesco Forni - From Bedlam to Lenane [17,99 EUR]
Amy Soundtrack [18,99 EUR]
Vieux Farka Tourè & Julia Easterlin - touristes [18,99 EUR]
Ruthie Foster - Runaway Soul [16,99 EUR]
Nicola Cruz - Prender el Alma [16,99 EUR]
Olafur Arnalds & Nils Frahm - Collaborative Works [18,99 EUR]
The Milk - Favorite Worry [15,00 EUR]
Michael Wollny - Nachtfahrten [18,99 EUR]
Prefab Sprout - Swoon [12,99 EUR]
Lalo Schifrin - Piano Strings and Bossa Nova [12,99 EUR]
Vince Guaraldi Trio - Peanuts greatest Hits [18,99 EUR]
Sven Ratzke - Starman [18,99 EUR]
Tommy Emmanuel - Its never too late [16,99 EUR]
Anouar Brahem - Astrakan Café [18,99 EUR]
Bobby Long - Ode To Thinking [16,99 EUR]
The City - Now That everything"s been said [18,99 EUR]
Ryan Adams - 1989 [17,99 EUR]
Nils Petter Molvaer - switch [14,99 EUR]
Damon Albarn - everyday robots [12,99 EUR]
Beethoven - Triple Concerto/ Carmignola/Gabetta/Antonini [17,99 EUR]
Sylvain Chauveau - Down to be bone (Acoustic Tribute To Depeche Mode) [12,99 EUR]
Passo Avanti - Finest Blend [18,99 EUR]
Panzerballett - Breaking Brain [18,99 EUR]
Harri Stojka Jazz Ensemble - 98 86 [17,99 EUR]
Riserva Moac - Babilona [17,99 EUR]
Rolf Lislevand - Nuove Musiche [19,99 EUR]
Nils Petter Molvaer - Khmer [18,99 EUR]
Solomon Burke - don"t give up on me [12,99 EUR]
Wildes Holz - Astrein [18,99 EUR]
Kari Bremnes - Og Sa Kom Resten Av Livet [17,99 EUR]
Duke Robillard - Acoustic Blues & Roots [17,99 EUR]
Dave Gahan & Soulsavers - Angels And Ghosts [17,99 EUR]
Keith Jarrett - Creation [18,99 EUR]
Cocorosie - Heartache City [16,99 EUR]
Ulrich Tukur & die Rhythmus Boys - Misbehave! [18,99 EUR]
Joe Jackson - Fast forward [15,99 EUR]
Hazmat Modine - Extra-Deluxe-Supreme [18,99 EUR]
!! (CHK CHK CHK) - As if [16,99 EUR]
John Grant - Grey Tickles Black Pressure [17,99 EUR]
Fred Wesley - Generations [19,99 EUR]
Willis Earl Bird - Noctunes [17,99 EUR]
Admiral Fallow - Tiny Rewards [16,99 EUR]
Tom Jones - Long Lost Suitcase [16,99 EUR]
Rozi Plain - Friend [17,99 EUR]
30.10.2015
JAZZWOCHENENDE

Ich sags wie es ist. Bei Dieter Ilg heute und bei Wollny morgen in Memmingen findet sich dem Vorverkauf nach zu urteilen jeweils eine angemessene Gemeinde ein.

Bei Pablo Held am Sonntag beschränkt sich das bisher auf einen kleinen erlesenen Kreis. Nun ist ja nichts gegen kleine erlesene Kreis zu sagen, aber ich möchte doch die Gelegenheit wahrnehmen und nochmal entschieden für dieses fantastische Trio werben.

Pablo Held wird von der internationalen Jazzgemeinde zurecht als einer der nächsten großen Jazzpianisten gehandelt. Er ist nicht weniger als ein Aushängeschild des neuen deutschen Jazz in der Welt! Er spielt Konzerte in allen namhaften Jazzclubs. John Scofield war so begeistert von diesem Trio, das er direkt eine CD mit ihnen aufnahm und auch immer wieder gemeinsam mit ihnen tourt. Vor wenigen Monaten waren sie im Birdland Neuburg zu Gast.

Ähnlich wie bei Wollny oder Dieter Ilg nähert sich der 28-jährige Kölner dem Jazz oft aus der Perspektive des klassischen Musikers. Oder von mir aus auch anders herum... Jedenfalls nimmt sich Pablo Held gerne klassische Blaupausen vor, um ihre Struktur zu ergründen, und die Musik dann für sein Trio neu entstehen zu lassen. Recondita Armonia heißt sein neues Album! Das bedeutet "verborgene Harmonien" und stammt aus Puccinis Oper Tosca! Die CD widmet sich Werken von Strawinsky, Rachmaninoff, Scriabin, Mompou oder eben Puccini! Es ist ein wirklich unglaublich spannender und kurzweiliger Zeitvertreib dem Pablo Held Trio beim Erkunden dieser verborgenen Harmonien zuzuhören und am aussergewöhnlich engen und intensiven Zusammenspiel von drei Ausnahmemusikern teilzuhaben. Also kommet zahlreich...

PABLO HELD am Sonntag, 01. November, im Stadttheater Landsberg
Beginn 19.00 Uhr!!! Abendkasse ab 18.00 Uhr.
Onlinetickets hier.
Interessant zum Thema auch dieser Beitrag über Pablo Held in Deutschlandradio Kultur.

Ende der Durchsage!

Wir sehen uns!
23.10.2015
PLW Finish und Jazzwochenende ante portas

Die Plattenladenwoche 2015 geht schon wieder zu Ende.
Hier nochmal ein Blick auf die Special Releases (teilweise allerdings bereits ausverkauft).

Nächstes Wochenende ist ein Jazzwochenende par ecxcellence!
Und das in unserer angeblich so verschlafenen Provinz. Drei absolut herausragende Künstler, die alle drei eins gemeinsam haben: keinen übertriebenen Respekt vor klassischer Musik. Was nicht bedeutet, dass sie die Vorlagen und Einflüsse, die sie jeweils bearbeiten, nicht schätzen würden.
Aber werkgetreue Aufführung geht anders. Diese drei Herren interpretieren und eignen sich an, tauchen ein in die Originalwerke und kommen mit unterschiedlichst transformiertem Material wieder heraus. Zudem sind alle drei nicht nur als Interpreten bekannt und geschätzt, sondern auch als Komponisten, also keinesfalls reine Handwerker. Alle wurden mehrfach ausgezeichnet mit was-weiß-ich wievielen ECHOs und dergleichen... Es lohnt sich alle drei Konzerte zu besuchen und sich dann zu fühlen, wie auf einem kleinen Jazzfestival Landsberg-Allgäu:

Freitag, 30.10. Dieter Ilg - MEIN BEETHOVEN im Rathaussaal Landsberg
Dieter Ilgs Website, Infos zur Veranstaltung und Tickets

Samstag, 31.10. Michael Wollny - NACHTFAHRTEN im Kolbe Haus, Memmingen
Michael Wollnys Website, Infos zur Veranstaltung und Tickets

Sonntag, 01.11. Pablo Held - RECONDITA ARMONIA im Stadttheater Landsberg
Pablo Helds Website, Infos zur Veranstaltung und Tickets

Wir sehen uns!
14.10.2015
PLATTENLADENWOCHE

PLATTENLADENWOCHE
Vom 19. bis 24. Oktober!

Die Plattenladenwoche wurde 2009 vom unabhängigen Händlerverbund AMM aus der Taufe gehoben, um den Plattenladen als kulturelle Institution zu feiern: als jenen Ort, an dem Musik nie nur nebenbei stattfindet, sondern die Hauptsache ist. 2012 wurde die Plattenladenwoche mit einem ECHO ausgezeichnet.

Wir sind von Anfang an dabei gewesen und nehmen natürlich auch 2015, nun erstmals an unserem neuen Standort in der Herzog-Ernst-Str. 179b in Landsberg, daran teil.

Auch 2015 werden Instore-Events und exklusive Limited Editions die Menschen in die teilnehmenden Läden locken.

Einen Überblick über alle limited Editions, sowie die bundesweiten Aktionen findet man unter: www.plattenladenwoche.de

Bei uns gibt es am kommenden Samstag schonmal einen kleinen Warm-Up zur Plattenladenwoche.

Um 13.30 Uhr am 17.10. besucht uns ein aufstrebender englisch-französischer Singer-Songwriter namens Darcy. Darcy wird dabei erstmals exklusiv seine neue CD-EP "Extended Play II" vorstellen. Unverstärkt, nur mit Gitarre im Rahmen eines in dieser Form erstmals bei uns stattfindenen "Schaufensterkonzerts". Wer regelmäßig "Inas Nacht" schaut, kennt Darcy bereits. Erst vor wenigen Monaten war er dort zu Gast...
Hier geht's zu Darcy's Website, hier zu seiner Facebook-Seite, und hier zu seinem Auftritt bei "Inas Nacht".

Am Abend des Donnerstag, 22.10., zeigen wir, autorisiert vom Filmverlag, den Film
"20.000 Days On Earth"
, das preisgekrönte Opus ("Sundance Filmfestival") über Nick Cave.
Beginn: 19.30 Uhr.
Zur besseren Planbarkeit bitten wir um Voranmeldungen.
Hier der Trailer zum Film.

Beide Events sind natürlich kostenlos!

Wir sehen uns zur Plattenladenwoche!
07.10.2015
Diverse geheime Verlosungen

Nachdem uns vom vielen Baustellenwatching mittlerweile ziemlich langweilig geworden ist, versuchen wir die Situation mit ein paar geheimen Gewinnspielen aufzulockern. Wurde ja schließlich mal wieder Zeit!

Für nächsten Freitag, 09.10., gibt es zum Konzert von G.Rag und Fred Raspail 2x2 Tickets zu gewinnen! Die gewinnt man so: Man antwortet direkt auf diese eMail und weiß, die wievielte Single von Johnny Cash "Hey Porter" war. Kein Multiple Choice. Von mir aus googeln, aber wer zuerst kommt, ... nur die ersten beiden richtigen Antworten gewinnen je 2 Tickets zu dieser Veranstaltung.
Zu diesem Konzert habe ich auch einen Beitrag auf www.kultkomplott.de geschrieben:

Außerdem verlosen wir 3 CDs zum Konzert von Silje Nergaard am Donnerstag, 15.10., ebenfalls im Stadttheater Landsberg. Die gewinnt man so: Man kommt Samstag, 10.10., in den Laden und sagt an der Kasse laut und vernehmlich folgenden geheimen Satz: "Jag skulle vilja gå till konserten av Silje Nergaard!". Dann gibts für die ersten drei Mutigen die neue CD "Chain Of Days" für nada... hier noch der Konzertlink.

Zum Warm-Up zur Plattenladenwoche 2015 findet bei uns der bundesweit erste In-Store statt. Wir freuen uns auf Darcy! Am Samstag, 17.10., ist er bei uns für ein kostenloses Schaufensterkonzert von ca 13.30 Uhr bis 14.15 Uhr.... Darcy ist ein britisch-französischer Songwriter, der derzeit in München wohnt. Hier sein YouTube Kanal.
Am 16.10. erscheint seine neue CD-EP "Extended Play II" und auch die kann man gewinnen, inkl Original Widmung von Darcy. Und das geht so: Wir bitten um Begründungen! Warum sollst ausgerechnet Du und nur DU eine handsignierte, persönlich gewidmetete Darcy CD gewinnen? Wir wählen die drei besten Begründungen aus. Und zwar komplett subjektiv und ungerecht. Daher ist natürlich auch hier wie bei allen Verlosungen der Rechtsweg ausgeschlossen...

Wir sehen uns
02.10.2015
UND

UND SCHON WIEDER:
BLLACK FRIDAY - von 10.00 bis 19.00 Uhr... Unser Vinyl-Aktionstag:
Einmal im Monat, jeweils am ersten Freitag des Monats! 10% auf alles Vinyl am Lager. Unsere Regeln: Vinyl nur gegen Bares oder EC! Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und Reservierungen. Nur "cash and carry", dann gibt es die 10% ...

UND AUCH HEUTE: STOPPOK TAG IM STADTTHEATER
Konzertinfo

UND NICHT VERGESSEN
G.RAG Y HERMANOS PATCHEKOS und FRED RASPAIL am Freitag 09.10 im Stadttheater Landsberg
Konzertinfo
G.Rag Y Hermanos Patchekos, die bayrisch mediterrane Country-Folk-Trashblaskapelle machten die Filmmusik zu München 7 und sind seit 17 Jahren, 6 Alben und über 200 Shows nach eigenem Bekunden: "Künstlerisch eigenwillig, geschäftlich unabhängig und wirtschaftlich unsinnig". ...love it...
Fred Raspail ist der französische "Man in Black". Schmutzig-lärmende Voodoo-Rhythms, Strukturen aus Folk, Blues und Rock´n´Roll und französische Finesse gleichermaßen geben die Form für seinen neuen, wilden Chanson: einen Dirty French Folk. Fred Raspail beigeistert sowohl in Wohnzimmerkonzerten, wie auf der ganz großen Bühne. Er tourte letztes Jahr mit dem Shooting Star der neuen Chansonszene "Zaz". Und eines seiner ganz großen Vorbilder ist Johnny Cash.


UND HIER NOCH DIE LESELISTE AUS DEN 10 TAGEN URLAUB VON CHEF UND CHEFIN:
E.L DOCTOROW - RAGTIME (TB) EUR 9,95
Ein Klassiker, den jeder mal lesen sollte, falls noch nicht geschehen

E.L. DOCTOROW - IN ANDREWS KOPF
der neue Doctorow...

JASPER FFJORDE - diverse THURSDAY NEXT...
herrliche verschrobene Serie über die Literaturwelt

ALASTAIR BONNETT - DIE SELTSAMSTEN ORTE DER WELT (Sachbuch) EUR 19,95
Was Google Earth noch nicht kennt

OLIVIER ROLIN - DER METEREOLOGE

JONATHAN FRANZEN - UNSCHULD EUR 26,95
uff...fast 900 Seiten! Lang, aber nicht langatmig

LEIF RANDT - SCHIMMERNDER DUNST ÜBER DOBY COUNTY (TB) EUR 9,99
aus 2011...endlich auch mal dran gewesen...Ein Roman zur Generation heute: Alles da..irgendwie alles ok, aber sinnlos... Gutes Buch!


UND DANN WIEDER MAL DIE PLAYLIST
Die Liste einiger CDs, die in den vergangenen Tagen/Wochen die Luft im Laden bewegt haben und diese zur Schallerzeugung animiert haben. Selbstverständlich wie immer eine wilde Mischung aus alt und neu! .....Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden die gewünschten Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl-Verfügbarkeit auf Anfrage.

David Gilmour - Rattle That Lock 17,99 EUR
Various - Verve and Blue Note today 2015 7,99 EUR
Lizz Wright - Freddom & Surrender 17,99 EUR
Robert Forster - Songs to play 17,99 EUR
John Howard - & The Night Mail 17,99 EUR
Le Milipede - Le Milipede 17,99 EUR
The Souljazz Orchestra - Resistance 17,99 EUR
Ratatat - Magnifique 15,99 EUR
Keith Richards - Crosseyed Heart 17,99 EUR
Stan Getz / Joao Gilberto - Getz/Gilberto (incl.girl from Ipanema) 18,99 EUR
Jimi Tenor & UMO - Mysterium Magnum 17,99 EUR
Le Bang Bang & Kälberer - in our blood 17,99 EUR
Stefano Bollani - Arrivano gli Alieni 18,99 EUR
V.A. - Hommage à Eberhard Weber (ECM) 18,99 EUR
John Taylor - 2081 18,99 EUR
Beirut - No No No 14,99 EUR
Martin Kälberer - Suono 20,00 EUR
Kurt Vile - B´lieve I´m goin down... 16,99 EUR
Fehlfarben - Über... Menschen 17,99 EUR
Tony Allen - Film of Life 17,99 EUR
The Common Linnets - II 17,99 EUR
Shawn Colvin - Uncovered 18,99 EUR
London Baroque - Pachelbel 7,99 EUR
New Order - Music complete 16,99 EUR
Hazmat Modine - Extra-Deluxe-Supreme 18,99 EUR
Ali Farka Toure with Ry Cooder - Talking Timbuktu 14,99 EUR
Ben Folds - So there 16,99 EUR
Torsten Goods - Thank you Baby! 18,99 EUR
Nils Petter Molvaer - Switch 14,99 EUR
Sokratis Sinopoulos - Eight Winds 18,99 EUR
Psycho Sisters - Up On The Chair, Beatrice 17,99 EUR
E.S.T. The Very Best Of 18,99 EUR
Girls In Airports - Fables 18,99 EUR
Soundtrack zu Le Roi danse 12,00 EUR
Avishai Cohen - Dark Nights 18,99 EUR
Fred Raspail - French ghost songs part II 14,99 EUR
Shantel - Viva Diaspora 16,99 EUR
Ole Swing-Sueno Gitano 18,99 EUR
Arvo Pärt - Musica Selecta 22,99 EUR
Sol Gabetta & Giuliano Carmignola - Beethoven Triple Concerto 17,99 EUR
Vince Guaraldi - Peanuts Greatest Hits 18,99 EUR
Carmen Souza & Theo Pascal - Epistola 17,99 EUR
Low - Ones and Sixes 16,99 EUR
G.Rag & Die Landlergschwister - Schwung 16,99 EUR


...to be continued
25.09.2015
Oktober

Nächste Woche beginnt der Oktober, dann is´ endgültig vorbei mi´m Baden... Aber der Herbstmonat beinhaltet soviele interessante Termine mit denen unser Haus unmittelbar verknüpft ist, dass ich heute mal einfach den Kalender mailen muss:

Fr, 02.10. Discy präsentiert im Stadttheater
STOPPOK & ARTGENOSSEN
Konzertinfo

Fr, 09.10. Discy präsentiert im Stadttheater
G.RAG Y LOS HERMANOS PATCHEKOS und FRED RASPAIL
Konzertinfo

ab Sa, 10.10. AUSSTELLUNG IM NEUEN STADTMUSEUM
DON'T TAKE YOUR GUNS TO TOWN - JOHNNY CASH UND DIE AMERIKANER IN LANDSBERG
Veranstaltungsinfo
Kuratiert von Edith Raim
Und ich darf für mich in Anspruch nehmen, die Idee gehabt und den Anstoss zu dieser in Landsberg längst fälligen Erinnerungsarbeit gegeben zu haben. Sehen wir es als Anfang und freut Euch auf viel Wissenswertes und interessante Anekdoten um Johnny Cash, die Amerikaner und das Landsberg der 50er Jahre.

Do, 15.10. Discy präsentiert im Stadttheater
SILJE NERGAARD
Konzertinfo

Sa, 17.10. Kick Off zur Plattenladenwoche 2015 mit einem Schaufensterkonzert von DARCY von 13.30 bis 14.15 bei uns im neuen Laden in der Herzog-Ernst-Str. DARCY ist ein junger Songwriter, der uns seine neue CD vorstellen wird. Der Herr hat eine vielversprechende Karriere vor sich. Das sieht auch Ina Müller so, die ihn bereits in ihre Sendung einlud. Hier das Video.

Mo, 19.10. bis Sa, 24.10. PLATTENLADENWOCHE
Die ECHO prämierte Aktionswoche des deutschen Tonträgerfachhandels. Wir sind dabei!

Fr, 30.10. Discy präsentiert im Rathaus
DIETER ILG TRIO - MEIN BEETHOVEN
Konzertinfo
Eine Kooperation des Stadttheaters mit den Rathauskonzerten

Der gesamte Hörplan des Stadttheaters liegt hier einsehbar: discy.de

Ausserdem finden Sie uns u.a. bei Stefano Bollani am 17.10. in Murnau und bei Michael Wollny am 31.10. in Memmingen jeweils mit einem CD/LP-Verkaufstisch.
18.09.2015
Kultkomplott

Immer wieder durfte ich in den vergangenen Jahren die Frage beantworten, wie ich denn auf die Künstler käme, die in meiner Serie im Stadttheater auftreten. Um einen Beitrag zu leisten, dieser Nachfrage gerecht zu werden (und da totale Transparenz ja das Gebot der Stunde ist), wird es in Zukunft eine kleine Kolumne geben, in der ich vorhabe ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern. Diese Kolumne erscheint online beim Kulturblog www.kultkomplott.de
Den Start macht meine persönliche Notiz zum Konzert von Le Bang Bang mit Martin Kälberer nächsten Donnerstag, 24.September.

Und nicht vergessen: morgen Kunstnacht in Landsberg. Zu sehen und zu hören bei uns ab ca 19.00: Frau Sybille Engels in Bild und Ton. Lassen Sie sich überraschen.....

Wir sehen uns!
04.09.2015
September

HEUTE WIEDER:
BLLACK FRIDAY - von 10.00 bis 19.00 Uhr... Unser Vinyl-Aktionstag:
Einmal im Monat, jeweils am ersten Freitag des Monats! 10% auf alles Vinyl am Lager. Unsere Regeln: Vinyl nur gegen Bares oder EC! Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und Reservierungen. Nur "cash and carry", dann gibt die 10% ...

Übermorgen, Sonntag, ist wieder mal Marktsonntag in Landsberg und wir können theoretisch am Nachmittag den Laden öffnen. Aller Voraussicht nach werden wir das auch tun... und zwar von ca 13.30 Uhr bis ca 17.00 Uhr. Es sei denn, es schifft aus allen Rohren, dann macht es endgültig keinen Sinn, abgesehen von der Tatsache, dass die Herzog-Ernst-Str. gerade ein tiefes Bauloch ist, das nicht unbedingt zum Flanieren einlädt. Und Bagger wird am Sonntag auch keiner baggern. Somit entfällt auch das allseits beliebte Baustellenwatching...

Auch an der Kunstnacht werden wir uns beteiligen. Kunstnacht in Landsberg am Samstag, 19. September. Wir präsentieren Frau Sybille Engels (Soundlaster, Hidden Hero) diesmal auch von ihrer zeichnerischen Seite... und Musik ist auch dabei... ab ca 19.00 Uhr.
Mehr Infos zur Kunstnacht hier.

Am 24.09. startet die musikalische Saison im Stadttheater Landsberg mit LeBangBang und Martin Kälberer.

Und nun wieder zur Playlist. Unser Soundtrack zum beginnenden Herbst. Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden die gewünschten Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl Verfügbarkeit auf Anfrage.

Boy - we were here [15,99 EUR]
Namika - Nador [16,99 EUR]
Family of the Year - Family of the Year [17,99 EUR]
Wilco - Star Wars [17,99 EUR]
Melody Gardot - Currency of Man [17,99 EUR]
Le Millepede - st [17,99 EUR]
Joss Stone - water for your soul [17,99 EUR]
Bartók/Mendelssohn - Violinkonzerte - Augustin Haderlich [18,99 EUR]
Nils Petter Molvaer - Switch [14,99 EUR]
Hamilton de Holanda Quintet - Brasilianos 2 [18,99 EUR]
Les Witches - Nobody´s Jig [12,50 EUR]
Robert Mitchum - Calypso - is like so... [16,99 EUR]
Dianne Reeves - when you know [15,00 EUR]
Michael Nyman - The Piano [14,99 EUR]
Kronos Quartett - Pieces of Africa [17,99 EUR]
Mark Lanegan - Houston (publishing Demos 2002) [16,99 EUR]
Erika Stucky/Doran/Studer/Tacuma - call me Helium the music of Jimi Hendrix [18,99 EUR]
God Is An Astronaut - Helios/Erebus [17,99 EUR]
Fred Raspail - french ghost songs part II [15,99 EUR]
Nathaniel Rateliff - N. Rateliff & the night sweats [18,99 EUR]
Die Buben im Pelz - & Freundinnen [17,99 EUR]
Rolf Lislevand - Nuove musiche [19,99 EUR]
Mara Aranda - Mare Vostrum [18,99 EUR]
Swamp Dogg - White Man Made Me Do It 2CD [21,00 EUR]
Sokratis Sinopolos - Eight Winds [18,99 EUR]
Doug Legacy with Zydeco Band (Feat. Ry Cooder-David Lindley u.a.) - King Cake Party [17,99 EUR]
Yo La Tengo - Stuff Like That Here [16,99 EUR]
Canned Heat - Songs from the road (CD+DVD) [16,99 EUR]
Shemekia Copeland - Outskirts of Love [17,99 EUR]
Destroyer - Poison Season [16,99 EUR]
Yaron Herman - Everyday [17,99 EUR]
Unicorn - Uphill All The Way [18,99 EUR]
Beach House - Depression Cherry [16,99 EUR]
Mueller_Roedelius - Imagori [17,99 EUR]

...to be continued
14.08.2015
Dings

Der wahre Dub
Möglicherweise stehe ich nun deswegen unter Klischeeverdacht, aber ich bin sehr wohl der Meinung, dass sich der Sommer sehr gut zum Reggae hören eignet. Bluetone, Ska, Roots-Reggae und Dub...laid back, off, immer etwas hinter dem Beat, Breaks and Dings and Dongs.... wenn man so entspannt ist, dann überrascht es nicht, dass die beste Dub Scheibe des Sommers aus Truchtlaching kommt.... LaBrassBanda haben mit "Europa In Dub" wieder mal etwas sehr Feines vorgelegt. Spass und Witz und Schlauness, alles zusammen...das ist rar, das gibt es nicht so oft. Ich bin jedenfalls für den Stern am Walk of Fame für Labrassbanda... erinnert sich eigentlich noch jemand an die Zeit als LBB beim Chiemseereggae Hausverbot hatten? Die Rache klingt sehr sehr süss..... einziges Manko: kein Vinyl, ...come on!! Überlege mir schon eine Petition zu starten...
https://www.youtube.com

Eine wahre Künstlerin:
Sophie Hunger tourt wieder. In den letzten Wochen hatte ich gleich zweimal die Gelegenheit sie live zu sehen. Und zwar beim Heimatsoundfestival in O´gau und beim Hafensommer Würzburg. Ich freue mich schon aufs nächste, denn obwohl ich seit 2009 regelmäßig Sophie Hunger Konzerte besuche, wird das alles andere als langweilig. Früher noch eher Folk-Jazz, Kammermusik besteht ihr Sound jetzt hervorragend auf der großen Bühne (Gratulation an den Hafensommer und alle involvierten Techniker: für mich der beste Sound auf vergleichbaren Bühnen ever!!!). Die E-Gitarre kommt zum Einsatz, das Feingewebte, Transparente bleibt bestehen. Ihre Texte sind bereits eines Dylan Vergleichs würdig. Nicht weil sie thematisiert wie Dylan oder ihn nachzuahmen scheint, sondern weil sie das liefert was eine wahre Künstlerin eben liefert: Projektionsflächen. Sie versteht es zu berühren, obwohl man vielleicht selbst nicht immer genau weiß warum. Supermoon, ihr aktuelles Album gehört sicher zu den fünf Must-haves in 2015 und wenn ich von irgendeinem saturierten Ü50er nocheinmal höre, das heute "von den Jungen" keine spannende, relevante Musik mehr produziert wird, dann zieh ich ihm eigenhändig die Dings, die ... Löffeldings, die Dongs..... lang. Punkt! Nächste Gelegenheit für Sophie Hunger live in München am 20.11. in der Alten Kongresshalle http://www.sophiehunger.com

Sophie Hunger im Stadttheater 2011 haben ca. 300 Leute mitbekommen. Und where were you? Die nächsten Konzerte im Theater immer hier.

Notwist "Shrink" wieder auf Vinyl
Für viele ist das Notwist Album "Neon Golden" ja das Maß aller Dinge und die Platte des Universums. Jetzt gibt es den Vorläufer "Shrink" wieder auf Vinyl und wer diese Platte von 1998 mal wieder zur Gänze hört, muss schon ganz genau erklären, warum es hinter "Neon Golden" zurückstehen sollte. Man hört noch teilweise die Gitarren der "frühen" Notwist, es bleept und dingst aber bereits an vielen Stellen und Micha Acher hat mit seinen Bläserarrangements dieser Platte erstmals seine ganz besondere Note verliehen. Die Ausführenden (u.a. Johannes Enders und Stefan Schreiber) sprechen dann für sich. Ich erteile hiermit einen Kaufbefehl an alle, die stolze Plattenspielerbesitzer sind oder dies werden möchten und dieses Album nicht (mehr) oder (noch) nicht haben oder über die Jahre heruntergenudelt haben und Ersatz brauchen. Limitierte Auflage...muss man nicht dazu sagen... das ganze Leben ist eine limited Edition....
de.wikipedia.org/wiki/Shrink_Album

und nun zur Playlist. Die Liste der CDs, die ebenfalls in den vergangenen Tagen/Wochen die Luft im Laden bewegt haben und diese zur Schallerzeugung animiert haben. Selbstverständlich wie immer eine wilde Mischung aus brandneu und asbach, .....Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden die gewünschten Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl-Verfügbarkeit auf Anfrage.

La Brass Banda - Europa in Dub [16,99 EUR]
Lianne la Havas - Blood [16,99 EUR]
Kofelgschroa - Zaun [16,99 EUR]
Eleni Mandel - Dark Lights up [17,99 EUR]
Buben im Pelz & Freundinnen [17,99 EUR]
Ratatat - Magnifique [15,99 EUR]
Sleep - Sleep [17,99 EUR]
Mamas Gun - Cheap Hotel [17,99 EUR]
Hilde Louise Orchestra - Don´t stay for breakfast [18,99 EUR]
Family of the year [17,99 EUR]
Lüül & Band - Wanderjahre [17,99 EUR]
Dornik [15,99 EUR]
Various - Here Today! The songs of Brian Wilson [17,99 EUR]
Rickie Lee Jones - 1st [12,99 EUR]
Herrenmagazin - Sippenhaft [14,99 EUR]
Sly & Robbie - HotYouHot (Best Of) [12,99 EUR]
B 52´s - Time Capsule (Best Of) [12,99 EUR]
Arthur Russell - Corn [19,99 EUR]
Kurtis Blow - st [14,99 EUR]
B.B. King - Indianola Mississippi Seeds [14,99 EUR]
Buddy Guy - Born To Play Guitar [18,99 EUR]
Jill Scott - Woman [16,99 EUR]
Too Slow to Disco 2 [17,99 EUR]
Robert Mitchum - Calypso - is like so... [16,99 EUR]
Leon Bridges - Coming Home [14,99 EUR]
Mac DeMarco - Another one [15,99 EUR]
Dylan, Cash And The Nashville Cats [19,99 EUR]
Feist - Metals [10,00 EUR]
Remembering Mountains - Unheard Songs by Karen Dalton [18,99 EUR]
The Charlie Daniels Band - Off the Grid [19,99 EUR]
Monsieur Perine - Caja de Musica [18,99 EUR]
Carmen Souza & Theo Pascal - Epistola [17,99 EUR]
Joss Stone - Water for your Soul [17,99 EUR]
Sophie Hunger - Supermoon [17,99 EUR]
Ketil Bjornstad & Ole Pauls - Frolandia [17,99 EUR]
AMI - Part of me [17,99 EUR]
L´Arpeggiata, Christina Pluhar - La Tarantella [20,00 EUR]
Wendy Macisaac - Off the Floor [18,99 EUR]
Amy Whinehouse - Lioness: Hidden Treasures [12,99 EUR]
Myles Sanko - Born in Black and White [16,99 EUR]
Monday Tramps - When Days Turned Hollow [16,99 EUR]
C Duncan - Architect [16,99 EUR]
O.S.T - Walk the line [12,99 EUR]
The Nitty Gritty Sextett [17,99 EUR]
Le Millepede - st [17,99 EUR]
Rayon - Il Collo... [16,99 EUR]

...and so on and on and on and on.....

Wir sehen uns!
07.08.2015
Auf die Schnelle...

Die Sonne scheint, der Bagger gräbt, der See trocknet, der Soundlaster kommt... morgen

Heute ist der Tag schwarz wie Vinyl
BLLACK FRIDAY von 10.00 bis 19.00 Uhr....Unser Vinyl-Aktionstag: Einmal im Monat, jeweils am ersten Freitag des Monats! 10% auf alles Vinyl am Lager. Unsere Regeln: Vinyl nur gegen Bares oder EC! Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und Reservierungen. Nur "cash and carry", dann gibt die 10% ...
Zum Picknick empfehlen wir übrigens folgendes Spielzeug: den mobilen Crosley Cruiser 2 Plattenspieler mit Akku...bei uns für EUR 119,00 in fünf verschiedenen schicken hipsterigen Farbausführungen... Wg BLLACK FRIDAY auch heute (und nur heute) mit 10%!!!
... Wer was fürs Leben und fürs Wohnzimmer sucht kauft bitte einen Rega RP1, bei uns für EUR 350,00....

Unsere Playlist besteht derzeit hauptsächlich aus drei Alben in Dauerschleife, laut aufgedreht, da swingt der Bagger.... Le Millepede, Ratatat, Opez

... und noch etwas "Calypso goes like so"...von Robert Mitchum. ...gehört zum Sommer wie Schweinsteiger zum FC Bayern...oder so...
31.07.2015
Leseliste

Statt Playlist diesmal eine Leseliste. Aus Zeitgründen relativ unkommentiert und ohne Links. Aber, wie man an Infos kommt im Google Zeitalter muss an dieser Stelle nicht extra ausgeführt werden. Diese Empfehlungen stammen von den Damen im Team, auch bekannt als die "Discy Chicks". Wer da kein Vertrauen hat, dem schicken wir den Arzt... Der Herr des Hauses hält sich bei dieser Liste vornehm zurück... habe nicht wirklich Zeit zum Lesen these days...

Für den Liegestuhl:
César Aira - Wie ich Nonne wurde 16,00 EUR

Christopher Isherwood - A single man (neue Übersetzung von Thomas Melle) 18,00 EUR

Lee Harper - Wer die Nachtigall stört 19,95 EUR und danach dann gleich:
Lee Harper - Gehe hin, stelle einen Wächter 19,99 EUR

Endloser Sommer - ein literarischer Surftrip 14,95 EUR Nicht nur für Surfer

Haruki Murakami - die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki 10,99 EUR
jetzt als Taschenbuch erhältlich

Georges Simenon - mit Maigret an die Côte d´Azur; mit Maigret in die Bretagne; mit Maigret in die Provence je zwei Romane in einem 10,00 EUR für Frankreich und Krimiliebhaber

King, Lily - Euphoria 19,95 EUR

Kalisa, Karin - Sungs Laden 19,95 EUR

Bjerg,Bov - Auerhaus 18,00 EUR

Dr. Siri Reihe von Colin Cotterill
aktueller Fall Dr. Siri und der explodierende Drache 17,99 EUR

Heinrich Steinfest - Der Allesforscher 9,99 EUR

Jonathan Safran Foer - Extrem laut und unglaublich nah 9,95 EUR

Nino Haratischwili - Das achte Leben (Für Brilka) 34,00 EUR

Neil Gaiman - Der Ozean am Ende der Straße 18,00 EUR

David Foster Wallace - Schrecklich amüsant - aber in Zukunft ohne mich 7,99 EUR

John Steinbeck - Die Straße der Ölsardinen 6,90 EUR

John Niven - Coma 12,00 EUR

Jasper Fforde - Der Fall Jane Eyre 9,95 EUR

Jakob Arjouni - Idioten 9,90 EUR

Dennis Lehane - "in der Nacht" TB 14,00 EUR

Joe Coughlin, ein kleiner Handlanger des Syndikats in Boston, steigt in Florida zum mächtigsten Rum-Schmuggler seiner Zeit auf. Spannendes Ganster-Epos zur Zeit der Prohibition. Und wer wissen will, wie es mit John Coughlin weitergeht: Am 23.9. erscheint "Am Ende einer Welt"

Mark Twain - "Bummel durch Europa" 12,90 EUR Wenn man sich mit den Eigenheiten einiger unserer europäischen Nachbarn vertrautmachen will....


Für die Autofahrt auf CD:
Gerhard Polt & Trio Converso - Da fahrma nimmer hin 19,90 EUR

John Irving - das Hotel New Hampshire gelesen von Rufus Beck 24,99 EUR
Dauer: 1231 Minuten, da fährt man eine Weile


Im Übrigen haben wir schon wieder Baustelle vor der Nase... sollten Sie also einem Bagger vor unserer Ladentür begegnen... ignorieren Sie diesen einfach... dann verschwindet er.

Nächste Woche: BLLACK FRIDAY, weil erster Freitag im Monat,
dann: Soundlaster am 08.08.

und zuvor noch Gary Peacock im Botanischen Garten in Augsburg am 05.08.
24.07.2015
Wiederholung

Dieser Newsletter ist im Wesentlichen eine Wiederholung des letzten bzw. eine Erinnerung an die anstehenden Ereignisse.

Das Landsberger Ruethenfest neigt sich schon wieder dem Ende zu.
Wir nehmen das zum Anlaß der Landsberger Combo Bernsteyn http://www.bernsteyn.de/ die Gelegenheit zu geben live auf dem Trottoir vor unserem Laden Kostproben aus ihrem neuen Album "Edelstoff" zu präsentieren.

Das ganze findet statt, morgen am Samstag, 25.Juli um ca 15.00 Uhr. Dazu reichen wir Getränke, solange der Vorrat reicht....Wir hoffen mal, das das Wetter mitspielt

Wir zitieren aus dem Pressetext zur CD "Edelstoff"
Erneut verbinden sich zarte Flöten- und Geigenmelodien mit alten und neuen Tanzrythmen bis das Tanzbein geschwungen wird. Neu aufgelegt werden nicht nur altehrwürdige Bransles und Reels, sondern auch Klassiker von Abba und Turisas. Mit von der Partie ist dieses Mal auch CUMULO-NIMBUS- Frontfrau Binia, um einige Stücke der Renaissance-Rocker im akustischem Gewand zu veredeln.

Bernsteyn auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Bernsteyn

Auch der Soundlaster ist wieder im Anmarsch. Und zwar am Samstag, 08.08. ab ca 12.00 Uhr am Flößerplatz. . Das komplette Programm steht nun online und zwar hier http://www.hidden-hero.de/info/soundlaster/programm/

und nun wieder zur Playlist. Die Liste der CDs, die in der vergangenen Woche die Luft im Laden bewegt haben und diese zur Schallerzeugung animiert haben. Selbstverständlich wie immer eine wilde Mischung aus brandneu und asbach, aber toll......Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden die gewünschten Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl Verfügbarkeit auf Anfrage.
Jackson Browne & David Lindley - Love Is Strange [19,99 €]
Erlend Oye – Legao [17,99 €]
Opez – Dead Dance [17,99 € (spezieller Sommertipp: https://www.youtube.com/watch?v=bsDz2lHjiDg )
Dawes – All your favourite Bands [17,99 €]
Kacey Musgraves – Pageant Material [18,99 €]
Matt Simons – Catch & Release [17,99 €]
The Shins – Chutes too narrow [18,99 €]
Gregory Porter – Liquid Spirit [12,99 €]
The Shins – Port of Morrow [12,99 €]
Dianne Reeves – Beautiful Life [12,00 €]
Ezra Furman – Perpetual Motion People [16,99 €]
Rayon – Il Collo E La Collana [16,99 €] (Markus Acher's neues Solowerk)
Susanna – Flower of Evil [16,99 €]
Le Millepede – Le Millepede [ 17,99 €]
The Style Council – in Concert [10,00 €]
Lapalux – Lustmore [16,99 €]
Royce Wood Junior – the Ahen Tang [17,99 €]
Ratatat – Magnifique [15,99 €]
Nancy Sinatra – Nancy Sinatra [12,99 €]
Brandt Brauer Frick – Miami  [16,99 €]
Santo & Johnny – Sleepwalk [17,99 €] (mit die beste Summertime Version, die wo ich kenne auf die Welt https://www.youtube.com/watch?v=fNAFClBagfs )
Owl City – Mobile Orchestra  [17,99 €]
Royce Wood Junior – the Ahen Tang [ 17,99 €]
Fat Freddy's Drop – Blackbird  [16,99 €]

...to be continued

Wir sehen uns!
17.07.2015
was so ansteht...

Ruethenfest http://www.ruethenfest.de/ in Landsberg.

Wir nehmen das zum Anlaß der Landsberger Combo Bernsteyn http://www.bernsteyn.de/ die Gelegenheit zu geben live auf dem Trottoir vor unserem Laden Kostproben aus ihrem bis dahin hoffentlich auch aus dem Presswerk gelieferten Album "Edelstoff" zu präsentieren.

Das ganze findet statt am Samstag, 25.Juli um ca 15.00 Uhr. Dazu reichen wir Getränke, solange der Vorrat reicht....

Wir zitieren aus dem Pressetext zur CD:
Erneut verbinden sich zarte Flöten- und Geigenmelodien mit alten und neuen Tanzrythmen bis das Tanzbein geschwungen wird. Neu aufgelegt werden nicht nur altehrwürdige Bransles und Reels, sondern auch Klassiker von Abba und Turisas. Mit von der Partie ist dieses Mal auch CUMULO-NIMBUS- Frontfrau Binia, um einige Stücke der Renaissance-Rocker im akustischem Gewand zu veredeln.

Bernsteyn auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Bernsteyn

Auch der Soundlaster ist wieder im Anmarsch. Und zwar am Samstag, 08.08. ab ca 12.00 Uhr am Flößerplatz. Diesmal unter anderem mit Gankino Circus, Tonunion und Rusty. Also: Save The Date. Mehr Infos dazu im nächsten Newsletter.

Eine Anmerkung: Dieser Newsletter entsteht immer ohne doppelten Boden, sprich ohne Schlußredaktion. Daher finden sich hier auch immer wieder mehr oder weniger peinliche Fehler, mit denen ich gelernt habe zu leben. Denn das Leben ist zu kurz für Haare in der Suppe. Ich bitte also an dieser Stelle alle Deutschlehrer und Hobbyfehlerfinder prophylaktisch um Verzeihung. Trotzdem bin ich natürlich dankbar für jeden Hinweis, denn dann kann ggf korrigiert, bzw daraus gelernt werden. Ich schlage daher folgendes vor: Wer mir innerhalb eines Jahres 10 Schreib-, bzw Tippfehler oder klare inhaltliche Fehler aufzeigt, erhält von mir eine CD meiner Wahl...Außer Konkurrenz laufen Syntax- und Kommafehler, die fallen unter "künstlerische Freiheit!" Ebenfalls nicht verhandelbar sind "falsche" politische Ansichten...

und nun zur Playlist. Die Liste der CDs, die in der vergangenen Woche die Luft im Laden bewegt haben und zur Schallerzeugung gebracht haben. ...Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden die gewünschten Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl Verfügbarkeit auf Anfrage.
Various – Nina revisited: A tribute to Nina Simone [18,99 €]  schaust Du hier ein Video http://www.rollingstone.com/music/news/hear-lauryn-hills-sultry-nina-simone-cover-feeling-good-20150617
Markscheider Kunst – Utopia [17,99 €] (a Klassiker)
Owl City – Mobile Orchestra [17,99 €]
Sun Kil Moon – Universal Themes [15,99 €]
Soul Jazz Records – Calypso: Musical Poetry [17,99 €]
Dee Dee Bridgewater – Dee Dee's Feathers [17,99 €]
Kendrick Lamar – To pimp a butterfly [18,99 €]
Blur – The Magic Whip [17,99 €]
Saun & Starr – Look closer [16,99 €]
Various – Respekt! [18,99 €]
Paul Weller – Saturns Pattern [17,99 €]
Leadbelly – The Definitive  (2CDs = 50 Songs) [12,99 €]
Kronos Quartet – Sunrise of the Planetary Deream Collector [20,50 €]
Rose Windows – Rose Windows [15,99 €]
Bernard + Edith – Jem [17,99 €]
Jack Savoretti – Written in scars [16,99 €]
Dianne Reeves – Beautiful Life [15,00 €] (heute live im Bürgerhaus Unterföhring)
Best Friends – Hot.Reckless.Totally Insane. [16,99 €]
Jonathan Richman – I'm so confused [14,99 €] (Richman: immer gut im Sommer)
Mamas Gun – Cheap Hotel [17,99 €]
Saal 2 – Was macht die Musik? [17,99 €]
Ezra Furman – Perpetual motion people [ 16,99 €]  schaust Du hier ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=NDOenFQazrA
Saun & Starr – Look closer  [16,99 €]
Samantha Crain – Unter Branch & Thorn & Tree [15,99 €]
Grandmaster Flash & the furious Five – The message [15,99 €] (der Urknall im Hip Hop)
Die Buben im Pelz & Freundinnen [17,99 €] Velvet Underground auf wienerisch. Schaust Du hier Video: https://www.youtube.com/watch?v=qhoLIf7d2AM
Bonaparte – Becks letzter Sommer (Soundtrack) [15,99 €]
Meg Baird – Don't weigh down the light [16,99 €]
Aretha Franklin – Soul '69 [12,99 €] (es muß gesagt werden: Das ist ein sehr gutes Album von Aretha Franklin aus 1969! Ihr neues Album ist ein neues Album von Aretha Franklin)
und aus dem selben Jahr: Boz Scaggs – Boz Scaggs (Original 1969 version, DoCD mit Bonustracks...) [19,99 €] ...Supa!!

10.07.2015
Sommer

Hier die Infopost der Woche.

Noch wenige Tage, dann beginnt auch der freie Vorverkauf für den aktuellen Hörplan 3-2015 im Stadttheater Landsberg:

Do, 24.09. Le Bang Bang mit Martin Kälberer
Fr, 02.10. Stoppok & Artgenossen (Betancour mit Haberkamp, D´Raith Schwestern, Wildes Holz)
Fr, 09.10. G.Rag Y Los Hermanos Patchekos und Fred Raspail
Do, 15.10. Silje Nergaard
Fr, 30.10. Dieter Ilg Trio ("Mein Beethoven" im Rathaussaal)
So, 01.11. Pablo Held Trio
Di, 24.11. Quadro Nuevo mit Chris Gall
Do, 26.11. Nils Petter Molvaer Quartett
So, 06.12. Fraunhofer Saitenmusik & Freunde
Sa, 12.12. Panzerballett

Achtung: Wie immer kein Vorverkauf über uns! Nur über das Theaterbüro und Ticketservice Vivell, und zwar ab Dienstag, 14.07.2015.
Weitere Infos auf der frisch renovierten Seite des Theaters.

Neulich im Paul Weller Konzert in München sind gleich mehrere Dinge passiert, die man öfter sehen will, wenn man auf Konzerte geht...nicht nur das der wie immer gut gekleidete Modfather ein grandioses energiegeladenes, klischeefreies Konzert gespielt hat. Das war fast zu erwarten. Es wurde zudem ein Traum wahr: ein hartnäckiger Konzert-durchs-Smartphone-Gucker vor mir veranlasste mich zur Fantasie, es möge doch ein Crewmitglied, der Erzengel Gabriel, von mir auch aus der heilige Geist dem Herrn mal auf die Schulter klopfen und ihm irgendwie zu verstehen geben, dass auch die Möglichkeit bestünde, das Konzert mit den eigenen Augen anzuschauen. Der heilige Geist erschien tatsächlich in Form eines kahlköpfigen Muskelpakets, und vollführte die herbeifantasierte Aktion...
Das neue Paul Weller Album heißt übrigens "Saturns Patterns" und ist kaufenswert... www.youtube.com

Abgesehen vom Paul Weller Album sind meine derzeitigen drei Lieblings-CDs für den Sommer folgende fünf:
Le Millipede - st
Melody Gardot - Currency Of Man ...bitte Zeit mitbringen beim Anschauen des Clips
Opez - Dead Dance
Giant Sand - Heartbreak Pass
Blur - The Magic Whip
Rickie Lee Jones - The Other Side Of Desire
und.......

ok! Playlist ...diese Woche live aus dem Player in der Herzog Ernst Strasse. In die heisse Luft geblasen wurden u.a.:

Jack Johnson - In between dreams [18,99 EUR] (Beachbum Klassiker)
The Beach Boys - Pet Sounds [12,99 EUR] (Beachboy Klassiker)
Leon Bridges - Coming home [14,99 EUR] (Soulboy!)
Ryley Walker - Primrose Green [16,99 EUR] [BoyBoy)
Le Millepede - Le Millepede [17,99 EUR]
Hilde Louise Orchestra - Don't stay for breakfast [18,99 EUR] (noBoy)
Barrington Levy - Acousticalevy [18,99 EUR]
The Supremes - Meet the Supremes [23,99 EUR] (SoulGirlKlassiker)
Elizabeth Cotton - Live! [17,99 EUR]
Ry Cooder/Ali Farka Toure - Talking Timbuktu [14,99 EUR] (Klassiker)
Andreas Hourdakis Trio - In A Barn [18,99 EUR] (...der Gitarrist von Magnus Öström)
Grateful Dead - Europe '72 [24,99 EUR] (Klassiker)
O'Stravaganza - Fantasy on Vivaldi and the Celtic Music of Ireland [17,99 EUR]
The Elwins - Play for keeps [16,99 EUR]
Wally Warning - Groove Maker [15,00 EUR]
My Sad Captains - Best of Times [17,99 EUR]
Bristol - Bristol (neues Projekt von Marc Collin von Nouvelle Vague) [17,99 EUR]
Robin Guthrie/Mark Gardener - Universal Road [17,99 EUR]
Le Millepede - Le Millepede [17,99 EUR]
George Thorogood - and the Delware Destroyers [18,99 EUR]
Jorma Kaukonen - Ain't in no Hurry [18,99 EUR]
Wendy Macisaac - Off the Floor [18,99 EUR]
SES - Tronzar os valos [18,99 EUR]
Shura Lipovsky - Vaytinke [18,99 EUR]
Giant Sand - Heartbreak Pass [16,99 EUR]
Mozart in Ägypten 1&2 [12,99 EUR] (Klassik-Klassiker)
Miles Davis - Doo-bop [12,99 EUR] (Heiss-Hop Klassiker)
Various - Wine & Dine Focus Edition [12,99 EUR]
Ensemble Respighi - Vivaldi Konzerte für Oboe [15,99 EUR]
Danny & the Champions of the world - What kind of love [17,99 EUR]
Chavela Vargas - Somos [16,99 EUR]
Various - Balearic [17,99 EUR] (Chill...)
Miles Davis - Sketches of Spain [12,99 EUR] (Sommerklassiker)
Opez - Dead Dance [17,99 EUR] (Italian Cactus ...siehe oben)
Soul Jazz Records - Studio One Classics [17,99 EUR] (Jamaica Klassiker)


Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden alle Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl Verfügbarkeit auf Anfrage.

 

03.07.2015
Klassikwochenende in Landsberg und BLLACK FRIDAY

Die Landsberger Sommermusiken sind eine feste Größe unter den Kammermusikfestivals der Republik. Besetzung und Programm sprechen wieder mal für sich. Und dieses Jahr eine gute und exklusive Gelegenheit die Mitglieder der Berliner Philharmoniker zur Wahl des neuen Chefdirigenten zu beglückwünschen...
www.sommermusiken.de
Wer keine Karten bekommen hat für den bleibt die Hoffnung auf nächstes Jahr.

Aktuelle Infos für Klassikliebhaber gibt es immer auf der Website www.klassikerleben.de bzw. im gleichnamigen Heft in Printform, welches bei uns im Laden ausliegt. Diesmal sogar mit einem Kurzportrait unseres Laden. Danke an die Redaktion.

Für Wolf Haas/Josef Hader Fans bietet sich am heutigen Freitag im Stadttheater Landsberg die Möglichkeit zum Re-Watch von gleich drei Filmen: Komm, Süsser Tod (18.00 Uhr), Silentium (20.00 Uhr) und Der Knochenmann (22.00 Uhr)
Weitere Infos hier.

Bei uns im Laden heute wieder unser Vinyl-Aktionstag: Einmal im Monat, jeweils am ersten Freitag ist BLLACK FRIDAY ...der Tag des schwarzen Vinyls in Landsberg. 10% auf alles Vinyl am Lager. Unsere Regeln: Vinyl nur gegen Bares oder EC! Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und Reservierungen. Nur "cash and carry" ... wir sind bereit von 10.00 bis 19.00 Uhr!!

Diese Woche ertönten aus den Lautsprechern bei uns im Laden folgende CDs:
Jack Savoretti - Written in Scars [16,99 EUR]
Benny Goodman - Carnegie Hall Concert 1938 [14,99 EUR] (Klassiker!)
Le Millipede - st. [17,99 EUR] (derzeitiges LieblingsAlbum der gesamten Belegschaft https://www.youtube.com/watch?v=oWW0zims4es )
Carole King - Tapestry [12,99 EUR] (Klassiker!)
Richard Thompson - Still [17,99 EUR]
Joni Mitchell - The Hissing Of The Summer Lawns [10,00 EUR] (Klassiker!)
Michael Kiwanuka - Home Again [12,99 EUR] (so gut wie ein Klassiker!)
Lapalux - Lustmore [16,99 EUR]
Leon Bridges - Coming Home [14,99 EUR]
Mr. Oizo - The Church [16,99 EUR]
Inventions - Maze Of Woods [17,99 EUR]
Peter Broderick - Colours Of The Night [17,99 EUR]
Neil Young & The Promise Of The Real - The Monsanto Years [20,00 EUR]
Panda Bear - meets the Grim Reaper [15,99 EUR]
Pins - Wild Nights [17,99 EUR]
Ron Sexsmith - Whereabouts [12,99 EUR] (Klassiker)
Inventions - Maze of woods [17,99 EUR]
Landshapes - Heyoon [17,99 EUR]
Bernard & Edith - Jem [17,99 EUR]
BC Camplight - st [17,99 EUR]
Los Lobos - One time one night: Live recordings Vol. 1 [16,99 EUR] (Klassiker!)
Lemonheads - It's a shame about Ray [12,99 EUR] (Klassiker!)
Willy Mason - If the ocean gets rough [12,99 EUR]
Clarence Clarity - No now [17,99 EUR]
Aimee Mann - Bachelor No2 [12,99 EUR] (Klassiker!)
Rickie Lee Jones - The Other Side Of Desire [17,99 EUR]
Great Lake Swimmers - A forest of arms [14,99 EUR]
Moonface - Julia with blue jeans on [16,99 EUR]
Zun Zun Egui - Shackles Gift [17,99 EUR]
My sad Captains - Best of Times [17,99 EUR]
Bilderbuch - Schick Schock [16,99 EUR]
Melody Gardot - Currency of Man [17,99 EUR]
Ryley Walker - Primrose Green [16,99 EUR]
V.A. - Modern Northern Soul [17,99 EUR]
Hamilton de Holanda - Bandolin [14,99 EUR]
V.A. - too slow to disco 2 [17,99 EUR]
Tosca - Shopsca:the outta here version [17,99 EUR]
JLIN - Dark Energy [17,99 EUR]

Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden alle Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl Verfügbarkeit auf Anfrage.

Zum Abschluss noch ein gespielter Witz, gestern einer bürgerlichen Wochenzeitung entnommen:
Junger Grieche geht zum australischen Konsulat, weil er auswandern möchte. Der Beamte fragt ihn nach dem Grund: "Warum möchten Sie denn ihre Heimat Griechenland verlassen?" "Es sind zwei Gründe", sagt der Grieche. "Der erste ist, das ich befürchte, dass Griechenland aus dem Euro ausscheidet und sich die Armut ausbreitet." "Aber das wird nicht passieren", sagt der Beamte. "Die EU, der IWF und die EZB werden Griechenland weiter unterstützen und Kredite geben." "Sehen Sie", sagt der Grieche. "Das ist mein zweiter Grund..."

Jamas
26.06.2015
nochmal Harry

Das Abtreten von Harry Rowohlt beschäftigt viele in diesen Tagen. Es wird nicht besser, je länger er tot ist...

Aus seinem Nachlass nun zwei Religionswitze, damit der ein oder andere was hat, worüber er sich aufregen kann. Aus dem Munde Harry Rowohlts wurde Folgendes vernommen:

Polen 1944
Ein Hitlerjunge verprügelt einen jungen Polen. Pole liegt am Boden und versucht sich zu schützen vor den Fußtritten des Deutschen "Biiitte, Biiitee, Du mich nicht weiter schlagen, denn ich werde einmal sein Papst in Rom". Hitlerjunge: "Jo genau, und i werd dei Nachfoiger!"

So, gerechtigkeitshalber gleich noch was Unflätiges zum Islam. Lt. Harry Rowohlt gehört von einem türkischen Kebabbudenbetreiber.
Kebabbudenbetreiber sagt: "Weissu... mit Mohammed, das war so. Mohammed hatte kein Kühlschrank! Nach zwei Bier war besoffen... und hatte Schiss vor Weiber. Da hast Du ganze Islam!"

Bingo!

Dass man Bücher eher in der Übersetzung von Harry Rowohlt lesen sollte, weil im Original doch jeweils sehr viel verloren geht, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Hier noch ein kleines Handbuch für Interessierte. Bücher und Hörbücher (Sprechplatten) von und mit Harry Rowohlt, die in jeden Haushalt gehören:

"Pu der Bär - Gesamtausgabe" Alan Alexander Milne /Buch und v.a. CD
"Pu der Bär - Rückkehr in den Hundertsechzig-Morgen-Wald" /CD
"Der Wind in den Weiden" Kenneth Grahame /Buch
"Mark Twain - Meine geheime Autobiographie" /CD
"Autobiografie eines Lügners" Graham Chapman (Monty Python) /Buch
"Trost und Rat" Flann O'Brien /Buch
"Einmal mit allem" Shel Silverstein /Buch
"Mr. Gum" Reihe von Andy Stanton /Bücher oder CDs
"Die Katzen von Kopenhagen" James Joyce /Bilderbuch
"Roman in Fragen", " Schrottplatz der gebrochenen Herzen"
Padgett Powell /Bücher
Die "Jack Taylor" Reihe von Ken Bruen /Buch
"Mein Ärger mit den Frauen" Robert Crumb /Comic
"Kurt Vonnegut Stories" /CD
"Wer nichts weiss, muss alles glauben", "Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln" Science Busters /CDs
"Unter dem Milchwald" Dylan Thomas /CD
"Marx & Engels intim" (mit Gregor Gysi) /CD

.....

NEU! Die Playlist zum Ordern...
In unseren Playlisten geben wir ab sofort auch die Preise an. Die Preise gelten jeweils immer (mindestens) eine Woche. Newsletterempfänger antworten einfach auf die Mail mit Lieferadresse, und wir versenden alle Artikel aus der Playlist ab 1 Stück portofrei auf Rechnung. Die Preise sind CD-Preise, Vinyl Verfügbarkeit auf Anfrage.

Moritz von Oswald Trio - Sounding Lines [18,99 EUR]
Leon Bridges - Coming home [14,99 EUR]
Joseph Arthur - The Ballad of Boogie Christ (exp Edition) [18,99 EUR]
Vic Chesnutt - Silver lake [15,99 EUR]
Gengahr - A dream outside [16,99 EUR]
The Rough Guide to Fado Legends [15,99 EUR]
Melody Gardot - Currency of man [17,99 EUR]
Carole King - Tapestry [12,99 EUR]
Jay Jay Johanson - Opium [16,99 EUR]
Noa - Love medicine [17,99 EUR]
The Church - Further/Deeper [16,99 EUR]
Bob Carpenter - Silent Passage [17,99 EUR]
Bill Fay - Life Is People [15,99 EUR]
Ryley Walker - Primsrose Green [16,99 EUR]
Ron Sexsmith - Carousel One [16,99 EUR]
William Elliott Whitmore - Radium Death [17,99 EUR]
Wilco- Being there [15,99 EUR]
Lewis Watson - The morning [14,99 EUR]
Gidon Kremer - New Seasons [18,99 EUR]
Whiskey Foundation - Mood Machine [17,99 EUR]
Slow Steve - Steps [15,00 EUR]
Unknown Mortal Orchestra - Multi-Love [16,99 EUR]
Kathryn Williams - Hypoxia [15,99 EUR]
Stephan-Max Wirth Experience - The Inner Draft [17,99 EUR]
Ludovico Einaudi - Taranta Project [18,99 EUR]
Christina Pluhar - Los Pajaros Perdidos [20,50 EUR]
Pokey LaFarge - Something in the Water [17,99 EUR]
Scott Matthew - This here defeat [16,99 EUR]
Marina Lledó - Noche Rara 18,99 EUR]
Konstantin Wecker - Ohne Warum ltd Edition 2CD [18,99 EUR]
Herbert Pixner - Quattro [18,99 EUR]
Florence + The Machine - How Big, How Blue, How Beautiful [17,99 EUR]
Kathryn Williams - Hypoxia [15,99 EUR]
Robin Guthrie & Mark Gardener - Universal Road [15,99 EUR]
Benjamin Clementine - At last for now [16,99 EUR]
Le Millepede - Le Millepede [17,99 EUR]
Christopher Paul Stelling - Labor Against Waste [17,99 EUR]
Hannah Cohen - Pleasure Boy [16,99 EUR]
Ian Dury - New Boots and Panties [14,99 EUR]
Irie Revoltes - Irie Revoltes [16,99 EUR]
Barbarossa - Imager [15,99 EUR]
Holly Herndon - Platform [15,99 EUR]
W. A. Mozart - Serenata Notturna - Freiburger Barockorchester [7,99 EUR]
Le Millipede - Le Millipede [17,99 EUR]
Stereo Total - Yeye Existentialiste [18,99 EUR]
Orchestra Baobab - Pirates Choice [18,99 EUR]

to be continued
19.06.2015
Halbmast

Halbmast für Harry Rowohlt!

So ein Mist! .... (Pu der Bär).
Die Guten sterben stets zu früh und die Besten viel zu früh... Immerhin wurde er älter als Adolf Hitler, mit dem er nur sehr kurz gleichzeitig auf der Welt war. Sein Leben war also ein Sieg für Deutschland und das tausendjährige Reich der Brummbären...
Eine seiner Lieblingstugenden: "Zu sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben!"
...man merkt, da fehlt einer jetzt schon gewaltig...
www.youtube.com
keinundaber.ch

Wir wenden uns trotzdem der Zukunft zu. Heute das zukünftige Musikprogramm im Stadttheater Landsberg. Seit dieser Woche werden die Programme für die neue Spielzeit verschickt und Abos können gebucht werden. Der Vorteil eines Abos (ab vier Veranstaltungen) ist nicht nur ein vergünstiger Eintrittspreis und das Sichern der Plätze bevor der Vorverkauf beginnt. Es besteht auch die Möglichkeit über ein Abo erworbene Tickets umzutauschen. Auch gegen Gutscheine. Eine Möglichkeit, die bei im freien Vorverkauf gekauften Tickets nicht besteht. Bei Abos besteht freie Auswahl! Sie sind quer buchbar durch alle Gastspiele, dh. Theater und Musik kann beliebig kombiniert werden.

Und hier die Musiktermine im Rahmen meiner Serie ab September 2015:
Do, 24.09. Le Bang Bang mit Martin Kälberer
Fr, 02.10. Stoppok & Artgenossen (Betancour mit Haberkamp, D´Raith Schwestern, Wildes Holz)
Sa, 09.10. G.Rag Y Los Hermanos Patchekos und Fred Raspail
Do, 15.10. Silje Nergaard
Fr, 30.10. Dieter Ilg Trio ("Mein Beethoven" im Rathaussaal)
So, 01.11. Pablo Held Trio
Di, 24.11. Quadro Nuevo mit Chris Gall
Do, 26.11. Nils Petter Molvaer Quartett
So, 06.12. Fraunhofer Saitenmusik & Freunde
Sa, 12.12. Panzerballett

Weitere Infos folgen bzw. sind dem neuen Stadttheaterprogrammheft entnehmbar (liegt bei uns im Laden aus) bzw. sind abrufbar unter www.stadttheater-landsberg.de (allerdings erst ab Ende nächster Woche, die Homepage wird noch modernisiert!).

Und nun noch die Discy Playlist dieser Woche:

El Juntacadaveres - Twists and Turns
Stan Getz & Joao Gilberto - Getz/ Gilberto
Francesca Belmonte - Anima
Charles Aznavour - Encores
Soul Jazz Records presents Studio One Classics
Pat Thomas & Kwashibu Area Band
Buena Vista Social Club
Too Slow to Disco 2
Buckshot Lefonque - Music Evolution
Massive Attack - Heligoland
Zappa - you can´t do that on stage vol.3
James Taylor - before this world
Dawes - All Your Favorite Bands
Grasscut - Everyone was a Bird
Giorgio Moroder - Deja-vu
5/8erl inEhr´n - Bitteschön!
Ryan Adams - Ten Songs live at Carnegie Hall
Noa - Love medicine
Soul Jazz Records - Nu Yorica!
Stereo Total - Yeye Existentialiste
Cheikh Lo - Balbalou
Praetorious - Pablo Heras-Casado
Blackberry Smike - Holding all the Roses
Jay Jay Johanson - Opium
William Fitzsimmons - Pittsburgh
Fucik - Einzug der Gladiatoren
The King´s Singers - Il Trionfo di Dori
Various - Too slow to Disco 2
Monophonics - Sound of Sinning
Max Mutzke - Max
Charlie Haden & Gonzalo Rubalcaba - Tokyo Adagio
George Thorogood & The Delaware Destroyers
Mo´Horizons - The Banana Remixes
Saun & Starr - Look Closer
Banda Seneros - Mobulu
Souad Massi - El Mutakallimun
WDR Big Band Köln featuring Cécile Verny - Celebrating Billie Holiday
Flo Morrissey - Tomorrow will be beautiful
Melody Gardot - Currency of man
Brian Wilson - No pier pressure
Sufjan Stevens - Carrie & Lowell
Hamilton de Holanda - Dandolim
Ohrbooten - Tanz mal drüber nach
Kofelgschroa - Zaun
FFS - Franz Ferdinand & Sparks
12.06.2015
Venezia Revisited

Hier die fast vollständige Verzehrliste aus Venedig letzte Woche:
Baccala mantecato
Baccala vicentina
Sarde in saor
Polpette di carne
Polpette di tonno
Pesce crudo
Piovra in insalata

Crostini al tonno e cacao
Capesante affumicate su passatina di asperagi
Crostini con carciofi crudo
Crostini con crema di noci
Crostini con crema du zucca
Crostini al lardo e pesto di rucola
Crostini alla crema di fegato
Polenta nera con flan di zucca
Gamberetti su polenta nera
Polpo su polenta al rosmarino

Lasagne di pesce
Linguine di gragnano con ricci di mare
Gnocchi allo zafferano con salmone e cicoria
Tagliatelle con gamberetti e zucchine
Tagliatelle capesante e zucchine


Baccala in umido con polenta
Tagliata di tonno in foglia di banano con sale al lime a salsa a cocco
Branzino in panatura croccante di basilico e pomodoro fresco
Merluzzo al cerfoglio e zenzero in carta fata
Costicine d´agnello scottate con salsa al pino silvestre


Millefoglie espressa con crema pasticcera alla gianduia
Biscotti allo zenzero e mandorle con salsa al cioccolato
Bombolini con crema ( e qualcosa)

....Café espresso, Cappucchino, Vino, Vino, Vino, Proseccco, Espresso, Vino, Vino, Birra, Cappucchino, Vino, et al

Dies alles konnte sehr gut darüber hinweghelfen, dass bis auf Weniges - soweit man das als Individuum überhaupt überblicken kann - auf der diesjährigen Biennale leider ein rechter Schmarr´n stattfand. Gut, daß ich nichts von Kunst verstehe, hab ich mir gedacht, sonst müsste mir der ganze Kram auch noch gefallen und ich würde immer genau verstehen, was der Sender dem Empfänger mitteilen will. Auch Brian Enos sogenannte Soundinstallation wirkte eher wie das Projekt eines Kunstleistungskurses. Da hatte der Herr, den ich sehr schätze, schon bessere Ideen. Gut, alles kann man eh nicht sehen und vielleicht trügt der individuelle Gesamteindruck ein wenig. Wollen wir also Milde walten lassen, aber wenn das "All The World´s Future" ist...na dann .... macht´s nur so weiter....
Mein persönliches Highlight trotzalledem: Helge Schneider erklärt Karl Marx. Dafür: douze points...

Aber hören wir doch lieber Musik...

hier die Discy Playlist der vergangenen Woche:
FFS - Franz Ferdinand & Sparks
Jamie XX - in colour
Melody Gardot - Currency of man
Turbo Fruits - No control
Simply Red - Big love
Sun kil moon - Universal themes
Saun & Starr - Look closer
Jaga Jazzist - Starfire
Milk Carton Kids - Monterey
Oum - Soul of Morocco
Florence + The Machine - How Big, How Blue, How Beautiful
SoapKills - best of
Caminho - Canto
Heather Nova - the way it feels
Gidon Kremer - New Seasons
Kamasi Washington - The Epic
Gidon Kremer - New Seasons
Soapkills - The Best of Soapkills
M.Patrick Kelly - Human
Various - Sulle Rive del Tango
Hamilton de Holanda - Bandolim
Leonie singt - Leonie singt
Rodrigo Y Gabriela - Rodrigo Y Gabriela
17 Hippies - el dorado
Monophonics - Sound of Sinning
Ohrbooten - Tanz mal drüber nach
Unknown Mortal Orchestra - Multi Love
Heimatsound Vol.2
NOA - Love Medicine
Of Monsters and Men - Beneath the skin
Al Andaluz Project - Deus et Diabolus
Paco de Lucia - Canciö Andaluza
Banda Sederos - Mobulu
Al Andaluz Project - Al Maraya
Banda Senderos - Mobulu
Algiers - Algiers
Edi Nulz - Ultrakarl
Jill Barber - Fool´s Gold
Francesca Belmonte - Anima
Hazmat Modine - Bahamut
Blur - The Magic Whip
Rolling Stones - Sticky Fingers (expanded Edition)
Steve Cradock - Peace City West
Beth Hart - Better than home
Ana & Milton Popovic - Blue Room
Charlie Haden + Gonzalo Rubalcaba - Tokyo Adagio
Christina Pluhar - Mediterraneo
La Folia de la Spagna/Atrium Musicae de Madrid
Daniel Brel - Quatre chemins de melancolie - V. Dumestre
Dengue Fever - The deepest lake
Los Angeles Guitar Quartet - For thy pleasure
Rachel Grimes - The Clearing
Chris Stamey - Euphoria
Courtney Pine - Song
Mbongwana Star - From Kinshasa
Miles Davis- Doo-Bop
Paco de Lucia plays Manuel de Falla
Gotan Project - Club Secreto
Moonband - Back in Time
Joco - Horizon
Theo Bleckmann - Hello Earth!
Mamas Gun - Cheap Hotel
Souad Massi - El Mutakallimun
29.05.2015
Zero points

Endlich sind Österreicher und Deutsche wieder auf Augenhöhe. Man hatte schon das Gefühl, dass man als Deutscher den kunstsinnigen Nachbarn auf absehbare Zeit nie mehr gewachsen sein könnte. Dem Phoenix hinterfliegen? ...Unmöglich!

Aber jetzt: Endlich wieder Hoffnung! Und ein grosses Ziel: Nächstes Jahr auch mal wieder einen Punkt beim ESC... vielleicht aus Griechenland??

ESC steht bei meiner Tastatur übrigens für... ach lassen wir das.

Meine Gattin und ich machen nächste Woche jedenfalls mal den vorübergehenden LLexit. Wer wissen will, wo wir uns herumtreiben, dem seien folgende Bücher empfohlen:
Weinbars in Venedig, Cicchetti und andere köstliche Kleinigkeiten Italiens, Die Küche Venedigs

mehr sog i ned... im Laden stehen Ihnen natürlich Angelika Stiebling, Christine Hartmann und Günther Richter zur Verfügung. Der Newsletter fährt aber mit in Urlaub...

Nachlese:
schon wieder Österreich, aber nur halb... trotzdem volle Punktzahl von mir:
Otto Lechner & Arnaud Méthivier im Stadttheater am 22.05.
http://www.kultkomplott.de

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert. Vor der Sommerpause im Theater steht noch eines meiner Konzerte in der Hörplanserie an:
Herbert Pixner am 20.Juni
...ist allerdings bereits ausverkauft.

Der neue Hörplan für den Herbst ist komplett und wird demnächst auch an dieser Stelle veröffentlicht. Also: stay tuned and watch out!

und noch die aktuelle Discy-Playlist. Bei uns im Laden lief in den letzten Tagen unter anderem das:
Emile Haynie - we fall
Andreya Triana - Giants
The Weepies - Sirens
Carminho - Canto
Bachman - Heavy Blues
O.S.T. - Loin des Hommes
Benjamin Clementine - At least for Now
Fink - Horizontalism
Moonband - Back in Time
Il Giardino Armonico - La Casa del Diavolo
Mountain Goats - Beat The Champ
My Morning Jacket - The Waterfall
Tore Brunborg - Slow Snow
Other Lives - Rituals
William Elliott Whitmore - Radium Death
Paul Weller - Saturn Patterns
Beck - Morning Phase
Various - Nick Cave heard them here first
Jacco Gardner - Hypnophobia
Dee Dee Bridgewater - Feathers
Steel Pulse - Handsworth Revolution
Kovacs - Shades of Black
Das trojanische Pferd - Dekadenz
Milk Carton Kids - Monterey
Karl Ivar Refseth Trio - Praying
They Might Be Giants - Glean
Special AKA - In The Studio (Deluxe Edition)
Trickfinger - st
Tame Impala - Lonerism
Sandra Wright - Wounded Woman
Gecko Turner - That Place By The Thing...
Soul Jazz Records - Studio One Jump-Up
Steely Dan - Southland
Hiatus Kaiyote - Choose your weapon
Beck - Morning Phase
Blockflöte des Todes - Fifty Shades of Earl Grey
Ana & Milton Popovic - Blue Room
Various - King size dub special
Pokey LaFarge - Something in the Water
Gregory Porter - Liquid Spirit
Al di Meola - Elysium
Robin Guthrie & Mark Gardener - Universal Road
Great Lake Swimmers - a Forest of Arms
The Cure - Kiss me Kiss me Kiss me
XTC - Drums & Wires
Lauer - Borndom
William Fitzsimmons - Pittsburgh
The Chills - Somewhere Beautiful
B.B. King - Live At The Regal
Matthew Larkin Cassell - The Complete Works
Giant Sand - Heartbreak Pass
Various - Radio Beirut
Neko Case - The Tigers have spoken
Saun & Starr - Look closer
Mia. - Biste Mode
Stornoway - Bonxie
18.05.2015
Landeskunde

Beim letzten Newsletter hatte ich damit geglänzt, Herbert Pixner als österreichischen Musiker zu bezeichnen. Nun, der Herr ist Südtiroler, gleichwohl er seit langer Zeit aus Innsbruck wirkt. Ist natürlich gleich aufgefallen und daher sehe ich mich zu einer Erklärung genötigt. Nach Rücksprache mit dem Wahrheitsministerium biete ich alternativ nun zwei Wahrheiten an, die jeweils schlüssig erklären, wie es zu diesem Lapsus kam... bitte suchen Sie sich Ihre präferierte Wahrheit selbst aus...

1) Ich bin mittlerweile zu doof, um Tirol und Südtirol auseinander halten zu können, weil ich in letzter Zeit zu oft im Norden unterwegs war.
2) Ich streue bewußt Fehler ein, um zu sehen, ob noch jemand wach ist da draussen...

Gut, dass ich nun sagen kann: ich halte den Wiener Otto Lechner für den interessantesten österreichischen Akkordeon-Virtuosen, ohne dass ich ihn mit Herbert Pixner vergleichen muss.

Otto Lechner spielt am nächsten Freitag, 22. Mai im Stadttheater - zusammen mit seinem Kollegen Arnaud Methivier aus Frankreich.
Infos und Tickets gibts hier.

Zuvor, und zwar heute Montag, 18.05., zeigt das Filmforum die Doku "Accordion Tribe" über Otto Lechner und sein Akkordeon-Weltmusikprojekt. Dazu hier der Trailer.

Klangfest in München:
Wie jedes Jahr im Gasteig steigt auch heuer wieder am Pfingstsamstag, 23.05, eine aktuelle Künstlerschau mit 32 Kurzkonzerten auf 4 Bühnen. Die Künstler der Black Box werde ich anmoderieren dürfen. Vielleicht verirrt sich ja sogar der ein oder andere Landsberger in die Landeshauptstadt... mich würd´s freuen!

Außerdem wird es wieder mal Zeit für eine Geheimwortaktion. Ebenfalls am Samstag, 23.05., verschenken wir Kofelgschroa T-Shirts! Aber nicht an jeden! Bedingung ist: man muss das Geheimwort kennen und man muss was gekauft haben (Scheiss Mammon, aber so ist das halt, Freunde! ...ohne Flinz geht nix).
Das Geheimwort lautet: Sackerl Zement. Bitte dies laut und vernehmlich an der Kasse aussprechen, dann gibt´s ein schickes Shirt für lau... solange der Vorrat reicht!
Den Kofelgschroa Film Frei.Sein.Wollen gibt es nun auch auf DVD mit haufenweise Zusatzmaterial... kauft´s es...

Auch wichtig und auf DVD erhältlich:
Citizenfour, Einer nach dem Anderen, Altes Geld, National Gallery, Timbuktu, Nightcrawler, Mr. Turner

...derzeit im Laden: Eine große Aktion mit DVDs von good!movies ...einem der besten Independent Filmvertriebe Deutschlands, mit dem wir seit Jahren gern und gut zusammenarbeiten... Viele Titel sind derzeit unter EUR 10,00 zu haben.


und last but not...
die Discy-Playlist der letzten Woche:

The Moonband - Back in Time
Giant Sand - Heartbreak Pass
Mop Mop - Kiss of Kali
Roisin Murphy - Hairless Toys
Barr Brothers - sleeping operator
Le Bang Bang & Kälberer - in our blood
Bugge Wesseltoft - Bugge & friends
Bilderbuch -Schick Schock
Ikarus - Echo
Sufjan Stevens - Carrie & Lowell
Pollyester - City of O
Mark Knopfler - Tracker
Ernst Reijseger - Count till zen
Great Lake Swimmers - A Forest of Arms
Jill Barber - Fool´s Gold
Lucio Dalla - Angoli nel Cielo
Tito & Tarantula - Tarantism
Brian Lopez - Static Noise
Jamaram & Acoustic Night Allstars - Heavy Heavy
Barber/Bartok - Keith Jarrett
Bobby McFerrin - Spirit you all
Carminho - Canto
The Brian Jonestown Massacre - Musique de film imaginè
Paco de Lucia - Canció Andaluza
Parov Stelar - Demon Diaries
Arnotto - the Cyklop and I
Hiatus Kaiyote - Choose your weapon
Soul Jazz Records - Studio One dub
Ludacris - Ludaversal
Anna & Elisabeth - Anna & Elisabeth
Tango Vivo - Noches de Buenos Aires
The Kristjan Järvi Sound Project - Baltic Sea Voyage
Vittorio Ghielemi and Luca Pina - Music for Viola da Gamba
Das trojanische Pferd - Dekadenz
Faith no more - Sol invictus
Django Django - Born under saturn
Modest Mouse - Interstate 8
Hot Chip - Why make sense?
Paul Weller - Saturns Pattern
Milk Carton Kids - Monterey
King Creosote - Flick the VS
Howling - Sacred Ground
They Might Be Giants - Glean
Scott Matthew - This Here Defeat
Hauschka - Abandoned City
Pixner - Quattro
Alexis Taylor - Await Barbarians
Tracey Thorn - Songs from The Falling
Dee Dee Bridgewater - Feathers
Fink - Horizontalism
King Crimson - Live At The Orpheum
04.05.2015
Tage ohne Arbeit??

Wegen des Regens hatte ich ganz vergessen am 01.Mai was zu arbeiten... na ja, vielleicht nächstes Jahr...

Der Begriff der Arbeit war bis ins Mittelalter negativ behaftet, da es immer darum ging mit körperlicher Arbeit dafür zu sorgen, dass man nicht verhungert. Erst das Christentum hat uns von dieser Vorstellung befreit. Vor allem durch den protestantischen Ethos wissen wir nun, dass Arbeit etwas Positives und Gottgefälliges ist. Nur die Sklaven Nordamerikas wollten das nicht so recht kapieren. Aber Sklaverei gibt´s ja keine mehr und Gott sei Dank arbeiten heute alle auch in der Dritten Welt brav und motiviert für unsere Klamotten, unsere Smartphones, unseren Pangasius usw... Und auch wir wissen heutzutage, dass Arbeit allein glücklich macht. Geld oder gar Sinn und Zweck spielen dabei keine Rolle mehr... Hauptsache man ist beschäftigt. Schön, dass wir in so einer wundervollen Welt leben dürfen!

Die Infos aus dem Lädle heute also wegen des Tags der Arbeit etwas verspätet. Der Newsletter hat dann nächsten Freitag arbeitsfrei... wegen der oben beschriebenen Kalendersituation und der Faulheit des Autors...

Hauschka und Carlos Cipa am 09.Mai
Wer unbedingt Hauschka verpassen und partout nicht auf mich hören will: ich wasche meine Hände in Unschuld. Aber bitte dann nicht in ein paar Jahren oder noch eher jammern, wenn man dann endlich gecheckt hat, welch Künstler am 09.Mai bei uns im Theater gastiert. Hauschka: Soundtracks, die auch ohne Film funktionieren, spannend, groovend, melodiös, intelligent, zeitgemäß und gleichermaßen zeitlos... einfach große Kunst und schlaue Unterhaltung. Und mit seinem Programm Abandoned City beschreibt er in erster Linie die Stimmung verlassener Arbeiterstädte in USA und dem Rest des Planeten.
Das ist da wo Arbeit am meisten gilt... wo jeder seines Glückes Schmid usw... damit wären wir wieder beim Thema. Wer jetzt denkt, mein Gott, wie traurig...nein, nein...das Ende der Mechanik kann auch der Beginn der Phantasie sein...und das kann man auch musikalisch erfahrbar machen... wie eben Hauschka, oder auch Carlos Cipa, der den Abend eröffnen wird.
Letzte Infos zu: Hauschka und Carlos Cipa - Samstag 09.Mai, 20.00 Uhr.


Akkordeonwochen:
Alle Herbert Pixner CDs sind wieder am Lager... das Konzert in Landsberg am 20.Juni ist ausverkauft.

Den Kofelgschroa-Film Frei.Sein.Wollen gibt es ab 15.Mai auf DVD oder erstmals beim (auch bereits fast) ausverkauftem Konzert im Stadttheater am 13.Mai. Oder man schaut ihn sich am Montag 11.Mai im Filmforum im Stadttheater an.

Unbedingt schauen auch Accordion Tribe am Montag, 18.05. Auch dieser Film läuft im Hinblick auf ein Konzert mit dem fabelhaften blinden Wiener Akkordeonisten Otto Lechner, Mitgründer des Accordion Tribe und Österreichs Akkordeon Virtuose Nummer 1! (Sorry, Herbert Pixner... Du wirst es mir verzeihen).
Das Konzert von Otto Lechner und Arnaud Méthivier dann am Freitag, 22.Mai.

Vinyl
Record Store Day
Die letzten Artikel sind so langsam am verschwinden aus den Regalen, aber vereinzeilt gibt es sogar noch Nachzügler, die nicht rechtzeitig fertig wurden. Es gibt sogar noch ein paar Metallica Tapes und zwar bei uns für EUR 20,00 und nicht wie diese Woche auf Amazon gesehen für EUR 61,90... gut, dass Ihr verglichen habt!
Und auch davon gibt es noch Exemplare: Stephen Hawking gastiert bei Monty Python und dem Galaxy Song. Schaust Du hier. Von dieser schmucken Vinylsingle gibt es auch noch ein paar wenige Exemplare.

Unser BLLACK FRIDAY geht natürlich auch am neuen Standort weiter. Letzten Freitag war Feiertag, daher steht der Mai BLLACK FRIDAY noch aus für den 08.05.... Unser "schwarze Scheiben Aktionstag". Einmal im Monat, jeden ersten Freitag 10% auf alles Vinyl am Lager. AUCH AUF RSD RESTE!!!!
Die Regeln: Nur gegen Bares oder EC! Kein Rabatt auf Kundenbestellungen und Reservierungen. Nur "cash and carry" ... auf geht´s.....

Und: Der neue Greif ist da

Hier die aktuelle Discy Playlist:
Courtney Barnett - sometimes i sit and think, and sometimes i just sit
Alabama Shakes - Sound & Color
Sophie Hunger - Supermoon
Blur - The Magic Whip
Pollyester - City of O.
Dee Dee Bridgewater - Dee Dee´s Feathers
Great Lake Swimmers - A Forest of Arms
Sufjan Stevens - Carrie & Lowell
Hauschka - Abandoned City
Tricky - Adrian Thaws
Pockey LaFarge - Something in the Water
Hindi Zahra - Homeland
Bill Fay - Who Is The Sender
Manu Delago - Silver Kobalt
Dean Blunt - Black Metal
O´Stravaganza-Vivaldi and the Celtic Music of Ireland
Le Bang Bang & Kälberer - In Our Blood
8:58 / 8:58 (Paul Hartnoll von Orbital)
5/8erl in Ehr´n - Bitteschön!
Jim White vs the Packway Handle Band - Take it like a man
The Other Lives - Rituals
Fiva & Das Phantom Orchester - Die Stadt gehört wieder mir
Rasgueo - Waterfall
Villagers - Darling Arithmetic
Sväng - Jarruta
Calexico - Edge of the sun
Kronos Quartet - Pieces of Africa
Mumford & Sons - Wilder Mind
Parov Stelar - The Demon Diaries
Antonio Carlos Jobim - Wonderful World of Antonio Carlos Jobim
Orchestra Baobab - Pirates Choice
Jan Delay - Hammer & Michel live
Manuel Randi - New old songs
Jethro Tull - Minstrel in the Gallery (Remastered)
Ibeyi - Ibeyi
Nina Simone - Real Nina Simone
Django Django - Born Under Saturn
Townes Van Zandt - The Nashville Sessions
This One´s For Him - A Tribute to Guy Clark

to be continued
24.04.2015
Playlist

Heute: Shopping Nacht in Landsberg! Auch wenn das Motto "Musik in allen Gassen!" mir ein wenig zu hoch gegriffen erscheint. Nichts gegen die beteilgten Musiker, wirklich nicht. Aber insgesamt gesehen ist das Musikalische in dieser Nacht eine eher überschaubare Attraktion. Die eigentliche Attraktion ist, dass viele Geschäfte in Landsberg heute nicht um 18, 19 oder 20.00 Uhr schliessen, sondern erst um 23.00! Dem schließen wir uns gerne an...

Nach dem Record Store Day könnte man fast denken wir brauchen etwas Erholung. Denn wir haben uns zu bedanken, dass unsere Vinylabteilung fast zur Hälfte abgeräumt wurde. Der Trend zum Vinyl ist offensichtlich ungebrochen, verstärkt sich von Jahr zu Jahr. Eine schöne Sache. Für mich zeigt der Vinyltrend schlicht, das mancher Mensch doch nach Wertigkeit, nach Individualität strebt. Nick Hornby stellte zum Record Store Day sinngemäß die Frage, welcher Mensch man denn wäre, besässe man sämtliche Musik, die je aufgenommen wurde. Vielleicht liegt der Schlüssel der Unterscheidung ja manchmal in dem, was man nicht hat, oder nicht tut. ...you know what I mean

Nachzulesen ist Herr Hornby auf der Billboard-Seite.

Im Anschluss nur noch die aktuelle Discy-Playlist. Diesmal sehr umfangreich, da sie letztens wg zuviel Text ausfallen mußte... Text ist ja bekanntlich auch total out...

I Muvrini - Invicta
Aloha Input - Mars
Calexico - Edge of the sun
Ludacris - Ludaversal
Gov't Mule feat. John Scofield - Sco Mule
Godspeed you! Black Emperor - Asunder, Sweet and Other Distress
Villagers - Darling Arithmetic
Various (Winter & Winter Sampler) - It takes two to tango
Dr. Will - Cuffs off
Kari Ikonen Trio - Beauteous Tales and Offbeat Stories
Attwenger - Spot Kofelgschroa - Kofelgschroa
Blackberry Smoke - Holding all the roses
Leslie Clio - Eureka
Dr. Will - Cuffs off
Jimmy Somerville - Homage
Benjamin Clementine - At least for now
Ryley Walker - Primrose Green
Julia Biel - Love Letters and other Missiles
Glen Hansard - It was triumph we once proposed
Alabama Shakes - Sound & Color
Rocky Votolato - Hospital Handshakes
Alabama Shakes - Sound & Color
Hannah Cohen - Pleasure Boy
Tobias Jesso Jr. - Goon
Pollyester - City of O.
Deerhoof - La Isla Bonita
Ron Sexsmith - Carousel One
Bilderbuch - Schick Schock
Jon Spencer Blues Explosion - Freedom Tower
C.W Stoneking - Gon' Boogaloo
Barr Brothers - Sleeping Operator
Nadine Shah - Fast Food
Leonie singt - Leonie singt
Lonelady - Hinterland
Ganes - Caprize
Hauschka - Abandoned City
Allison Moorer - Down To Believing
Tim Berne's Snakeoil - You've been watching me
Kings of Convenience - Declaration of Dependence
Kronthaler - the living loving maid
Kofelgschroa - Zaun
Hindi Zahra - Homeland
Nikki Lane - All Or Nothing
Xavier de Maistre - Moldau
Daniel Ottensamer - Mein Wien
Krontaler - The living loving Maid
It takes two to Tango
Francois Leleux/Oboe - Haydn/Hummel
Tito & Tarantula - Tarantism (Remastered)
Tito & Tarantula - Lost Tarantism
Balthazar - Thin Walls
Nikki Lane - All or nothin'
Pop Staples - Don't lose this
Bassekou Kouyate & Ngoni - Ba Ba Power
Andy Sheppard - Surrounded By Sea
Sufjan Stevens - Carrie And Lowell
17.04.2015
Record Store Day und Konzerte...

Morgen
Record Store Day
www.recordstoredaygermany.de

Geöffnet wie jeden Samstag von 9.30 bis 18.00

Es erwarten Euch reichlich rare und nur für diesen Tag gefertigte Vinyleditionen und ein (Metallica) Tape zum liebhaben oder für die Altersvorsorge. Ich empfehle: enjoy the day... denn jeder kann der letzte sein.

Morgen abend führen wir dann durch unseren Geheimraum. Die Geheimbundmitglieder des DGB (DiscyGeheimBund) wurden dazu separat angeschrieben. DGB-Treffs sind privat und werden daher nicht über diesen (Firmen-) Kanal kommuniziert. Jeder Newsletterempfänger ist aber herzlich eingeladen Geheimbundmitglied zu werden. Wer noch nicht angeschrieben wurde, und wer mehr Infos dazu möchte, meldet sich bei mir...

Sonntag
Discy präsentiert
Ganes
www.ganes-music.com
Im Stadttheater Landsberg um 19.00 Uhr!!!
Wer noch kein Ticket hat, muss sich rechtzeitig aufmachen, um vielleicht noch einen Stehplatz zu ergattern und/oder auf sein Glück vertrauen und auf Kartenrückläufer spekulieren. Evtl gibt es auch noch Tickets online. Bitte hier checken

Ich freue mich natürlich sehr über die vielen ausverkauften Konzerte im Stadttheater.

Bei der Gelegenheit möchte ich aber noch auf zwei Konzerte im Mai hinweisen, die meiner Meinung nach noch nicht standesgemäß vorverkauft sind.

Konzerte von Männern, deren musikalischer Kosmos enorm ist. Weltklasse Hilfsausdruck!

Hauschka revolutioniert die Art Piano zu spielen und Otto Lechner und Arnaud Methivier tun dasselbe mit dem Akkordeon. Auch, wenn beide Konzerte jeweils nur mit einem Instrument bestritten werden, ist das dargebotene Klanguniversum beeindruckend groß und abwechslungsreich.

Hörfilme: Weder unzugänglich sperrig noch fachidiotisch überintellektualisiert, aber auch keineswegs süßlich oder verkitscht oder gar handwerklich niederbemittelt. Sowas hört man nicht jeden Tag, und daher bin ich jetzt schon jedem persönlich beleidigt, der den Konzerten ohne wirklich trifftigen Grund fernbleibt. Atteste sind vorzulegen...

Bei Hauschka eröffnet zudem ein Sohn der Stadt den Abend: Carlos Cipa, vor ein paar Jahren noch Schüler an der Landsberger Musikschule und nun bereits mitten drin in einer internationalen Musikerkarriere. Freut Euch!

Also, wir sehen uns bei:
Hauschka am Samstag, 09. Mai

und am Freitag, 22. Mai bei Otto Lechner und Arnaud Methivier

und dazwischen natürlich bei Kofelgschroa am Mittwoch, 13. Mai

und jederzeit in den neuen Geschäftsräumen in der Herzog-Ernst-Str. 179b in Landsberg.
02.04.2015
Dann also Ostern

Alle Jahre wieder, nicht nur das Weihnachtsfest, sondern auch der Erlöser am Kreuze. Nun denn, die Tourismusbranche dankt's... Schokohasen haben ebenfalls Konjunktur... aber den berühmten Osterspaziergang kann man auch mit den Ohren machen...

oder wer Augen und ein Hirn hat, könnte auch was lesen oder anschauen...

Unser Osterbuchtipp: "Das größere Wunder" von Thomas Glavinic
ja, ja, ich weiß...schon wieder dieser Glawitschnik... ich finde nunmal, er ist einer der Größten unter den Autoren... und ich hab endlich geschafft, dank stundenlanger Zugfahrten auch dieses Buch von ihm zu lesen. Das ist ein Grund, warum ich es jetzt empfehle, der zweite ist, das es "Das größere Wunder" nun auch als Taschenbuch gibt.

Dann der Filmtipp: schon wieder ein verdammter Liebling der ganzen Discy-Mannschaft:
Nick Cave - 20000 Days On Earth ...als DVD oder BluRay ...natürlich mit Zusatzmaterial. Dieser Film erklärt was Kunst soll und kann... ehrlich!

Oder man frisst und säuft... das aber mit Stil... zwei Bücher helfen dabei:
Den Silberlöffel gibt es nun speziell auch für Pastagerichte; und da Alkohol keine Probleme löst, Milch aber auch nicht, empfehlen wir noch den Gourmet´s Guide To Recipes and Pairings: On Beer and Food vom Gestalten Verlag. Ein gefährlich schön gemachtes Buch! Darüber sollte man keinesfalls das Trinken vergessen.

Bayern2 hat diese Woche im Notizbuch über neue Ideen im Buchhandel berichtet. In dem Zusammenhang kamen auch wir vor...wer das gerne über die Feiertage nachhören möchte, hier der Link zum Podcast. Es ist der komplette 20-minütige-Schwerpunkt zum Buchhandels-Thema - bei 1:32 geht´s los mit der Anmoderation zum Discy Beitrag.

Nächste Woche übrigens kein Newsletter, weil ein paar off-days nun definitiv sein müssen.

Am Abend des Record Store Day, 18. April, wird es dann einen ersten DGB Abend geben. Die DGB Mitglieder, die sich bei der Herkomer-Kehraus- Veranstaltung im Januar eingetragen haben, werden alle nochmal extra angeschrieben. Wer sich nicht einschreiben konnte und das noch nachholen möchte, sollte mich doch vorsichtshalber nochmal kontaktieren. Ich habe ehrlich gesagt etwas den Überblick verloren, wer mir so nebenbei aller Mitgliedschaften zugerufen hat... sorry, ich bitte um Gnade. Wir werden natürlich irgendwas mit Vinyl machen... in entspanntem, privatem Rahmen... und natürlich streng geheim!

Wir sehen uns!

Ach ja, die Playlist der Woche:
Hilary Hahn - Mozart/Vieuxtemps Violinkonzerte
Nuria Rial - Sospiri d'amanti
Avishai Cohen Trio - From Darkness
Sam Lee & Friends - the fade in Time
Jordi Savall - Ostinato
Gonzales - Chambers
Wolfgang Haffner - Kind of Cool
Willy deVille - Crow Jane Alley
Xavier Rudd & The United Nations - Nanna
Rolf Lislevand - Diminuito
Lonelady - Hinterland
Blackberry Smoke - Holding all the roses
Simeon Soul Charger - A trick of light
Christina Pluhar/ Misia - Mediterraneo
Attwenger - Spot
Xenia Löffler - Venice: The golden Age
Indialucia - Acatao
Kenny Wheeler - Songs For Quintet
Sufjan Stevens - Carrie and Lowell
Ron Sexsmith - Carousel One
...to be continued.
27.03.2015
Last Call for RSD

Der letzte Aufruf für den Record Store Day 2015. Das Wochenende über habt Ihr noch Zeit für Euere Reservierungswünsche. Reservierungsregeln etc. hatte ich im letzten Newsletter beschrieben (auch abrufbar im Newsletterarchiv unter www.discy.de). Wer noch nicht abgegeben hat und irgend etwas aus dieser Liste haben möchte, sollte versuchen, dem Glück etwas auf die Sprünge zu helfen. Natürlich werden einige dieser Raritäten am 18.04. auch im Laden stehen, quasi zur Spontanverkostung.

Wir sind wieder einen Schritt weiter im Laden. Das Interieur gestaltet sich... Für künstlerischen Inhalt ist ohnehin gesorgt.

Fürs Detail bleibt mir allerdings heute wenig Zeit. Daher "nur" noch die Discy-Playlist der Woche:
Matthew E. White - Fresh Blood
Mathias Eick - Midwest
Kendrick Lamar - To Pimp A Butterfly
Joe Bonamassa - Muddy Wolf
Tobias Jesso Jr. - st
Chilly Gonzales - Chambers
Hauschka - Abandoned City
Pippo Pollina - L´Appartenenza
Buena Vista Social Club - Lost And Found
Silje Nergaard - Chain Of Days
Daktarimba - D´Afrique
Salut Salon - Salut Salon Live
Dimitry Sinkovsky- Le Quattro Stagioni
Onofri, E. - Viaggo Musicale
Oum - Soul of Morocco
Xavier Rudd - Nanna
Toto - Toto XIV
Dieter Ilg - Mein Beethoven
....to be continued

Morgen im Stadttheater: Pippo Pollina
www.stadttheater-landsberg.de
presented by Discy ...
20.03.2015
Osterhasi ante Portas

Der Grund, warum es letzte Woche keinen Newsletter gab war ein Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat und zwei Helle im Fischerwirt! ..quasi Lotterleben! ...mehr Homestories von mir gibt es bis auf weiteres aber keine.

Jetzt kommt dann bald erst mal der Osterhase und danach ist Record Store Day - und zwar am 18.04. Die Liste der limitierten Vinylveröffentlichungen speziell für diesen Tag und speziell für die am RSD teilnehmenden Läden ist hier einzusehen:
www.recordstoredaygermany.de
Wir nehmen gerne Reservierungswünsche entgegen. Aufgrund der teilweise sehr strengen Limitierungen können wir aber wie immer für nichts garantieren. Und jetzt wirds ganz böse, ungerecht und elitär: nur Discy-Kunden, d.h. solche Menschen, die nachweislich auf regelmäßiger Basis auch unter dem Jahr die Dienste unseres Ladens in Anspruch genommen haben, werden bei den Reservierungswünschen berücksichtigt. Warum? Es gibt Spezialisten, die sich Platten in allen Läden reservieren lassen, versuchen, möglichst viel abzugreifen, um dann auf eBay oder sonstwo einen ordentlichen Stein damit zu machen. Das ist nicht verboten, aber wir spielen da nicht mehr mit...
Der Sinn des Record Store Days ist der: sucht Euch den Laden Eures Vertrauens, und sucht ihn möglichst am 18.04. so früh wie möglich auf, dann ist die Chance, die Objekte der Begierde auch zu bekommen, am höchsten. Bei allen, die uns über's Jahr die Stange halten und somit zum Überleben des Ladens wesentlich beitragen, ist unsere Motivation naturgemäß am höchsten, Wünsche so vollständig wie möglich zu erfüllen... ois kloa?
Reservierungswünsche bitte bis spätestens 31.03. abgeben.

Auf zu neuen Erkenntnissen!
Die räumliche Abkoppelung von der Licca Lounge hat alles andere als nur Nachteile. So haben wir festgestellt, dass wir in den neuen Räumen wesentlich unbefangener Musik auflegen können. Denn in Rücksichtnahme auf Cafégäste hat man sich in den letzten Jahren schon öfter mal eine Selbstzensur auferlegt. Nicht das wir uns dem Lounge-Diktat unterworfen hätten, aber man hat durchaus überlegt, ob die Musik, die man spielt nun gerade so ganz genau zum Latte Macchiato passt. Mit Musik kann man sowieso immer nur alles falsch machen. Prädestiniert zum Shitstorm sozusagen. Der eine hat eine Jazzallergie, der zweite mag nur Jazz vor dem 04. Juni 1958 (12.32 Uhr), wieder andere können nur bei Motörhead relaxen, während es allen anderen aber sowas von den Magen umdreht. Oft gilt eben: Was der Bauer nicht kennt... und wir treten ja genau dazu an, uns Bauern aller Länder die Engstirnigkeit auszutreiben und das Zuhören jeden Tag wieder neu zu erlernen... daher auf zu neuen Ecken und Kanten... no matter what!

Wir veröffentlichen nun hier exklusiv für unsere Newsletterempfänger die aktuelle Discy-Playlist der Woche. Wir versuchen so gut wie möglich zu dokumentieren, entschuldigen uns aber jetzt bereits für jede zukünftige Unvollständigkeit...

Und apropos Shitstorms: We used to be on Facebook... wer uns auf FB geliked hat oder followed, sorry... aber derzeit habe ich einfach keine Zeit - Schrägstrich - Lust nach deren Regeln zu spielen. Die Seite ruht daher bis auf Weiteres. Wer uns wirklich liked findet auch so den Weg zu uns...

und um den Geheimbund kümmere ich mich auch bald... versprochen!!!

und jetzt - die Discy-Playlist der vergangenen Woche. Es liefen folgende Alben (zum Teil mehrfach):
Ghostpoet - Shedding Skin
Quadro Nuevo - Tango
Barr Brothers - Sleeping Operator
Marcus Miller - Afrodeezia
Till Martin Quintet - The Gardener
Edi Nulz - Ultrakarl
Julia Biel - Love Letters...
Max Richter - Vivaldi Recomposed
Cyminology - Phoenix
Savina Yannatou - Songs Of Thessaloniki
Judith Owen - Ebb And Flow
Charlie Parker - Newly Discovered Sides By..
Bob Dylan - Shadows And Light
Pollyester - City Of O.
Bilderbuch - Schick Schock
Wanda - Amore
Attwenger - Spot
Rhiannon Giddens - Tomorrow Is My Turn
Aloa Input - Mars/+
Mark Knopfler - Tracker
Yasmin Levy - Tango
Ibeyi - st
Philippe Jaroussky - Green
Hille Perl - Born To Be Mild
...to be continued
06.03.2015
Kurznotiz

Nach der ersten Woche in der Herzog-Ernst-Str. bleibt für den Newsletter nicht viel Zeit.

Aber Zeit, um sich zu bedanken, muss sein!

Wir sind ein klein wenig baff und überwältigt von soviel freundlichem, warmherzigem und - ich darf das sagen - finanziellem Zuspruch. Nun sind wir natürlich endgültig davon überzeugt die richtige Entscheidung getroffen zu haben und freuen uns auf die neue Zeitrechnung.

Wir bitten aber noch etwas um Geduld, wenn noch nicht alles so 1A strukturiert ist oder ein paar Repertoirelücken noch nicht wieder gefüllt sind. Aber It´s getting better every day...

Unsere No1 in den Verkaufscharts der ersten Woche war übrigens das neue Album von alten Bekannten: Quadro Nuevo - Tango
gibts auf CD und LP!!

Und jetzt schnell noch die Hörplan-Konzerttermine im März, damit niemand sagen kann, er hätte von nichts gewusst:

07.03. Jasmin Tabatabai & David Klein Quartett

12.03. Till Martin Quintett (Jazz im Foyer)

28.03. Pippo Pollina Trio

Infos wie immer auf www.stadttheater-landsberg.de
27.02.2015
Samstag!

Morgen, Samstag 28.02., öffnen wir wie versprochen am neuen Standort Herzog-Ernst-Str. 179b in Landsberg.

Hiermit verspreche ich auch, dass wir keinesfalls fertig sein werden, zumindest nicht mit Einrichten und Einräumen...

Aber egal: etwas Abenteuer tut der menschlichen Seele gut, und wir öffnen nichtsdestotrotz. Denn die EDV hat den ersten Belastungstest bestanden, die Telekommunikation funktioniert (das grösste Wunder!) und die Möbel sind so gut wie perfekt... Licht gibt´s auch, und es stehen auch ein paar Bücher, CDs, DVDs, Vinyle etc. herum, so dass man sagen kann: sieht schon ziemlich nach Laden aus...

Wir freuen uns jedenfalls sehr, das neue Kapitel nun aufschlagen zu können und freuen uns auf Publikum! Geöffnet ist wie jeden Samstag von 9.30 bis 18.00...

Dann kurze Pause und weiter ins Stadttheater zu Adele Neuhauser und Edi Nulz... es gibt noch Stehplätze. Infos hier.
Beginn: 20.00 Uhr
19.02.2015
Kinky Friedman

Sonntag, 22. Februar 2015, Kinky Friedman in Landsberg im Stadttheater
Beginn: 19.00 Uhr, Abendkasse ab 18.00 Uhr!!! Tickets auch online

Der Kinkster ist ein Künstler von außergewöhnlichem Format. Man nennt ihn Countrymusiker, Romanautor, Satiriker, Essayist, aber auch Aktivist und Politiker...

Der heute 68-jährige gründete bereits 1973 eine höchst ungewöhnliche Band namens "The Texas Jewboys". Mit dem Song "They ain´t making Jews like Jesus anymore" begegnete er bereits damals dem allgegenwärtigen Rassismus in seiner Heimat Texas mit beissender Satire. Auf dem Höhepunkt seiner Musikerkarriere war er immer wieder Gast bei Bob Dylans "Rolling Thunder Revue"!

Seit den Achtzigern ist Kinky Friedman hauptsächlich als Autor verschrobener Krimis erfolgreich.

2006 kandidierte er für das Amt des Gouverneurs von Texas. Er bekam als unabhängiger Kandidat immerhin 13% der Stimmen.

Seit einigen Jahren tritt er auch wieder häufiger als Countrysänger auf. Es freut mich sehr, das wir es geschafft haben, ihn im Rahmen seiner Europatournee dabei auch nach Landsberg zu locken. Immerhin hat diese Stadt eine Geschichte mit jedem Menschen jüdischer Herkunft.

Man könnte nun einen Vortrag halten über jüdischen Humor und wie Satire und Ironie zu Waffen werden können gegen Verblödung und Verblendung, gegen Unterdrückung, Herrenmenschengehabe, Intoleranz und Rassismus. Und man könnte über die Marx Brothers referieren oder über Woody Allen, oder über den Wiener Schmäh... und man könnte viele viele Witze erzählen, von denen die meisten mit "Treffen sich zwei..." beginnen.

Man kann auch einfach live dabei sein bei Kinky Friedman, nächsten Sonntag im Stadttheater und dort mit dem Seminar beginnen...

Für mich ein Feiertag!

hier noch etwas weiterführendes Gelinke:
daserste.de
youtube.com
kinkyfriedman.com
wikipedia.org
06.02.2015
We Did It

Wir haben es geschafft. Phase 1 des Umzugs ist erledigt. Der alte Laden ist ausgeräumt. Jetzt begann das Finish im neuen Laden in der Herzog-Ernst-Str. in Landsberg. Wir öffnen neu am 28.02. Bis dahin nehmen wir aber auch gerne Bestellungen an, versenden oder vereinbaren individuelle Abholungsmodalitäten. Um das logistisch hinzubekommen, bitten wir allerdings mit etwas Vorlauf zu disponieren. Kann sein, dass wir für die Abwicklung derzeit ein paar Tage länger brauchen als im Normalzustand.

Der Februar findet aber auch live statt.

Die "Discy" Konzerte im Stadttheater sind:

07.02. Martina Eisenreich Quartett mit Kammerorchester
22.02. Kinky Friedman
28.02. Adele Neuhauser & Edi Nulz

Und am 10.02. ab 20.00 Uhr spielt Micha Achers Alien Ensemble in Diessen im Kultcafe.
DISCY MusikBuchHandlung | 86899 Landsberg a. Lech | Impressum | Datenschutz